Staats- und Verfassungsrecht

Artikelvergleich (0)


Umsetzung von Menschenrechtsübereinkommen in Bundesstaaten

CHF 158,00

Gleichzeitig ein Beitrag zur grundrechtlichen Ordnung im Föderalismus

Rund 40 Prozent aller Menschen leben in Bundesstaaten. Dadurch erhält die Frage, wie Bundesstaaten Menschenrechtsabkommen innerstaatlich umsetzen und wie sie mit dem internationalen Monitoring umgehen, erhebliche Tragweite. Menschenrechtsübereinkommen stellen in verschiedener Hinsicht eine Herausfor..

XXXIII, 623 Seiten
Kultur im Recht - Recht als Kultur

CHF 68,00

Tagungsband des Neunten Heidelberger Kunstrechtstags am 30. und 31. Oktober 2015

Der Tagungsband des Neunten Heidelberger Kunstrechtstags behandelt unter dem Generalthema „Kultur im Recht – Recht als Kultur“ Grundfragen zum Kunsthandel, zum Kulturgüterschutz und zu aktuellen Entwicklungen im Kunst- und Kunstprozessrecht, ferner auch rechtsphilosophische und -soziologisch..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 23
156 Seiten
Klima- und Energielenkungssystem

CHF 45,00

Normative Überlegungen zu Art. 131a E-BV

Die Reduktion des Stromverbrauchs und der energiebedingten CO2-Emissionen sowie die Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien sind die zentralen Ziele der «Energiestrategie 2050». Um die Klima- und Energieziele des Bundes wirksamer und kostengünstiger zu erreichen, will der Bundesrat das he..

Schriftenreihe: Schriften zum Energierecht (SzE), Band 3
XIV, 153 Seiten
Das Differenzierungsgebot

CHF 42,00

Das in Art. 8 Abs. 1 BV mitenthaltene Verbot, alle und alles «über einen Leisten zu schlagen», «über einen Kamm zu scheren» oder «in den gleichen Topf zu werfen», in der Rechtsprechung

Das Bedürfnis, mit individuellen Anliegen behördlicherseits nicht «über einen Leisten geschlagen», «über einen Kamm geschoren» oder «in den gleichen Topf geworfen» zu werden, ist im Volk zwar durchaus lebendig. Da die Entwicklungsgeschichte der Rechtsgleichheit aber vorab als Geschichte der Über..

XVII, 146 Seiten
Haftungsfragen am Berg

CHF 58,00

Aus ist's mit der Idylle in unserer Alpenwelt. Der Bergsport in der Schweiz entwickelt sich immer mehr zu einem Massenphänomen. Das Erlebnis rund um die Gipfel birgt aber Risiken. Treten diese ein, kann dies haftpflichtrechtliche Folgen nach sich ziehen. Im Zentrum steht dabei die Frage, ob ..

XXXVII, 170 Seiten
Introduction to Public International Law

CHF 48,00

In a time when global challenges can only be effectively coped with international cooperation, the study of international law as a framework for such cooperation becomes more and more important. Indeed, in a globalized world, very few areas can be regarded as remaining purely national. This book..

XXI, 157 Seiten
Staatsrecht der Schweiz

CHF 39,00

Staatsrecht ist das Rechtsgebiet, welches die Organisation des Staates und die grundlegende Rechtsstellung der Bürgerinnen und Bürger zum Gegenstand hat. Es befasst sich insbesondere mit Rechtsstaat, Demokratie und Föderalismus.Staatsrecht ist nicht nur für Juristinnen und Juristen, sondern f..

Schriftenreihe: In a nutshell
XXVI, 207 Seiten
Freizügigkeit im Mehrebenensystem

CHF 138,00

Eine Rechtsvergleichung der Liberalisierungsprinzipien im Binnenmarkt-, Aussenwirtschafts- und Europarecht

Freizügigkeit bedeutet «freier Personenverkehr» und bezieht sich auf die Freiheit von Personen und Unternehmen, von ihrem Herkunftsort aus am Wirtschaftsleben in einem anderen Hoheitsgebiet teilzunehmen. Darf etwa ein im Kanton Luzern selbstständig tätiger Rettungssanitäter auch Aufträge im ..

