Strafprozessrecht und Strafvollzug

Artikelvergleich (0)


Prävention und freiheitliche Rechtsordnung

CHF 78,00

Recht wird heute auf vielfältige Art und Weise eingesetzt, um auf tatsächliche oder vermeintliche Risiken des raschen weltweiten Informationsaustausches, des technischen Fortschrittes, der Migration, des Klimawandels oder der weltumfassenden Märkte zu reagieren. Der moderne Staat lenkt, plan..

XXX, 380 Seiten
Der Risikoorientierte Sanktionenvollzug (ROS)

CHF 54,00

Ergebnisse und Erkenntnisse einer Evaluation

Der schweizerische Sanktionenvollzug befindet sich im Wandel. Der in einem Modellversuch erprobte und inzwischen in mehreren Kantonen umgesetzte «Risikoorientierte Sanktionenvollzug (ROS)» zielt auf die Reduktion von Rückfällen sowie auf eine Qualitätssteigerung der Vollzugsarbeit.  ..

178 Seiten
Der Soziale Trainingskurs und seine rechtliche Einordnung

CHF 99,00

Diese Arbeit will dem Manko abhelfen, dass kaum ein in Jugendstrafsachen tätiger Richter oder Staatsanwalt genaue Vorstellungen vom Geschehen in nach § 10 Abs. 1 S. 2 Nr. 6 JGG angeordneten Sozialen Trainingskursen für straffällige Jugendliche hat. Dazu hat die Autorin an sechs verschiedenen ..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 65
291 Seiten
Schweizerische Strafprozessordnung

CHF 258,00

Praxiskommentar

Dieser Praxiskommentar, der sich bereits in der 1. Auflage vorab bei den Praktikerinnen und Praktikern einer beachtlichen Verbreitung erfreute, konzentriert sich darauf, die Bestimmungen der StPO knapp und teilweise stichwortartig unter Betonung der inneren Zusammenhänge zu erläutern. Die Komment..

XXXIII, 932 Seiten
Paket: Handbuch & Grundriss des schweizerischen Strafprozessrechts

CHF 218,00

Niklaus Schmid, Handbuch des schweizerischen Strafprozessrechts – Daniel Jositsch, Grundriss des schweizerischen Strafprozessrechts

Dieses Paket verbindet die beiden Bücher zum Schweizerischen Strafprozess von Niklaus Schmid und Daniel Jositsch. Die Bücher können auch einzeln bestellt werden: Handbuch des schweizerischen Strafprozessrechts Grundriss des schweizerischen Strafprozessrechts ..

Handbuch des schweizerischen Strafprozessrechts

CHF 198,00

Wie der Praxiskommentar gehörte auch dieses im Jahre 2009 erstmals erschienene Handbuch zu den ersten umfassenden, zum Schweizerischen Strafprozessrecht publizierten Werken. Es fand beim Übergang zum neuen, nun vereinheitlichten Recht in Lehre und Praxis grosse Beachtung. Während die 1. Auflage d..

LV, 904 Seiten
Grundriss des schweizerischen Strafprozessrechts

CHF 48,00

Dieses Lehrbuch hat zum Ziel, den Einsteigerinnen und Einsteigern die Grundbegriffe des Strafprozessrechts näherzubringen. Es basiert bezüglich Struktur und Inhalt auf dem Handbuch von Niklaus Schmid. Das Lehrbuch soll einen didaktisch aufbereiteten Einstieg in die Materie bieten. Die Studierende..

XIX, 296 Seiten
Paket: Handbuch & Praxiskommentar des schweizerischen Strafprozessrechts

CHF 388,00

Niklaus Schmid, Handbuch des schweizerischen Strafprozessrechts – Schweizerische Strafprozessordnung. Praxiskommentar

Dieses Paket verbindet die beiden Bücher zum Schweizerischen Strafprozess von Niklaus Schmid. Die Bücher können auch einzeln bestellt werden: Handbuch des schweizerischen Strafprozessrechts Schweizerische Strafprozessordnung ..

