Preis: CHF 78.00

   - ODER -    + Wunschliste

Der Schutz der polizeilichen Güter, zu welchen die öffentliche Ordnung, Sicherheit, Gesundheit, Sittlichkeit sowie Treu und Glauben im Geschäftsverkehr gezählt werden, durchdringt unsere gesamte Rechtsordnung. Neben dem öffentlichen Recht ist auch das Straf- und Zivilrecht betroffen. Dank dieser breiten Fächerung enthält der vorliegende Band nicht nur kritische Analysen bezüglich des Polizeirechts, sondern zeigt auch strafrechtliche und zivilrechtliche Aspekte des polizeilichen Güterschutzes auf. Dieser kommt in erster Linie durch die Abwehr von Gefahren zum Tragen, bei deren Auftreten in der Gesellschaft rasch der Ruf nach stärkerem Schutz ertönt. Entsprechende staatliche Regelungen und Massnahmen führen aber nicht nur zu mehr Schutz, sondern auch zu Verboten und Freiheitsbeschränkungen, welche mittels staatlichen Zwangs durchgesetzt werden können. Ziel des Sammelwerkes ist das Aufzeigen von Entwicklungen und die kritische Auseinandersetzung mit dadurch entstehenden Spannungsfeldern.