• David Dürr | Mauro Lardi (Hrsg.)
  • Unternehmensführung und Recht
  • Regulatorisches Umfeld für KMU

  • Know-how

  • Dike Verlag
  • 1. Auflage, Zürich/St. Gallen 2014
  • XLII, 450 Seiten, broschiert

  • ISBN: 978-3-03751-673-7
  • Publikationsart: Darstellung
  • Sprache: Deutsch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 98.00

   - ODER -    + Wunschliste



«…Die Praxisnähe der Autoren sowie die übersichtliche und leserfreundliche Darstellung machen dieses Werk zu einem treuen Wegweiser im Dschungel der Vorschriften.»

Schweizer Verband für Orthopädie-Techniker, Nr. 02/2015, S. 7ff.

«Der vorliegende Band setzt sich mit einer ganzen Reihe von relevanten Fragestellungen betreffend [...] rechtlich[e] Rahmenbedingungen und Regulierungen für KMU und deren Auswirkungen auf die Unternehmensführung auseinander.»

Steuer Revue, Nr. 4/2015, S. 367


Die mit der Unternehmensführung betrauten Personen, namentlich der Verwaltungsrat oder die Geschäftsführer, müssen sich mit immer detaillierteren Vorschriften und immer zahlreicheren behördlichen Regulierungen befassen. Von den meisten Unternehmen wird dies als Belastung und Wettbewerbsnachteil wahrgenommen, wobei KMU durch den damit verbundenen administrativen Druck im Vergleich zu Grossunternehmen besonders gefordert sind. Ein besonders hohes Mass an Regulierungen erfahren zudem Unternehmen, die über die Landesgrenzen hinaus ihre wirtschaftliche Tätigkeit entfalten und sich somit in weitere Rechtskreise hinauswagen. Gemäss einer aktuellen Studie der CS vom Juni 2014 (Erfolgsfaktoren für Schweizer KMU – Perspektiven und Herausforderungen im Export) betrifft dies 69 % der KMU.
Der vorliegende Band setzt sich mit einer ganzen Reihe von relevanten Fragestellungen betreffend solche rechtliche Rahmenbedingungen und Regulierungen für KMU und deren Auswirkungen auf die Unternehmensführung auseinander. Aus dem Blickwinkel für KMU werden die nachfolgenden Themen von ausgewiesenen Experten und Praktikern beleuchtet:
– Auswirkungen der Rechtsform
– Verwaltungsrat, seine Pflichten und die formellen Anforderungen an die Dokumentation
– Verantwortlichkeit und Organhaftpflichtversicherung
– Vorbereitung und Durchführung der Generalversammlung
– Corporate Governance
– Auswahl und Gewinnung von Führungskräften für Geschäftsführung und Verwaltungsrat
– Interne und externe Betreuung von Rechtsfragen
– Steuerrecht
– Geistiges Eigentum und Patentierung
– Supply Chain Management – internationaler Warenverkehr aus rechtlicher Optik
– Compliance, Produktehaftpflicht und Produktesicherheit
– Wirtschaftsdelikte in und von Unternehmen
– Internes Kontrollsystem (IKS)
– IT und Recht
– Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen
– Finanzierung durch Ausgabe eigener Aktien
– Krise und Sanierung
– Neuerungen in der Rechnungslegung und Revision aus Sicht von KMU