Code de procédure pénale suisse

CHF 298,00

Commentaire à l’usage des praticiens

Généralités C’est en 1942 que le législateur fédéral a unifié le droit pénal de fond. Il lui a encore fallu près de 70 ans pour en faire de même avec la procédure. Et cela n’a même pas suffi pour donner une réponse claire à toutes les questions que peuvent se poser non seulement le profane mais..

1'050 Seiten
Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Räumen – insbesondere zur Verhütung und Ahndung von Straftaten

CHF 89,00

Die Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume – seien es nun öffentliche Strassen und Plätze oder private Warenhäuser, Tiefgaragen oder Diskotheken – hat in der Vergangenheit stark an Bedeutung gewonnen. Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit der Zulässigkeit und den Grenzen der staat..

LVI, 376 Seiten
Opferrechte des Tatzeugen

CHF 72,00

Die Problematik des Opferbegriffs nach OHG und die strafrechtliche Qualifikation der Verletzung der psychischen Integrität

Die vorliegende Arbeit schenkt Zeugen einer Straftat und ihrer dabei erlittenen psychischen Beeinträchtigung besondere Beachtung. Sie untersucht im Kern, unter welchen Voraussetzungen derart betroffene Personen (Sekundäropfer) eine Opferstellung im Sinne von Art. 1 Abs. 1 OHG erlangen. Die Arbeit..

XXVIII, 256 Seiten
Opferrechte des Tatzeugen

CHF 61,00

Die Problematik des Opferbegriffs nach OHG und die strafrechtliche Qualifikation der Verletzung der psychischen Integrität

Die vorliegende Arbeit schenkt Zeugen einer Straftat und ihrer dabei erlittenen psychischen Beeinträchtigung besondere Beachtung. Sie untersucht im Kern, unter welchen Voraussetzungen derart betroffene Personen (Sekundäropfer) eine Opferstellung im Sinne von Art. 1 Abs. 1 OHG erlangen. Die Arbeit..

XXVIII, 256 Seiten
Die Beschwerde gemäss Schweizerischer Strafprozessordnung

CHF 78,00

Unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung zur Beschwerde nach dem Bundesgesetz vom 15. Juni 1934 über die Bundesstrafrechtspflege.

Am 1. Januar 2011 ist die Schweizerische Strafprozessordnung in Kraft getreten. Die vorliegende Berner Dissertation stellt als erstes Werk die Beschwerde gemäss der neuen Strafprozessordnung umfassend dar. Sie greift hierfür sowohl auf die Materialen als auch auf Lehre und Rechtsprechung zu analo..

XXXII, 298 Seiten
Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht

CHF 67,00

Dem Bild des Privatdetektivs in der Öffentlichkeit haftet bedingt durch Literatur und Film stets etwas Abenteuerliches und Unseriöses an. Dabei wird oftmals verkannt, dass Privatdetektive Vertrauensträger besonderer Art sind, die dort, wo der Beizug der Polizei nicht möglich oder nicht wünschensw..

XXIX, 208 Seiten
Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht

CHF 56,00

Dem Bild des Privatdetektivs in der Öffentlichkeit haftet bedingt durch Literatur und Film stets etwas Abenteuerliches und Unseriöses an. Dabei wird oftmals verkannt, dass Privatdetektive Vertrauensträger besonderer Art sind, die dort, wo der Beizug der Polizei nicht möglich oder nicht wünschensw..

XXIX, 208 Seiten
Codice svizzero di procedura penale (CPP)

CHF 195,00

Commentario

Questo non è soltanto l‘unico commentario in lingua italiana, ma anche l‘unico commentario che evidenzia quella prassi ticinese che continuerà a mantenere rilevanza anche per l‘applicazione del nuovo CPP. Infatti, pur introducendo alcune novità, il nuovo CPP mantiene i principi generali della pro..