XVII, 530 Seiten
The Swiss Constitution in a Comparative Context

CHF 45,00

The Swiss Constitution features a number of characteristics which often attract the attention of observers from abroad: the direct influence of Swiss citizens on political decision-making by means of popular initiatives and referendums; a uniquely «bottom-up» federal structure reflecting the..

Schriftenreihe: In a nutshell
XVI, 299 Seiten
Recht in besonderen und ausserordentlichen Lagen

CHF 84,00

Unter besonderer Berücksichtigung des Rechts bei Katastrophen

Sowohl bei Katastrophen als auch bei anderen besonderen und ausserordentlichen Lagen sind die dem Staat zur Verfügung stehenden sachlichen und personellen Mittel regelmässig ungenügend. Gleichzeitig besteht eine zeitliche Dringlichkeit. Damit der Staat trotzdem handlungsfähig bleibt, enthält d..

LXXIV, 391 Seiten
Recht in besonderen und ausserordentlichen Lagen

CHF 84,00

Unter besonderer Berücksichtigung des Rechts bei Katastrophen

Sowohl bei Katastrophen als auch bei anderen besonderen und ausserordentlichen Lagen sind die dem Staat zur Verfügung stehenden sachlichen und personellen Mittel regelmässig ungenügend. Gleichzeitig besteht eine zeitliche Dringlichkeit. Damit der Staat trotzdem handlungsfähig bleibt, enthält das..

LXXIV, 391 Seiten
Introduction to Swiss Constitutional Law

CHF 48,00

The Federal Constitution of the Swiss Confederation of 18 April 1999 represents the legal foundation of the state and as such contains a blue print for all state activities as well as the rights of the individual in relation to the state. This book offers an accurate and reasonably detailed ..

XX, 178 Seiten
Mobilität – Mobilité – Mobility

CHF 64,00

Recht der mobilen Gesellschaft

Mobilität prägt unseren Alltag: Geschäfte werden heute unterwegs getätigt, die Bank liegt ebenso griffbereit in der Hosentasche wie die persönliche Korrespondenz. Eine Wirtschaft ohne mobile Menschen ist heute nicht mehr vorstellbar. Entsprechend gross sind die Herausforderungen, mit denen s..

X, 275 Seiten
Eigentum – Kunstfreiheit – Kulturgüterschutz

CHF 65,00

Tagungsband des Achten Heidelberger Kunstrechtstags am 31. Oktober und 1. November 2014

Der Tagungsband des Achten Heidelberger Kunstrechtstags behandelt unter dem Gesichtspunkt «Eigentum – Kunstfreiheit – Kulturgüterschutz» Grundfragen und aktuelle Brennpunkte des Kunstrechts: Strafrechtliche, sachenrechtliche und internationalprivatrechtliche Dimensionen des Falles «Gurlitt»,..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 21
142 Seiten
Schweiz ohne Stromabkommen

CHF 38,00

Mit «Schweiz ohne Stromabkommen» haben Angehörige der Universität St. Gallen erstmals vertieft die rechtlichen Rahmenbedingungen untersucht, unter denen die schweizerische Energiewirtschaft ohne bilaterales Abkommen mit der EU im Energiebereich operieren muss. Der vorliegende, erste Bei..

Schriftenreihe: Schriften zum Energierecht (SzE), Band 1
IX, 71 Seiten
Staatsrecht

CHF 64,00

Hauptthemen des Staatsrechts sind die grundlegenden Ziele, Aufgaben und Strukturprinzipien des Staates, die Organisation und das Handeln der obersten Staatsorgane (Verfassungsgeber, Gesetzgeber, Regierung, Justiz) sowie die grundlegenden Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger. Das vorlie..

