judocu

    judocu – Eine Software für elektronisches Wissensmanagement der LEONARDO AG.
    Stellen Sie sich mit elektronischen Büchern der Dike AG Ihre persönliche Handbibliothek zusammen.

   

Bitte beachten Sie, dass es nach Bestelleingang ein bis zwei Arbeitstage dauern kann, bis der Titel in Ihrer Judocu-Bibliothek sichtbar ist. Bei der Freischaltung informieren wir Sie per E-Mail.
Alle weiteren Informationen zu Judocu finden Sie auf https://judocu.ch.


Artikelvergleich (0)


Jahrbuch zum Sozialversicherungsrecht 2017

CHF 62,00

JaSo 2017

Das Jahrbuch zum Sozialversicherungsrecht (JaSo) – erstmals erschienen 2012 – hat sich unterdessen gut etabliert. Das JaSo 2017 behält das Konzept der ersten vier Bände bei und geht in den ersten Hauptteilen auf die Entwicklungen in der Gesetzgebung und in der Rechtsprechung ein. Im einleitenden Tei..

XIII, 291 Seiten
Gender Diversity in der Unternehmensführung

CHF 78,00

Ein Blick auf die Zusammensetzung der Unternehmensführung von börsenkotierten und privaten Gesellschaften zeigt, dass Frauen sowohl im Verwaltungsrat als auch in der Geschäftsleitung deutlich untervertreten sind. In der vorliegenden Arbeit werden Gründe für diese Untervertretung und Massnahmen, die ..

LXII, 236 Seiten
Stärkung der Kinderrechte als Präventivschutz vor häuslicher Gewalt

CHF 78,00

Kinder und Jugendliche sind aufgrund des systematischen Machtgefälles zu Erwachsenen besonders gefährdet, Opfer von häuslicher Gewalt zu werden. Das vorliegende Werk untersucht in seinem Schwerpunkt, wie die Stärkung der Kinderrechte eine präventive Wirkung hinsichtlich der Eindämmung häuslicher Gew..

L, 328 Seiten
Recht in besonderen und ausserordentlichen Lagen

CHF 84,00

Unter besonderer Berücksichtigung des Rechts bei Katastrophen

Sowohl bei Katastrophen als auch bei anderen besonderen und ausserordentlichen Lagen sind die dem Staat zur Verfügung stehenden sachlichen und personellen Mittel regelmässig ungenügend. Gleichzeitig besteht eine zeitliche Dringlichkeit. Damit der Staat trotzdem handlungsfähig bleibt, enthält das Rec..

LXXIV, 391 Seiten
Herstellergarantien in Konsumentenverhältnissen

CHF 59,00

Garantieerklärungen sind ein im Rechtsalltag weit verbreitetes Phänomen. Insbesondere anlässlich von Kaufgeschäften werden regelmässig Garantien abgegeben. Herstellergarantien werden von einer am Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer unbeteiligten Drittperson (Hersteller, Importeur, Grosshändler..

XXXIII, 160 Seiten
Die Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen

CHF 78,00

Gesellschaftsrecht, Regulierung und Steuerrecht

Das Schweizer Recht kannte bis zum Inkrafttreten des Kollektivanlagengesetzes (KAG) am 1. Januar 2007 kein auf illiquide alternative Anlagen zugeschnittenes Anlagevehikel. Für entsprechende Anlagen bedienten sich Schweizer Promotoren deshalb regelmässig Vehikel mit Domizil in Offshore-Zentren. Mit d..

LXXIX, 307 Seiten
Der vollständige Kapitalschnitt – Kapitalherabsetzung auf null  mit Kapitalerhöhung

CHF 74,00

Mit dem Kapitalschnitt (auch bekannt als „Harmonika“) können Unternehmen saniert werden. Wird das Aktienkapital vollständig herabgesetzt, verlieren die sich nicht an der Neukapitalisierung beteiligenden Aktionäre – auch gegen ihren Willen – die Aktionärsstellung. Aus diesem Grund verlangt das Gesetz..