XIX, 835 Seiten
Übergangsrecht der Schweizerischen Strafprozessordnung (StPO)

CHF 39,00

"Das Übergangsrecht der am 1. Januar 2011 in Kraft tretenden Schweizerischen Strafprozessordnung (StPO) ist in Art. 448–456 StPO geregelt. Diese eher summarischen Vorschriften vermögen allerdings bei näherer Betrachtung den Übergang vom bisher vorwiegend kantonalen Strafverfahrensrecht zur verein..

130 Seiten
Strafuntersuchung und Medien im Spannungsfeld der Interessen

CHF 72,00

Stossen Kriminalfälle auf öffentliches Interesse, öffnet sich für die geheime Strafuntersuchung ein breites Spannungsfeld. Es steht dem Staatsanwalt nicht frei, die Öffentlichkeit zu informieren. Sind die Voraussetzungen für eine Mitteilung gegeben, so ist der Staatsanwalt dazu verpflichtet, die ..

XXXI, 270 Seiten
Strafuntersuchung und Medien im Spannungsfeld der Interessen

CHF 61,00

Stossen Kriminalfälle auf öffentliches Interesse, öffnet sich für die geheime Strafuntersuchung ein breites Spannungsfeld. Es steht dem Staatsanwalt nicht frei, die Öffentlichkeit zu informieren. Sind die Voraussetzungen für eine Mitteilung gegeben, so ist der Staatsanwalt dazu verpflichtet, die ..

XXXI, 270 Seiten
Staatsanwaltschaft und Crown Prosecution Service

CHF 68,00

Dank der europäischen Grundfreiheiten können sich Straftäter innerhalb Europas nahezu ohne Schwierigkeiten bewegen, während Polizei und Justiz der Mitgliedstaaten wenig entgegenzusetzen haben. Abhilfe könnte eine Europäische Staatsanwaltschaft leisten, die auf Grundlage des Vertrags von Lissabon ..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 43
188 Seiten
Schweizerische Strafprozessordnung

CHF 45,00

Ausgewählte Aspekte aus Zürcher Sicht

Am 1. Januar 2011 wird die Schweizerische Strafprozessordnung in Kraft treten. Berücksichtigt man den Werdegang, aber auch die grosse staatspolitische und praktische Bedeutung dieses Gesetzes, so darf die Schweizerische Strafprozessordnung mit Fug und Recht als später, aber erfolgreicher Meilenst..

199 Seiten
Schweizerische Jugendstrafprozessordnung (JStPO)

CHF 72,00

Kommentar

Das Strafverfahren lag bis zur Annahme der Justizreform am 12. März 2000 in der Kompetenz der Kantone. Durch die Reform erhielt der Bund in Art. 123 BV neu die Kompetenz, nicht nur das materielle Strafrecht sondern auch das Strafverfahren zu regeln. Für das Erwachsenenstrafrecht ist bereits eine ..

XXI, 166 Seiten
Die amtliche Verteidigung im schweizerischen Strafprozess

CHF 82,00

Mit dem voraussichtlichen Inkrafttreten der eidgenössischen Strafprozessordnung am 1. Januar 2011 wird das schweizerische Strafprozessrecht vereinheitlicht. Dies erfordert eine Überprüfung der gängigen Institute des Strafprozessrechts, insbesondere der formellen Verteidigung, deren prozessuale Ro..

L, 318 Seiten
Die amtliche Verteidigung im schweizerischen Strafprozess

CHF 69,00

Mit dem voraussichtlichen Inkrafttreten der eidgenössischen Strafprozessordnung am 1. Januar 2011 wird das schweizerische Strafprozessrecht vereinheitlicht. Dies erfordert eine Überprüfung der gängigen Institute des Strafprozessrechts, insbesondere der formellen Verteidigung, deren prozessuale Ro..