IL, 651 Seiten
Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten

CHF 88,00

Das Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten ist das mit Abstand wichtigste völkerrechtliche Instrument im Bereich des Minderheitenschutzes, nicht zuletzt dank eines erfolgreichen Überwachungssystems, bei dem das Ministerkomitee und ein Beratender Ausschuss eng zusammenarbeiten. Unt..

616 Seiten
Geschäftsordnungen des Regierungsrats und des Kantonsrats des Kantons Zug

CHF 45,00

Ein Kommentar für die Praxis

Der Kantonsrat hat am 26. September 2013 eine Geschäftsordnung für den Regierungsrat (GO RR) und am 28. August 2014 eine Geschäftsordnung für den Kantonsrat (GO KR) erlassen. Die GO RR regelt im Wesentlichen, wie die Regierungsratssitzungen vorzubereiten und durchzuführen sind, wie die Beratungen..

XIV, 309 Seiten
Richterliche Unabhängigkeit und Leistungsbeurteilung

CHF 49,00

Die Beurteilung richterlicher Tätigkeit im Spannungsverhältnis zur richterlichen Unabhängigkeit im europäischen Vergleich

Die Beurteilung der Leistung von Richterinnen und Richtern ist weltweit ein intensiv diskutiertes Thema. Justiz, Politik und Wissenschaft beschäftigen sich damit im Hinblick auf die Auswahl von Kandidaten für höhere Richterposten, im Hinblick auf die Kontrolle der Judikative durch andere Gewalten..

XI, 311 Seiten
Menschenwürde und Selbstbestimmung

CHF 74,00

Menschenwürde und Selbstbestimmung haben eine komplexe und wechselseitige Beziehung. Respekt vor der Menschenwürde setzt die Achtung der Autonomie voraus. Ohne Respekt für die Selbstbestimmung der Menschen gibt es auch keinen Respekt für ihre intrinsische Würde. Jedoch ist das Zusammenspiel beide..

XXIII, 345 Seiten
Scharf beobachtet

CHF 98,00

Ein Dritteljahrhundert EMRK-Praxis und die Schweiz

Das 40-Jahr-Jubiläum der Zugehörigkeit der Schweiz zur Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) am 28. November 2014 fällt mitten in eine teilweise hitzig geführte öffentliche Kontroverse. Das Schlagwort von den «fremden Richtern» geistert durch Ratssäle und Gazetten. Gar ein ehemaliger Sch..

641, XXXVI Seiten
Die Kantone mit dem Bund in der EU-Zusammenarbeit

CHF 58,00

Art. 54 Abs. 3, 55 und 56 BV und deren Anwendung auf die bilateralen Verträge

Wie sind die Kantone an der EU-Zusammenarbeit beteiligt? Die vorliegende Publikation über das Verhältnis der Kantone zum Bund als Partner in der EU-Zusammenarbeit ist aus der Kommentierung von Art. 54 Abs. 3, Art. 55 und Art. 56 BV herausgewachsen, welche der Autor für die dritte Auflage des St. ..

XLVII, 163 Seiten
Evaluation der Bundesrechtspflege
Felix Uhlmann (Hrsg.)

CHF 45,00

Zusammenfassung Studie «Wirksamkeit der neuen Bundesrechtspflege» und «Studie Rechtsschutzlücken»

Die neue Bundesrechtspflege ist am 1. Januar 2007 in Kraft getreten. In Erfüllung des Postulats Pfisterer vom 21. Juni 2007 hat der Bundesrat zwei externe Arbeitsgruppen mit einer Evaluation beauftragt. Eine Arbeitsgemeinschaft, an der das Kompetenzzentrum für Public Management (kpm) der Universi..

