• AJP/PJA 08/2017
  • Einzelheft «Aktuelle juristische Praxis - Pratique juridique Actuelle»

  • Dike Verlag
  • Zürich/St. Gallen 2017
  • 111 Seiten, broschiert
  • Publikationsart: Zeitschrift
  • Sprache: Deutsch, Französisch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 41.00

   - ODER -    + Wunschliste



«Eine Warnung zuerst: Für Nicht-Juristinnen und –Juristen bietet die Fachzeitschrift «AJP/PJA, Aktuelle Juristische Praxis» mit ihrer Ausgabe über «Unternehmen und Menschenrechte» keine leichte Kost. [...] Die Argumentationen sind differenziert und subtil. Der Leser und die Leserin sollten sich nicht auf eine Schnelllektüre einstellen.
Doch die Mühe lohnt sich. Die acht Texte von vier Autorinnen und Autoren bieten einen informativen Überblick über die internationalen Entwicklungen im Bereich Unternehmen und Wirtschaft. Es resultiert aber vor allem eine gründlich fundierte Kontroverse über den Gehalt der Konzernverantwortungsinitiative. Es ist geradezu spannend, sich mit den Pro- und Kontra-Argumenten auseinanderzusetzen.»

Markus Mugglin, Lesetipp, SGA/ASPE Schweizerische Gesellschaft für Aussenpolitik
http://www.sga-aspe.ch/geht-die-schweiz-voraus-oder-hinterher/


Gregor Geisser / Christine Kaufmann / Evelyne Schmid: Einleitung: «Sorgfalt von Unternehmen in Bezug
auf Menschenrechte»

Evelyne Schmid: Exigences internationales de prendre des mesures législatives

Gregor Geisser: Die Konzernverantwortungsinitiative

Christine Kaufmann: Menschen- und umweltrechtliche Sorgfaltsprüfung im internationalen Vergleich

Mirina Grosz: Menschenrechte als Vehikel für ökologische Unternehmensverantwortung

Liesbeth Enneking: Paying the Price for Socially Irresponsible Business Practices?

Lukas Handschin: Konzernverantwortungsinitiative: Gesellschaftsrechtliche Aspekte

Mark Pieth: Die strafrechtliche Haftung für Menschenrechtsverletzungen im Ausland

Nicolas Bueno: La responsabilité des entreprises de respecter les droits de l’homme