L, 318 Seiten
Vorbehalt und Anerkennung

CHF 110,00

Der Europäische Haftbefehl zwischen Grundgesetz und europäischem Primärrecht

Trotz seiner Eingriffsintensität hat die Europäische Kommission den Europäischen Haftbefehl zum Symbol einer EU-Strafrechtszusammenarbeit erhoben, die auf dem Grundsatz gegenseitiger Anerkennung beruht. Der Preis für den Anerkennungsgedanken ist der Abbau traditioneller Auslieferungsgrenzen wie d..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 23
307 Seiten
Die Verwendung präventiv-polizeilicher Erkenntnisse im Strafverfahren

CHF 129,00

Rechtsfragen im Kontext bereichsübergreifender Zweckänderungen vor dem Hintergrund eines informationellen Persönlichkeitsschutzes

Die Zweckänderung personenbezogener Informationen an der Schnittstelle von Gefahrenabwehr und Strafverfolgung wirft eine Vielzahl rechtlicher Fragen auf, die teils seit Jahrzehnten heftig umstritten sind. Schwierigkeiten bereitet insbesondere die Verwendung solcher Erkenntnisse im Strafverfahren,..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 39
370 Seiten
Die Systematik der vereinfachten Strafverfahren

CHF 49,00

Der Gesetzgeber ist seit geraumer Zeit darum bemüht, gerichtliche Verfahren in möglichst kurzer Frist und damit kostengünstig zu erledigen. Gewährleistet werden soll die Effizienz der Strafrechtspflege durch die der Strafprozessordnung immanenten vereinfachten Verfahren. Diese weisen nahezu ident..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 31
136 Seiten
Die polizeiliche Registrierung von Widerstandshandlungen

CHF 88,00

Eine kriminalsoziologische Untersuchung

Die Arbeit knüpft an das irritierende Faktum an, dass in der Hansestadt Lübeck zumindest in den Jahren 1999 bis 2004, aber auch noch aktuell, deutlich mehr Delikte wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte nach § 113 StGB registriert worden sind als in Kiel. Dennoch liegt die Zahl der Verurte..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 26
272 Seiten
Das revidierte Opferhilfegesetz - La nouvelle loi fédérale sur l’aide aux victimes d’infractions

CHF 58,00

Das totalrevidierte Bundesgesetz über die Hilfe an Opfer von Straftaten vom 23. März 2007 (Opferhilfegesetz) ist am 1. Januar 2009 in Kraft getreten. Primäres Ziel der Gesetzesrevision war es, die formalen und materiellen Mängel des bisherigen Opferhilferechts zu beseitigen. Gleichzeitig sollten ..

X, 242 Seiten
Beweisführung und Beweiswürdigung

CHF 58,00

Tatsachenfeststellung im schweizerischen Zivil-, Straf- und Verwaltungsprozess

Forensisch tätige Juristinnen und Juristen sind zu einem grossen Teil damit beschäftigt, Tatsachen festzustellen. Bisher sind die Probleme, die sich dabei stellen, nur bruchstückhaft und kaum ganzheitlich bearbeitet. Dieses Buch trägt das Wissen zusammen, das für eine professionelle Beweisaufnahm..

Schriftenreihe: Know-how
XVII, 248 Seiten
Beweisführung und Beweiswürdigung

CHF 58,00

Tatsachenfeststellung im schweizerischen Zivil-, Straf- und Verwaltungsprozess

Forensisch tätige Juristinnen und Juristen sind zu einem grossen Teil damit beschäftigt, Tatsachen festzustellen. Bisher sind die Probleme, die sich dabei stellen, nur bruchstückhaft und kaum ganzheitlich bearbeitet. Dieses Buch trägt das Wissen zusammen, das für eine professionelle Beweisaufnahm..