149 Seiten
Die Schweizerische Bundesverfassung
Ursula Abderhalden | Cipriano Alvarez | Pascal Baur | Urs R. Behnisch | Stephanie Bernet | Michael Beusch | Giovanni Biaggini | Dieter Biedermann | Margrith Bigler-Eggenberger | Stephan Breitenmoser | Florian Brunner | Stephan C. Brunner | Herbert Burkert | Denise Buser | Werner Bussmann | Ulrich Cavelti | Urs Josef Cavelti | Oliver Diggelmann | Patricia Egli | Bernhard Ehrenzeller | Christoph Errass | Thomas Gächter | Thomas Geiser | Regula Gerber Jenni | Gabriel Gertsch | Christoph Beat Graber | Martin Graf | Peter Häberle | Felix Hafner | Walter Haller | Yvo Hangartner | Julia Hänni | Daniel M. Häusermann | Peter Hettich | Marc Hürzeler | Franziska Isliker | Tobias Jaag | Reto Jacobs | Regula Kägi-Diener | Andreas Kellerhals | Ueli Kieser | Christina Kiss | Andreas Kley | Roland Kley | Blaise Knapp | Heinrich Koller | Christoph Lanz | Jens Lehne | Martin Lendi | Christoph Leuenberger | Martin E. Looser | Patrik Louis | Kurt Lüscher | Ruth Lüthi | August Mächler | Benjamin Märkli | Luzius Mader | Arnold Marti | Philippe Mastronardi | Christoph Meyer | Hansjörg Meyer | Markus H.F. Mohler | Reto Morell | Lucien Müller | Reto Patrick Müller | Roger Nobs | Kerstin Odendahl | Thomas Pfisterer | Tomas Poledna | Roland Portmann | Ruth Reusser | Dorothea Riedi Hunold | Christoph J. Rohner | Alexander Ruch | Thomas Sägesser | Konrad Sahlfeld | Urs Saxer | René Schaffhauser | Patricia M. Schiess Rütimann | Benjamin Schindler | Valérie Anne Schmocker | Benno Schneider | Charlotte Schoder | Markus Schott | Rainer J. Schweizer | Felix Schwendimann | Thomas Stauffer | Thomas Steiner | Gerold Steinmann | Daniel Thürer | Daniela Thurnherr | Esther Tophinke | Binh Tschan-Truong | Pierre Tschannen | Tobias Tschumi | Felix Uhlmann | Klaus A. Vallender | Benedikt Van Spyk | Marc D. Veit | Hans Vest | Stefan Vogel | Moritz von Wyss | David Waldmeier | René Wiederkehr | Piermarco Zen-Ruffinen | Andreas R. Ziegler

CHF 450,00

St. Galler Kommentar. 2 Bände.

Der «St. Galler Kommentar» stellt die umfassendste Kommentierung der geltenden schweizerischen Bundesverfassung dar. Er hat in Wissenschaft und Praxis grosse Verbreitung und Anerkennung gefunden und sich als Standardwerk etabliert. Seit der zweiten Auflage im Jahre 2008 hat sich das Schweizer..

LXXXVI, 3234 Seiten
Grundlagen und Grundsätze der Luftfahrthaftpflicht

CHF 60,00

Die Luftfahrthaftpflicht ist ein komplexes Rechtsgebiet, welches durch zahlreiche internationale und nationale Rechtsquellen geprägt ist. Die Vielzahl möglicher Haftpflichtiger und die unterschiedlichen Haftungsbereiche erschweren den Zugang zur Thematik zusätzlich. Vorhandene Literatur beschäfti..

Schriftenreihe: CFAC - Schriften zur Luftfahrt, Band 6
XXVII, 171 Seiten
Handbuch zum schweizerischen Lotterie- und Wettrecht

CHF 72,00

Die Anwendung der rechtlichen Grundlagen des schweizerischen Lotterie- und Wettrechts auf konkrete Einzelfälle stellt die Praxis regelmässig vor erhebliche Herausforderungen. Diese resultieren vor allem daraus, dass sich die Erschei­nungsformen der relevanten Spielangebote und Veranstaltungen for..

XXIII, 278 Seiten
Neue Partizipationsformen in der Gemeindedemokratie

CHF 42,00

Voraussetzungen, Rechtsgrundlagen und institutionelle Verankerung

Die Rechtswissenschaft fokussiert bei der Diskussion über Instrumente der direkten Mitwirkung in der Demokratie meist auf die politischen Rechte. Moderne Demokratien kranken indes weniger an einem Mangel an Partizipationsrechten, sondern vielmehr an nachlassender Wahrnehmung dieser Rechte durch d..