XLIX, 190 Seiten
Jahrbuch zum Sozialversicherungsrecht 2016

CHF 58,00

JaSo 2016

Das Jahrbuch zum Sozialversicherungsrecht (JaSo) – erstmals erschienen 2012 – hat sich unterdessen gut etabliert. Das JaSo 2016 behält das Konzept der ersten vier Bände bei und geht in den ersten Hauptteilen auf die Entwicklungen in der Gesetzgebung und in der Rechtsprechung ein. Im einleitenden Tei..

VIII, 245 Seiten
Arbeitszeugnis – Beurteilung und Durchsetzung

CHF 58,00

Handbuch für die Praxis

Arbeitszeugnisse gehören zu den wichtigsten Bestandteilen der Bewerbung und sind von grösster Bedeutung für das berufliche Weiterkommen. Sie sind explizit im Gesetz verankert und Inhalt zahlreicher gerichtlicher Verfahren.Das vorliegende Handbuch für die Praxis beinhaltet erstmals eine Darstellung d..

XI, 227 Seiten
Risiko und Verantwortlichkeit

CHF 74,00

Sowohl «Risiko» als auch «Verantwortlichkeit» stellen grundlegende Begriffe dar, mit denen sich die Rechtswissenschaft, aber auch viele andere Disziplinen, wie etwa die Philosophie oder die Psychologie, beschäftigen. Aufgeworfen werden dabei zum einen abstrakte, grundsätzliche Fragen der Definition ..

XXXII, 229 Seiten
Die Rolle des Vergütungsausschusses nach der Umsetzung der Minder-Initiative

CHF 79,00

Die Zürcher Diss. greift ein hochaktuelles Thema aus dem Bereich des Aktienrechts auf, welches das bestehende regulatorische Gefüge der Corporate Governance teilweise tiefgreifend verändert hat. Seit der Annahme der Minder-Initiative und dem Inkrafttreten der Verordnung gegen übermässige Vergütungen..

XLIII, 278 Seiten
Die Vollstreckung von Urteilen nach der Schweizerischen ZPO

CHF 78,00

Die vorliegende Publikation behandelt das Verfahren und die Durchführung der Realvollstreckung nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) und bietet einen umfassenden Überblick über dieses Thema. Die Arbeit ist daher nicht nur für juristische Theoretiker, sondern auch für Praktiker eine nütz..

XXXI, 297 Seiten
Die einvernehmliche Regelung im schweizerischen Kartellrecht

CHF 82,00

Unter rechtsvergleichender Berücksichtigung entsprechender Instrumente im europäischen Kartellrecht

Einvernehmliche Lösungen sollen für alleBeteiligten gewinnbringend sein. Sie versprechen effizientere Verfahren undbefriedigendere Ergebnisse. Aber sie bergen möglicherweise auch Risiken,insbesondere wenn Behörden und Private am Verhandlungstisch sitzen.Verhandlungen basieren auf einem Geben und ein..

XXIX, 330 Seiten
Haftpflichtkommentar

CHF 448,00

Kommentar zu den schweizerischen Haftpflichtbestimmungen

Das schweizerische Haftpflichtrecht ist kein einheitliches Rechtsgebiet. Ein Grossteil der Haftungsgrundlagen lässt sich nicht in den grundlegenden Kodifikationen des Zivilrechts (ZGB und OR) auffinden, sondern in zahlreichen Spezialgesetzen, insbesondere auch vermehrt im öffentlichen Recht. Es fehl..

LVI, 2875 Seiten
Die Sacheinlage im Aktienrecht

CHF 112,00

Unter Berücksichtigung der aktuellen Aktienrechtsrevision

Die vorliegende praxisorientierte Arbeit behandelt die zahlreichen Facetten der Sacheinlageliberierung im Aktienrecht vor dem Hintergrund der neuesten gesetzgeberischen Entwicklungen. Insbesondere werden der Gegenstand der Sacheinlage, die Kriterien der Sacheinlagefähigkeit, die Bewertung der Sa..

LXXVIII, 537 Seiten
Good Corporate Governance: Compliance als Bestandteil des internen Kontrollsystems

CHF 78,00

Ein Handbuch für die Praxis

Seit der ersten Auflage dieses Handbuches im Jahre 2007 ist vieles passiert. Namentlich Krisen haben zu weiterer Regulierung geführt. Die Rolle von Compliance als Funktion, die Zuordnung als Bestandteil des internen Kontrollsystems, die Bedeutung einer funktionierenden internen Kontrolle insgesam..

