Preis: CHF 64.00

   - ODER -    + Wunschliste





Mobilität prägt unseren Alltag: Geschäfte werden heute unterwegs getätigt, die Bank liegt ebenso griffbereit in der Hosentasche wie die persönliche Korrespondenz. Eine Wirtschaft ohne mobile Menschen ist heute nicht mehr vorstellbar. Entsprechend gross sind die Herausforderungen, mit denen sich das Wirtschaftsrecht konfrontiert sieht. Mobilität – verstanden als Wechsel zwischen unterschiedlichen Orten – bildet auch das Fundament des europäischen Binnenmarktes, dessen rechtliche Ausgestaltung gleichzeitig ein steter Zankapfel für die Mitgliedstaaten wie auch für die Schweiz ist. Fragen stellen sich aber auch im Rahmen anderer Rechtsgebiete wie etwa dem Steuer- oder Verfassungsrecht. Vor diesem Hintergrund werfen die Beiträge des diesjährigen Assistierendenbandes Fragen auf und stellen Antworten aus unterschiedlichen Perspektiven vor.


Die Aufsätze wurden von Assistierenden an Schweizer Universitäten verfasst und leisten einen Beitrag zur rechtswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Mobilität. Der Jubiläumsband der Schriften der Assistierenden der Universität St. Gallen richtet sich in erster Linie an die rechtswissenschaftliche Gemeinschaft, aber auch an weitere Kreise, die an den juristischen und gesellschaftlichen Entwicklungen rund um unsere Mobilität interessiert sind.