XXII, 124 Seiten
Rechtsschutz bei Schengen und Dublin

CHF 68,00

Bei der Weiterentwicklung des Rechts von Schengen und Dublin lag der Fokus lange Zeit auf der Vereinfachung und Verstärkung der Zusammenarbeit durch den Abbau von traditionellen völkerrechtlichen Voraussetzungen und Schranken. In der Zwischenzeit ist die Einsicht gereift, dass die Verbesserung de..

X, 263 Seiten
Verfahrensgrundrechte und Verwaltungshandlungen

CHF 188,00

Die verfassungsrechtlichen Mindestgarantien prozeduraler Gerechtigkeit unter den Bedingungen der Diversität administrativer Handlungsmodalitäten

Das Verwaltungsverfahren wird in der schweizerischen Literatur und Praxis primär mit Blick auf den Erlass von Verfügungen und damit aus einer verengten Perspektive beleuchtet. Zu den Fragen, die deshalb bis anhin vernachlässigt wurden, gehört jene nach den verfahrensgrundrechtlichen Schutzbedürfn..

LXXXVIII, 654 Seiten
Die Legitimation des Gemeinwesens zur Beschwerde in öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten

CHF 90,00

Wann sind öffentlich-rechtliche Körperschaften und insbesondere Bund, Kantone und Gemeinden befugt, Entscheide in öffentlich-rechtlichen An­gelegenheiten beim Bundesgericht mit Beschwerde anzufechten? Die vor­liegende Berner Dissertation geht dieser dogmatisch interessanten und in der Praxis imme..

XLIX, 456 Seiten
Hans Nawiasky – Leben, Werk und Erinnerungen

CHF 32,00

Das Leben von Hans Nawiasky (1880–1961) gleicht einem Spiegel der Geschichte des 20. Jahrhunderts: Jugend und Ausbildung in der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie, Lehrtätigkeit und Verfolgung in Nazideutschland, Flucht in die Schweiz und aktives Mitwirken am Wiederaufbau in Bayern und De..

VIII, 113 Seiten
Hans Nawiasky – Leben, Werk und Erinnerungen

CHF 32,00

Das Leben von Hans Nawiasky (1880–1961) gleicht einem Spiegel der Geschichte des 20. Jahrhunderts: Jugend und Ausbildung in der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie, Lehrtätigkeit und Verfolgung in Nazideutschland, Flucht in die Schweiz und aktives Mitwirken am Wiederaufbau in Bayern und De..

VIII, 113 Seiten
Der verfassungsrechtliche Grundsatz des Milizprinzips der Schweizer Armee

CHF 93,00

Die Schweizer Armee ist gemäss Art. 58 Abs. 1 der Bundesverfassung (BV) grundsätzlich nach dem Milizprinzip organisiert. Wie aber sieht eine Armee aus, die grundsätzlich nach dem Milizprinzip organisiert ist? Welche Bedeutung kommt dabei dem Wort «grundsätzlich» zu? Welche Grenzen ergeben sich da..

LXX, 444 Seiten
Völkerrechtliche Aspekte nachrichtendienstlicher Tätigkeit

CHF 59,00

Am Beispiel der mit dem Ausland betrauten Dienststellen des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB)

Nachrichtendienst und Rechtsstaat stehen in allen demokratischen Ländern in einem Spannungsverhältnis. Einerseits verfügen die Nachrichtendienste über gesetzliche Grundlagen, um mit spezifischen Mitteln und Methoden wie bspw. durch menschliche Quellen (HUMINT), Partnerdienste oder mit der Aufklär..