269 Seiten
Die Inhaberaktie

CHF 108,00

Ausgewählte Aspekte unter Berücksichtigung der GAFI-Gesetzesrevision

Am 1. Juli 2015 ist der erste Teil des Bundesgesetzes zur Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der Groupe d’action financière (GAFI) in Kraft getreten. Zur Erfüllung der sich auf internationaler Ebene verschärfenden Forderungen nach Transparenz in Bezug auf die Anteilseigner von juristischen ..

LXXXV, 563 Seiten
Leitfaden zum Verfassen einer juristischen Arbeit

CHF 45,00

Studierende der Rechtswissenschaft haben während ihres Studiums verschiedene schriftliche Arbeiten (Seminararbeiten, Fallbearbeitungen etc.) zu verfassen. Die Qualität solcher Arbeiten hängt massgeblich von der Fertigkeit ab, die relevanten Quellen innert nützlicher Frist aufzufinden und zu ..

XVIII, 127 Seiten
Protokollführung und Protokollauswertung bei Sitzungen und Versammlungen

CHF 48,00

Im digitalen Zeitalter hat die Bedeutung vonProtokollen zugenommen. Kein Computer ist in der Lage, Diskussionen oderVerhandlungen prägnant zusammenzufassen und Beschlüsse bzw. Entscheidungen mitden wichtigsten Punkten festzuhalten. Zudem hat das Bundesgericht die BusinessJudgement Rule auch für die ..

XVI, 140 Seiten
Taschenkontrolle in Theorie und Praxis aus arbeitsrechtlicher Sicht

CHF 43,00

Aus arbeitsrechtlicher Sicht bestehen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie Unsicherheiten über die Zulässigkeit und Durchführungsweise von Taschenkontrollen. Bei deren Durchführung stehen sich zwei Hauptinteressen gegenüber: das Recht auf Privatsphäre des Arbeitnehmers und der Wunsch nach Si..

XXIV, 107 Seiten
Die Auswirkungen der steuerrechtlichen Privilegierung von Kapitalleistungen aus Vorsorge auf die verfassungsrechtliche Zielsetzung der beruflichen Vorsorge

CHF 69,00

Die schweizerische Altersvorsorge steht vor grossen Herausforderungen. Die Menschen leben immer länger, die gesetzlich definierten Mindestleistungen der Pensionskassen sind demgegenüber nicht mehr ausreichend finanziert. Das Langleberisiko kann dabei auf die versicherten Personen übertragen werden, ..

XXXII, 220 Seiten
Lauterkeitsrechtliche Verantwortlichkeit im Konzern

CHF 89,00

Unlauterer Wettbewerb, der von einem Konzern ausgeht, stellt für den Betroffenen eine besondere Herausforderung dar. Er muss sich fragen, wie er sich «gegen einen Konzern» zur Wehr setzen kann und insbesondere, welche Konzerngesellschaften er zur Verantwortung ziehen kann und welche Rechtsansprüc..

XLIV, 395 Seiten
Die Verfassungsdynamik der europäischen Integration und demokratische Partizipation

CHF 45,00

Erfahrungen und Perspektiven in Österreich und der Schweiz

Das Demokratiedefizit des europäischen Integrationsprozesses wird in erster Linie in den Institutionen und Entscheidungsverfahren auf der Ebene der Europäischen Union verortet. Die Legitimation der europäischen Integration basiert aber gleichermassen auf der Funktionsfähigkeit demokratischer ..

IX, 184 Seiten
Der «Agreed Value» bei Finanzierung und Versicherung von Luftfahrzeugen

CHF 46,00

Der Begriff «Agreed Value» wird in der Schweiz regelmässig bei der Versicherung und Finanzierung von grösseren Luftfahrzeugen verwendet. Allerdings besteht weder eine Legaldefinition, noch wird der Begriff in Verträgen definiert. Zudem besteht in der Branche kein einheitliches Verständnis über di..

