Roland Norer

Prof. Dr.

Roland Norer

Roland Norer ist Herausgeber der "Schriften zum Recht des ländlichen Raums - Collection de Droit Rural"
 

Geboren 1968 in Wien, verheiratet, Vater eines Sohnes. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien, 1994 Sponsion zum Magister iuris. 1994 bis 2008 Tätigkeit im österreichischen Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft. 2000 Promotion zum Doktor iuris an der Universität Wien mit einer Dissertation aus Rechtsphilosophie und -theorie.
2001 Lehrauftrag aus Agrarpolitik im Rahmen des Universitätslehrganges für Europarecht der Johannes Kepler Universität Linz. 2002 Lehrauftrag aus deutschem Agrar- und Arbeitsrecht an der Fachhochschule Weihenstephan. Seit 2004 diverse Lehrtätigkeit an der Universität für Bodenkultur Wien und Veterinärmedizinischen Universität Wien.
2005 Habilitation an der Universität für Bodenkultur Wien mit der Habilitationsschrift "Entwicklungslinien und Perspektiven des Agrarrechts. Juristische Problemstellungen des Rechts im ländlichen Raum", Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Verwaltungsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Agrarrechts". 2007 Berufung als ao. Professor für öffentliches Recht und Recht des ländlichen Raums an der Universität Luzern.

 

Produktvergleich (0)


Wolf und Herdenschutz als rechtliche Herausforderung
Roland Norer (Hrsg.)

CHF 48.00

Tagungsband der 5. Luzerner Agrarrechtstage

Die am 10. und 11. Juni 2016 ausgerichteten 5. Luzerner Agrarrechtstage waren dem Thema «Wolf und Herdenschutz als rechtliche Herausforderung» gewidmet. Zahlreiche Motionen und öffentliche Debatten..

IV, 153 Seiten
Landwirtschaft und Verfassungsrecht – Initiativen, Zielbestimmungen, rechtlicher Gehalt
Roland Norer (Hrsg.)

CHF 58.00

Tagungsband der 4. Luzerner Agrarrechtstage 2014

Ausgehendvon den jüngst in der Schweiz lancierten Volksinitiativen im BereichErnährungssicherheit und Lebensmittelproduktion, die auf eine Ergänzung undthematische Ausweitung des bestehenden Landwi..

244 Seiten
Kostentragung bei baulichen Schutzmassnahmen vor Naturgefahren. Vergleich des Hochwasserschutzrechts der EU und der Schweiz

CHF 58.00

Der vorliegende Band, der dem Naturgefahrenrecht gewidmet ist, behandelt zum einen die bedeutsame Frage der Kostentragung bei Schutzbaumassnahmen vor Naturgefahren. Dabei wird untersucht, inwiefern..

244 Seiten
Agrarische Diversifikation – rechtliche Aspekte von Agrotourismus bis Energieerzeugung
Roland Norer (Hrsg.)

CHF 52.00

Tagungsband der 3. Luzerner Agrarrechtstage 2012

Landwirtschaftliche Betriebe können heute in vielen Bereichen immer weniger Einkommen über die Produktpreise erwirtschaften. Neben der Abgeltung diverser multifunktionaler Leistungen durch Zahlun..

183 Seiten
Auf der Scholle und in lichten Höhen: Verwaltungsrecht – Staatsrecht – Rechtsetzungslehre

CHF 178.00

Festschrift für Paul Richli zum 65. Geburtstag

Vor fünf Jahren hat die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern Paul Richli eine Festschrift zum 60. Geburtstag überreicht. Was für viele Gelehrte ein Wink dafür sein dürfte,..

XVI, 908 Seiten
Agrarische Direktzahlungen: Rechtliche Aspekte in Konzeption und Vollzug
Roland Norer (Hrsg.)

CHF 62.00

Tagungsband der 2. Luzerner Agrarrechtstage 2010

Landwirtschaftliche Direktzahlungssysteme stehen einmal mehr an prominenter Stelle agrarpolitischer Diskussionen. Der Bericht des schweizerischen Bundesrates über die Weiterentwicklung des Direktz..

272 Seiten
Milchkontingentierungsrecht zwischen Aufhebung und Transformation
Roland Norer (Hrsg.)

CHF 78.00

Tagungsband der 1. Luzerner Agrarrechtstage 2008

Der Ausstieg aus der Milchkontingentierung in der Schweiz und die im Rahmen des Health Checks der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU angekündigte Nichtverlängerung der gemeinschaftsrechtlichen Milch..

319 Seiten
Zeige 1 bis 7 von 7 (1 Seite(n))