XLI, 205 Seiten
Völkerrechtliche Aspekte nachrichtendienstlicher Tätigkeit

CHF 50,00

Am Beispiel der mit dem Ausland betrauten Dienststellen des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB)

Nachrichtendienst und Rechtsstaat stehen in allen demokratischen Ländern in einem Spannungsverhältnis. Einerseits verfügen die Nachrichtendienste über gesetzliche Grundlagen, um mit spezifischen Mitteln und Methoden wie bspw. durch menschliche Quellen (HUMINT), Partnerdienste oder mit der Aufklär..

XLI, 205 Seiten
Principles of Federalism

CHF 28,00

Guidelines for Good Federal Practices – a Swiss contribution

"The idea behind the Guidelines for Good Federal Practices is to draw up principles for the just, equitable and effective governance of federations worldwide. The Guidelines are intended to help framers of constitutions, government officials, members of civil society and those who apply the law t..

Schriftenreihe: In a nutshell
116 Seiten
Principles of Federalism

CHF 23,00

Guidelines for Good Federal Practices – a Swiss contribution

"The idea behind the Guidelines for Good Federal Practices is to draw up principles for the just, equitable and effective governance of federations worldwide. The Guidelines are intended to help framers of constitutions, government officials, members of civil society and those who apply the law t..

Schriftenreihe: In a nutshell
116 Seiten
Die Finanzierung von Wahl- und Abstimmungskämpfen

CHF 89,00

Ein Beitrag zum demokratischen Diskurs und zur politischen Chancengleichheit

Wettbewerb braucht gewisse Regeln, damit er funktioniert und ein gerechtes Ergebnis hervorbringt. In diesem Sinne sorgt der Staat etwa im ökonomischen Wettbewerb durch das Wettbewerbsrecht und im prozessualen Wettbewerb durch das Prozessrecht für Chancengleichheit. Im demokratischen Wettbewerb fe..

LXXIV, 422 Seiten
Die Finanzierung von Wahl- und Abstimmungskämpfen

CHF 75,00

Ein Beitrag zum demokratischen Diskurs und zur politischen Chancengleichheit

Wettbewerb braucht gewisse Regeln, damit er funktioniert und ein gerechtes Ergebnis hervorbringt. In diesem Sinne sorgt der Staat etwa im ökonomischen Wettbewerb durch das Wettbewerbsrecht und im prozessualen Wettbewerb durch das Prozessrecht für Chancengleichheit. Im demokratischen Wettbewerb fe..

LXXIV, 422 Seiten
Wie weiter mit dem Bundesrat?

CHF 32,00

Die Thematik der Staatsleitungs- oder Regierungsreform im Bund – ein Dauerbrenner seit Jahrzehnten – beschäftigt einmal mehr den Bundesrat, die eidgenössischen Räte sowie eine weitere politische Öffentlichkeit. Das Geschäft ist an sich seit 15 Jahren im Parlament pendent, ruhte aber nach der Rück..

61 Seiten
Vom Staatsbürger zum Weltbürger – ein republikanischer Diskurs in weltbürgerlicher Absicht

CHF 42,00

Drittes Kolloquium der «Peter Häberle-Stiftung»

Im April 2004 ist die «Peter Häberle-Stiftung an der Universität St. Gallen» gegründet worden. Die Stiftung bezweckt die regelmässige Durchführung von wissenschaftlichen Anlässen zum Themenkreis «Staats- und Verfassungslehre als Kulturwissenschaft». Im Sinne dieser breiten thematischen Ausrichtun..

IX, 100 Seiten
Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Räumen – insbesondere zur Verhütung und Ahndung von Straftaten

CHF 89,00

Die Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume – seien es nun öffentliche Strassen und Plätze oder private Warenhäuser, Tiefgaragen oder Diskotheken – hat in der Vergangenheit stark an Bedeutung gewonnen. Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit der Zulässigkeit und den Grenzen der staat..