Schriftenreihe: CFAC - Schriften zur Luftfahrt, Band 7
XX, 118 Seiten
Einführung in die internationale Schiedsgerichtsbarkeit der Schweiz

CHF 88,00

Die Schiedsgerichtsbarkeit hat sich als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit etabliert. Dies gilt insbesondere im internationalen Bereich, in welchem sie zur Entscheidung von Streitigkeiten weit verbreitet ist. In Binnensachverhalten kommt die Schiedsgerichtsbarkeit zwar noch seltener zur ..

XXIII, 416 Seiten
Die personalistische AG und GmbH

CHF 128,00

Unter besonderer Berücksichtigung von Aktionär- und Gesellschafterbindungsverträgen

Es ist allgemein bekannt, dass sich für gewinnorientierte Unternehmen die Rechtsformen der AG oder GmbH anbieten. Im Rahmen dieser Rechtsformwahl ist nun vor allem für die Beteiligten kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) regelmässig von Interesse, ob bzw. inwiefern sich persönliche Strukturen ..

CXX, 1066 Seiten
„Wir betreten den Kunstmarkt“

CHF 64,00

Geldwäscherei / Zollfreilager – ein zu diskretes Geschäft? / Interessenkonflikte, Manipulationen und Preisabsprachen

Der Kunstmarkt ist eine weitestgehend unregulierte und vor allem intransparente Domäne und deshalb anfällig für unlautere Methoden, unkorrekte Geschäfte und dubiose Verhaltensweisen. Die Autorin behandelt eingehend drei Aspekte – Geldwäscherei, Zollfreilager sowie Interessenkonflikte inklusiv..

XIV, 232 Seiten
Die unentgeltliche Rechtspflege in der Schweizerischen Zivilprozessordnung

CHF 94,00

Wer als Partei in einen Zivilprozess involviert ist, wird früher oder später mit Kosten konfrontiert. In einem Rechtsstaat ist sicherzustellen, dass der Zugang zum Gericht auch Parteien gewährt wird, die nicht über die hierfür notwendigen finanziellen Mittel verfügen. Die unentgeltliche Rechtspfl..

XLIX, 449 Seiten
Die kursrelevante Tatsache

CHF 78,00

Ein Beitrag zur Ad-hoc-Publizitätspflicht im Kapitalmarktrecht

Die Pflicht zur Ad-hoc-Publizität ist eine der zentralen Pflichten börsenkotierter Gesellschaften zur Aufrechterhaltung der Kotierung. Damit eine effektive Preisbildung am Kapitalmarkt möglich ist, haben Emittenten «kursrelevante Tatsachen, die in ihrem Tätigkeitsbereich eingetreten und nicht öff..

XXXIII, 268 Seiten
Missbräuchliche Geschäftsbedingungen nach Art. 8 UWG

CHF 72,00

Unter besonderer Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Banken

Die AGB-Problematik ist ein Thema, das in den vergangenen Jahrzehnten auf rechtsdogmatischer wie auch politischer Ebene immer wieder aufgegriffen und zum Gegenstand zahlreicher Diskussionen gemacht wurde. Hauptkritikpunkt war dabei stets das Fehlen einer umfassenden AGB-Gesetzgebung in der Schwei..

XLVII, 264 Seiten
Executive Share Ownership Guidelines

CHF 82,00

Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter Aktiengesellschaften

Die Ausarbeitung eines raffinierten Anreiz- und Vergütungssystems gehört zu den wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgaben einer guten Unternehmensführung. Die Freiburger Dissertation beschäftigt sich mit Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter..

LXII, 262 Seiten
Beweisführung und Beweiswürdigung

CHF 58,00

Tatsachenfeststellung im schweizerischen Zivil-, Straf- und Verwaltungsprozess

Forensisch tätige Juristinnen und Juristen sind zu einem grossen Teil damit beschäftigt, Tatsachen festzustellen. Bisher sind die Probleme, die sich dabei stellen, nur bruchstückhaft und kaum ganzheitlich bearbeitet. Dieses Buch trägt das Wissen zusammen, das für eine professionelle Beweisaufnahm..

Schriftenreihe: Know-how
XVII, 248 Seiten
Zeige 1 bis 32 von 32 (1 Seite(n))