• René Schaffhauser (Hrsg.)
  • Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2017

  • Dike Verlag
  • 1. Auflage, Zürich/St. Gallen 2017
  • IX, 397 Seiten, broschiert

  • ISBN: 978-3-03751-934-9
  • Publikationsart: Jahrbuch
  • Sprache: Deutsch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 128,00

   - ODER -    + Wunschliste





Die Jahrbücher zum Strassenverkehrsrecht enthalten wissenschaftliche Beiträge aus allen wesentlichen Bereichen des Strassenverkehrs. Seit 2003 halten sie die Entwicklungen in diesem komplexen Gebiet kontinuierlich fest, setzen sich kritisch damit auseinander und verfolgen dabei einen interdisziplinären Ansatz.

Das «Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2017» umfasst 17 Beiträge von Expertinnen und Experten zu aktuellen Fragestellungen aus den folgenden Gebieten:

·         Privatrecht
·         Strafrecht und Verwaltungsrecht
·         Europarecht
·         Verkehrsmedizin und Verkehrspsychologie
·         Verkehrstechnik und Unfallanalytik

Zur Zielgruppe der Jahrbücher für Strassenverkehrsrecht gehören die Verkehrspolizei, Administrativmassnahmen- und Strafbehörden, Rekurskommissionen, Staatsanwaltschaften, Gerichte, Versicherungen, Anwaltschaft, Verkehrsmediziner und -psychologen, Unfallanalytiker und Beratungsstellen in Unfallangelegenheiten.

Beiträge:

Privatrecht

Hardy Landolt
Mangelhafte strassenverkehrsrechtliche Gutachten – Inexistenz einer Gutachterhaftung?

Hardy Landolt
SVG-Rechtsprechung: Haftpflichtrechtliche Urteile des Jahres 2016

Stephan Fuhrer
Anmerkungen zu ausgewählten privatversicherungsrechtlichen Themen aus dem Jahr 2016

Konrad Rothenbühler
Leasingvertrag und Garantie. Die Durchsetzung von Garantieansprüchen bei Leasingverträgen

Martin Metzler / Michael Fiechter
Der Nationale Garantiefonds Schweiz (NGF). Entstehungsgeschichte, Auftrag, Organisation sowie besondere Aspekte der Schadenpraxis

Andreas Eicker / Sonja Mango-Meier
Strafrecht und Verwaltungsrecht. Rechtsprechung des Bundesgerichts zum trassenverkehrsstrafrecht Übersicht wichtiger Entscheide aus dem Jahr 2016

Kai Knöpfli
Qualifikation der Widerhandlungsschwere und Festsetzung der Entzugsdauer beim Führerausweisentzug

René Schaffhauser
Aspekte der Ladungssicherheit

René Schaffhauser
Rechtsprechung kompakt: Administrativmassnahmen

Frank Schwammberger
«VERIFY» zur polizeilichen Beurteilung der Fahrfähigkeit – Grundlagen und Erfahrungen im Kanton Zürich

Europarecht

Markus Kern
Bestrebungen zur Verringerung der CO2-Emissionen von Personenwagen in der Europäischen Union Überblick und Seitenblick auf die Rechtslage in der Schweiz

Bruno Liniger
Verkehrsmedizin und Verkehrspsychologie. Verkehrsmedizinische Aspekte betreffend Art. 15d Abs. 1 lit. b 2. Halbsatz SVG (Mitführen von Betäubungsmitteln, die die Fahrfähigkeit stark beeinträchtigen oder ein hohes Abhängigkeitspotenzial aufweisen)

Christof Zeller
Die neue medizinische Fahreignungsabklärung. Erste Erfahrungen mit den am 1. Juli 2016 in Kraft getretenen Neuerungen der Verkehrszulassungsverordnung

Jacqueline Bächli-Biétry
Alles Verbrecher? Verhältnismässigkeit der Rasergesetzgebung im Rahmen von Via sicura. Erste Erfahrungen mit verkehrspsychologischen Begutachtungen
von «Rasern»

Rahel Bieri

Sozial erwünschtes Antworten in der verkehrspsychologischen Exploration

Jörg Arnold
Verkehrstechnik und Unfallanalytik. Digitale Spuren im Strassenverkehr – die Zukunft hat begonnen! Digitale Spuren aus Fahrzeugen, Schliesssystemen, Aufzeichnungsgeräten, Navigationssystemen: Interdisziplinäre Arbeit und strafprozessuale Fragen

Joos Spätjens Meng / Jan Meuwissen
Event Data Recorder (EDR)