LVI, 376 Seiten
Verfassungsgerichtliche Rechtskontrolle gegenüber schweizerischen Bundesgesetzen

CHF 179,00

Eine Bestandesaufnahme unter Berücksichtigung der amerikanischen und deutschen Verfassungsgerichtsbarkeit

Die verfassungsgerichtliche Rechtskontrolle gegenüber Bundesgesetzen ist infolge mehrerer parlamentarischer Vorstösse von aktueller und nicht zu unterschätzender politischer Brisanz. Die vorliegende Abhandlung erarbeitet nach der Erörterung der terminologischen Grundlagen und der beiden «Grundmod..

CIV, 1390 Seiten
Res publica

CHF 28,00

Von Menschenrechten, Bürgertugenden und neuen Feudalismen

Die vorliegende Schrift lanciert neu die klassische, aber wieder zeitgerechte Idee der «Res publica». Mit ihrer Hilfe soll der Zustand von Recht und Gesellschaft analysiert werden. Die Schweiz versteht sich, wie so viele andere Staaten auch, als Demokratie. Ist sie aber getragen von einer weitsic..

46 Seiten
Religionsfreiheit im Verfassungsstaat

CHF 44,00

Der vorliegende Band gibt die Referate und Diskussionen des zweiten Kolloquiums der im Jahre 2004 gegründeten Peter Häberle-Stiftung an der Universität St. Gallen wieder. Ziel dieser interdisziplinär angelegten Tagung war es, das Grund- und Menschenrecht der Religionsfreiheit in den Gesamtzusamme..

XI, 226 Seiten
Grundsatz der Wirtschaftsfreiheit

CHF 108,00

Evolution und Dogmatik von Art. 94 Abs. 1 und 4 der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft vom 18. April 1999

Der Grundsatz der Wirtschaftsfreiheit bildet den Dreh- und Angelpunkt der schweizerischen Wirtschaftsverfassung. Gleichwohl ist es Rechtsprechung und Doktrin bisher nur in Ansätzen gelungen, Rechtsnatur und Normgehalt von Art. 94 Abs. 1 und 4 der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossensc..

CII, 546 Seiten
Die Veröffentlichung von Rechtsnormen in der Schweiz

CHF 75,00

Die Veröffentlichung des Rechts ist ein Grundgebot jedes Rechtsstaates. In diesem Zusammenhang stellen sich zahlreiche Fragen: Wie soll der Staat, mit welchen Mitteln und in welchem Umfang das Recht veröffentlichen? Reicht es aus, wenn das Recht nur durch Verweisung publiziert wird? Welche Rechte..

LVII, 317 Seiten
Die Veröffentlichung von Rechtsnormen in der Schweiz

CHF 63,00

Die Veröffentlichung des Rechts ist ein Grundgebot jedes Rechtsstaates. In diesem Zusammenhang stellen sich zahlreiche Fragen: Wie soll der Staat, mit welchen Mitteln und in welchem Umfang das Recht veröffentlichen? Reicht es aus, wenn das Recht nur durch Verweisung publiziert wird? Welche Rechte..

LVII, 317 Seiten
Der Schutz polizeilicher Güter Entwicklungen und Spannungsfelder

CHF 78,00

Der Schutz der polizeilichen Güter, zu welchen die öffentliche Ordnung, Sicherheit, Gesundheit, Sittlichkeit sowie Treu und Glauben im Geschäftsverkehr gezählt werden, durchdringt unsere gesamte Rechtsordnung. Neben dem öffentlichen Recht ist auch das Straf- und Zivilrecht betroffen. Dank dieser ..

XVIII, 374 Seiten
Das Recht auf Selbstbestimmung in der Humanforschung

CHF 110,00

Zugleich eine Untersuchung der Grundlagen und Grenzen des «informed consent» im Handlungsbereich der Forschung am Menschen

Die Bestimmung der Reichweite individueller Selbstbestimmung namentlich in Bezug auf das eigene Leben und die körperliche Unversehrtheit stellt eine vordringliche Aufgabe der gegenwärtigen Grundrechtstheorie dar. Liberale Positionen stehen dabei vermeintlich unvereinbar republikanischen, wertorie..

XX, 436 Seiten
Zeige 1 bis 50 von 83 (2 Seite(n))