• Causa Sport 02/2013
  • Einzelheft «Causa Sport»

  • Dike Verlag
  • Zürich/St. Gallen 2013
  • 73 Seiten, broschiert
  • Publikationsart: Zeitschrift
  • Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 38,00

   - ODER -    + Wunschliste





Inhaltsverzeichnis

Editorial

Schwerpunktthema Transferwesen

Von den «goldenen Fesseln» zum «business as usual»
Dr. iur. Urs Scherrer

Wirtschaftsfaktor «Transfer» – Ökonomische Reflexion rund um das Thema Fussball
Prof. Dr. phil. Florian Kainz, Prof. Dr. rer. oec. Dr. phil. Christian Werner und Tobias Haupt (M.Sc.)

Transferrechtefonds: Spielzeug, Geldvernichtungsmaschine oder attraktive Anlageform?
Dr. rer. pol. Stefan Mohr und Christian Mader

Sportler-Management und Sportler-Vermittlung – eine Abgrenzung
Dr. iur. Urs Scherrer, lic. iur. Christian Jenny und Dr. iur. Remus Muresan

Rechtsfragen beim Spielertransfer
Prof. Dr. iur. Christian Quirling

Das FIFA-Spielervermittlerreglement – Entwicklungen
Dr. iur. Oliver Kemmeries

Internationaler Spielertransfer: Vertragsbruch und seine Folgen
Dr. iur. Michael Gerlinger

Das «Kleingedruckte»: Herausforderungen in der Vertragsgestaltung
Dr. iur. Frank Rybak

Fussball-Berater im modernen Marktumfeld – eine Betrachtung aus der Sicht des Praktikers
Dr. iur. Michael Becker

Sport International

Neuerungen im CAS-Code 2013
Dr. iur. Michael Noth und Dr. iur. Barbara Abegg

CAS etabliert neue Standards für indirekten Dopingnachweis
Dr. iur. Titus Pachmann MBA

Europa

Das Klub-Monitoring der UEFA im Rahmen der «Financial Fair Play»-Regelungen
Dr. iur. Vitus Derungs

Related Parties nach den UEFA Financial Fair Play-Regulations
Prof. Dr. iur. Peter W. Heermann LL.M.

Funktionelle Gesundheitsaussagen über Sportlernahrungsmittel in der EU und der Schweiz am Fallbeispiel Kreatin
Philipp Skarupinski M.Mel und Dipl. Ernährungswiss. Steffen Jakobs

Österreich

Fragen der Haftungszurechnung bei Skiunfällen in einem Kartenverbund
Dr. iur. Dominik Kocholl

Rechtssprechung Schweiz

Vieldiskutierte Freisprüche nach Spielmanipulationen
Urteil des Schweizerischen Bundesgerichts vom 13. November 2012

Veranstaltungen

Veranstaltungsberichte