• Daniel Jositsch
  • Grundriss des schweizerischen Strafprozessrechts

  • Dike Verlag
  • 3. Auflage, Zürich/St. Gallen 2017
  • XXIX, 326 Seiten, broschiert

  • ISBN: 978-3-03751-942-4
  • Publikationsart: Darstellung
  • Sprache: Deutsch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 58,00

   - ODER -    + Wunschliste



Zur 2. Auflage:

«Daniel Jositsch legt mit Erfolg Wert auf Klarheit und Verständlichkeit. Er hat seine Studierenden vor Augen, denen er damit den Einstieg in die Materie wesentlich erleichtert»


—Dr. iur. Marc Thommen, forumpoenale, 1/2010 S. 61 ff.


Studierende nehmen das Strafprozessrecht oft als abstrakte Materie wahr. Dieses Lehrbuch zeigt, dass das Strafprozessrecht eine sehr praktische Disziplin ist. Mit seinem didaktisch klugen Ansatz hilft es Einsteigerinnen und Einsteigern dabei, diese ersten Hürden zu überwinden. Es vermittelt die Grundbegriffe, Grundprinzipien und Abläufe des Strafprozessrechts praxisnah. Dazu dienen neben zahlreichen Fallbeispielen die Übungsfragen mit Lösungshinweisen sowie die in der dritten Auflage neu integrierten Beispielformulare.

Der Grundriss ist Grundlage für die Vorlesung «Strafprozessrecht» des Autors an der Universität Zürich. Er basiert bezüglich Struktur und Inhalt auf dem «Handbuch des schweizerischen Strafprozessrechts» von Niklaus Schmid und Daniel Jositsch. Der Grundriss verweist konsequent auf das Handbuch und führt so Studierende, die sich vertieft mit einzelnen Themen oder mit dem ganzen Rechtsgebiet befassen möchten, zu den entsprechenden Ausführungen im Handbuch.