Rechtsphilosophie und Rechtstheorie



Artikelvergleich (0)


Prävention und freiheitliche Rechtsordnung

CHF 78,00

Recht wird heute auf vielfältige Art und Weise eingesetzt, um auf tatsächliche oder vermeintliche Risiken des raschen weltweiten Informationsaustausches, des technischen Fortschrittes, der Migration, des Klimawandels oder der weltumfassenden Märkte zu reagieren. Der moderne Staat lenkt, plant und be..

XXX, 380 Seiten
Rechts- und Gesellschaftsphilosophie

CHF 88,00

Historische Fundamente der europäischen, nordamerikanischen, indischen sowie chinesischen Rechts- und Gesellschaftsphilosophie

In seiner «Rechts- und Gesellschaftsphilosophie» legt der Zürcher Ordinarius Marcel Senn die historischen Fundamente einer mehr als zweieinhalbtausendjährigen Überlieferungsgeschichte rechtlicher und ethischer Konzepte dar, die von den bedeutendsten Denkern in Europa, Nordamerika, Indien und Chi..

XX, 615 Seiten
Aussagepsychologie für die Rechtspraxis

CHF 98,00

Zwischen Wahrheit und Lüge

Was kann Richtern, Staatsanwälten und Rechtsanwälten helfen, herauszufinden, ob eine Person lügt, sich irrt oder ob sie die Wahrheit sagt? Die Unterscheidung zwischen Wahrheit, Lüge und Irrtum ist im Straf-, Zivil-, Asyl- und Sozialversicherungsrecht zentral. In den verschiedenen Beiträgen des Bu..

520 Seiten
Liberales Strafrecht in der komplexen Gesellschaft

CHF 108,00

Über die Grenzen strafrechtlicher Verantwortung

Thema dieser Dissertation ist eine Auseinandersetzung über die Grenzen strafrechtlicher Verantwortung in der modernen, komplexen Gesellschaft. Ausgehend von der gegenwärtigen soziologischen und philosophischen Verantwortungsdiskussion wird in der Arbeit die Frage erörtert, ob auch das klassischerwei..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 78
374 Seiten
Rechtsphilosophisches und rechtshistorisches Selbstverständnis im Wandel

CHF 78,00

Zwanzig Beiträge zur Entstehung und Verbreitung des Wissenschaftsverständnisses von Recht

Dieser Band versammelt zwanzig zentrale Beiträge von Marcel Senn, dessen stetes Anliegen es war und ist, daran zu erinnern, wie das sogenannt wissenschaftliche Wissen in der Rechtsgeschichte und Rechtsphilosophie entsteht und entstanden ist, und wie sich dieses Wissen entlang des gesellschaftspoliti..

VIII, 398 Seiten
Recht im digitalen Zeitalter

CHF 148,00

Festgabe Schweizerischer Juristentag 2015 in St. Gallen

Dem Schweizerischen Juristenverein kommt dasVerdienst zu, seit über 150 Jahren mit dem jährlich stattfindenden Juristentagaktuelle juristische Fragestellungen von grundlegender Bedeutung aufzugreifenund zu vertiefen. Wird der Juristentag in einer Universitätsstadt durchgeführt,so gehört es zur schön..

XVII, 778 Seiten
Recht, Gerechtigkeit und Sympathie

CHF 28,00

Über die Gerichtsbarkeit der Literatur und ihre Strategien

Im April 2004 ist die «Peter Häberle-Stiftung an der Universität St. Gallen» gegründet worden. Die Stiftung bezweckt die regelmässige Durchführung von wissenschaftlichen Anlässen zum Themenkreis «Staats- und Verfassungslehre als Kulturwissenschaft». Im Sinne dieser breiten thematischen Ausrichtun..

24 Seiten
Keine Zeit für Utopien?

CHF 48,00

Perspektiven der Lebensformenpolitik im Recht

Keine Zeit für Utopien? Diese Frage drängt sich angesichts der in unserer Rechtsordnung implizierten Lebensformenpolitik auf. Denn nach wie vor wird der Vielfalt der Beziehungs-, Familien- und Lebensformen im Recht nicht genügend Rechnung getragen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen führen nicht s..

VII, 410 Seiten
Konvergenz von Gesellschaftsrechten

CHF 83,00

Ein rechtsvergleichender Befund und seine rechtssoziologische und rechtstheoretische Erklärung im Lichte der Globalisierung

Die Aktienrechte der westlichen Industrienationen haben sich im Verlauf der letzten Jahrzehnte einander immer mehr angeglichen. Die Rede ist von einer Konvergenz von Gesellschaftsrechten. Sie betrifft fast alle Bereiche des Aktienrechts (wobei das Recht der börsenkotierten Gesellschaften im Vorde..

XLVIII, 455 Seiten
Animal Law – Tier und Recht

CHF 78,00

Developments and Perspectives in the 21st Century – Entwicklungen und Perspektiven im 21. Jahrhundert

The «animal question» is one of the most burning questions of the 21st Century. Therefore, «animal law» represents a burgeoning and vibrant field of research. Nevertheless, the jurisprudence of animal law still remains in a state of infancy in Europe – in contrast to the United States, where anim..