Schriftenreihe: Know-how
XVII, 248 Seiten
Vorläufige Freiheitsentziehung bei delinquenten Jugendlichen zwischen Repression und Prävention

CHF 158,00

Eine dogmatische Analyse von Interimsinterventionen nach Jugendstrafrecht, Jugendhilferecht und Familienrecht

Die einstweilige Heimunterbringung sowie die Untersuchungshaft bei delinquenten Jugendlichen liegen an den Schnittpunkten von Verfassungsrecht und Europäischer Menschenrechtskonvention wie an jenen des Strafprozessrechts, Jugendstrafrechts, Kinder- und Jugendhilferechts und des Familienrechts. Se..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 21
XL, 555 Seiten
Beweisverwertungsverbote im Kartellverfahrensrecht der Europäischen Gemeinschaft

CHF 96,00

Das EG-Kartellrecht ermöglicht es den Kartellbehörden, Unternehmen mit millionenschweren Geldbussen zu belegen. Ob aber der Beweis eines Wettbewerbsverstosses gelingt, hängt massgeblich von den Ermittlungsergebnissen ab; und davon, ob sie verwertet werden dürfen: Die Wahrheit darf «nicht um jeden..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 19
238 Seiten
Strafzumessung bei der Hinterziehung direkter Steuern unter besonderer Berücksichtigung der Praxis im Kanton Zürich

CHF 85,00

Die harmonisierten Bestimmungen zur Steuerhinterziehung bauen weitestgehend noch auf einer veralteten, mittlerweile nicht mehr tragfähigen Betrachtungsweise des Verwaltungszwangs auf. Ist früher das Steuerstrafrecht noch als eine Art Disziplinarrecht verstanden worden, das den Ungehorsam gegenübe..

358 Seiten
Strafverfahrensänderungsgesetz 1999

CHF 128,00

Neuregelung der §§ 474 ff. StPO

Das Werk erörtert die Anwendungsbereiche der §§ 474-491 StPO und dient Wissenschaft wie Rechtsanwendern als Leitfaden für die Interpretation der Tatbestände. Der Verfasser erarbeitet die Anforderungen der informationellen Selbstbestimmung an den Datenschutz im Strafverfahren aus dem Volkszählungs..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 12
406 Seiten
Die Kronzeugenregelung im schweizerischen Strafprozess de lege ferenda

CHF 110,00

Die Kronzeugenregelung im schweizerischen Strafprozess de lege ferenda. Die relativ neue Thematik der Kronzeugenregelung wird in der schweizerischen Literatur zum Straf- und Strafprozessrecht, wenn überhaupt, nur sehr kurz und unvollständig behandelt. Das Werk untersucht schwerpunktmässig die Sys..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 7
353 Seiten
Die Beschwerden ans Bundesgericht

CHF 45,00

Am 1. Januar 2007 ist das neue Bundesgerichtsgesetz in Kraft getreten. Insbesondere das neue Beschwerdesystem steht dabei im Zentrum des Interesses. Welche Beschwerden existieren, worin unterscheiden sie sich, was sind die Unterschiede zur bisherigen Rechtsmittelordnung? Das vorliegende Buch vers..

128 Seiten
Beweissurrogate und Unmittelbarkeit der Hauptverhandlung

CHF 64,00

Zulässigkeit des Transfers von Vernehmungsergebnissen aus dem Ermittlungsverfahren in die Hauptverhandlung

Die Frage nach der Möglichkeit einer vereinfachten Einführung von Vernehmungsergebnissen aus dem Ermittlungsverfahren in die Hauptverhandlung durch ein Surrogat ist vielfach Gegenstand aktueller Reformüberlegungen. Die erstmalige Untersuchung unter Betrachtung aller Teilaspekte und Folgewirkungen..

Schriftenreihe: Studien zum Strafrecht, Band 15
162 Seiten
Das Verfahren bei der vorsorglichen fürsorgerischen Freiheitsentziehung

CHF 69,00

Nach einer allgemeinen Einführung in die Grundlagen und die bundesrechtliche Regelung der fürsorgerischen Freiheitsentziehung legt die vorliegende Dissertation das Hauptgewicht auf die Verfahrensbestimmungen. Basierend auf einer Umfrage bei den Kantonen werden die kantonalen Verfahrensregeln und ..

224 Seiten
Zeige 1 bis 39 von 39 (1 Seite(n))