XXIX, 630 Seiten
Animal Law – Tier und Recht

CHF 66,00

Developments and Perspectives in the 21st Century – Entwicklungen und Perspektiven im 21. Jahrhundert

The «animal question» is one of the most burning questions of the 21st Century. Therefore, «animal law» represents a burgeoning and vibrant field of research. Nevertheless, the jurisprudence of animal law still remains in a state of infancy in Europe – in contrast to the United States, where anim..

XXIX, 630 Seiten
Forschungskontrolle durch Ethikkommissionen aus verwaltungsrechtlicher Sicht

CHF 74,00

Geschichte, Aufgaben, Verfahren

Medizinische Forschung an Menschen stellt eine unabdingbare Voraussetzung für den wissenschaftlichen Fortschritt dar. Gleichzeitig birgt sie auch erhebliche Risiken, welche nach präventiver und unabhängiger Kontrolle rufen. Diese Aufgabe nehmen seit vielen Jahren Gremien wahr, welche unter der Be..

XXXIX, 304 Seiten
Nötigung und Verantwortung

CHF 148,00

Normtheoretische Untersuchungen zum präskriptiven und askriptiven Nötigungsbegriff im Strafrecht

«Das unfreie Opfer der Nötigung erscheint zugleich als frei verantwortlicher Verbrecher!» Anhand dieses Zitats Karl Bindings lässt sich die Grundproblematik einführen, mit der sich eine umfassende Analyse der Kategorie «Nötigung» für das materiale Strafrecht beschäftigen muss. Denn die Kriterien,..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 29
418 Seiten
Sterbehilfe

CHF 155,00

Ein Gesetzentwurf

Wer über den Einsatz oder Nichteinsatz moderner Medizin entscheidet, entscheidet über Leben und Tod. Die Vorstellung, unter schwersten körperlichen Beeinträchtigungen nur noch von medizinischen Apparaturen am Leben erhalten zu werden, ruft bei vielen Menschen Ängste hervor. Wann darf die Medizin ..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 23
XXIV, 385 Seiten
Recht, Moral und Faktizität

CHF 128,00

Festschrift für Walter Ott

Walter Ott, Ordinarius für Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Privatrecht an der Universität Zürich, doktorierte 1971 bei Arthur Meier-Hayoz mit einer Arbeit über die Problematik einer Typologie im Gesellschaftsrecht. Danach wandte er sich der Rechtsphilosophie und Rechtstheorie zu und verfasst..

XVI, 588 Seiten
Freiheit ohne Grenzen – Grenzen der Freiheit

CHF 84,00

Seit den grossen politischen Umbrüchen des 18. Jahrhunderts – nämlich der Französischen Revolution von 1789 und des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges von 1775-1783 – ist eine allmähliche Verbreitung des abendländischen Freiheits- und Demokratiekonzeptes festzustellen, zuerst in den westlichen..

XVIII, 424 Seiten
Der «Gesetzgeber der Welt». Jeremy Benthams Grundlegung des klassischen Utilitarismus

CHF 86,00

Unter besonderer Berücksichtigung seiner Rechts- und Staatslehre

Jeremy Bentham (1748–1832) zählt gemeinsam mit Adam Smith, David Ricardo und John Stuart Mill zu den Hauptprotagonisten des klassischen Liberalismus. Mit seinem unermüdlichen Einsatz für Volkssouveränität, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und liberale Grundrechte hat Bentham wie kaum ein anderer D..

LXII, 368 Seiten
Der Dialog Phaidon: Das letzte Gespräch mit Sokrates oder von der Überwindung dogmatischen Denkens

CHF 35,00

Im siebenten Brief betont Platon, dass es von ihm selbst keine Schrift über seine philosophischen Bestrebungen gebe und auch nie eine geben werde. Trotz dieser eindeutigen Aussage von Platon geht die herrschende Lehrmeinung davon aus, dass Platon nicht nur der Herausgeber, sondern auch der Urhebe..

103 Seiten
Macht und Legitimität

CHF 59,00

Was Macht oder Autorität legitimieren kann, ist eine Frage, welche Gesetzgeber, Philosophen, religiöse, soziale und politische Reformer nicht erst seit dem 18. Jahrhundert, sondern schon seit der Antike beschäftigt. Der Autor zeigt die geschichtliche Entwicklung der verschiedenen Legitimationskon..

184 Seiten
Grundlagen des zinslosen Wirtschaftens

CHF 70,20

Eigentum, Geld, Riba und Unternehmungsformen nach der Lehre des Islam

Die Finanz- und Verschuldungskrisen wie auch die ökologischen Krisen unseres Zeitalters, die im unmittelbaren Zusammenhang mit Natur, Geld und Zins stehen, zwingen uns heute über ein zinsfreies Wirtschaftssystem weiter nachzudenken, welches uns aus diesen Krisen heraushelfen könnte. Dabei kann da..

252 Seiten
Zeige 1 bis 20 von 20 (1 Seite(n))