Schweizer Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht

Herausgegeben von Prof. Dr. Peter Forstmoser

Produktvergleich (0)


Die Sacheinlage im Aktienrecht

CHF 112.00

Unter Berücksichtigung der aktuellen Aktienrechtsrevision

Die vorliegende praxisorientierte Arbeit behandelt die zahlreichen Facetten der Sacheinlageliberierung im Aktienrecht vor dem Hintergrund der neuesten gesetzgeberischen Entwicklungen. Insbesondere w..

LXXVIII, 615 Seiten
Die Inhaberaktie

CHF 108.00

Ausgewählte Aspekte unter Berücksichtigung der GAFI-Gesetzesrevision

Am 1. Juli 2015 ist der erste Teil des Bundesgesetzes zur Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der Groupe d’action financière (GAFI) in Kraft getreten. Zur Erfüllung der sich auf internationale..

LXXXV, 648 Seiten
Die Inhaberaktie

CHF 108.00

Ausgewählte Aspekte unter Berücksichtigung der GAFI-Gesetzesrevision

Am 1. Juli 2015 ist der erste Teil des Bundesgesetzes zur Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der Groupe d’action financière (GAFI) in Kraft getreten. Zur Erfüllung der sich auf internationale..

LXXXV, 648 Seiten
Die Auswirkungen der steuerrechtlichen Privilegierung von Kapitalleistungen aus Vorsorge auf die verfassungsrechtliche Zielsetzung der beruflichen Vorsorge

CHF 69.00

Die schweizerische Altersvorsorge steht vor grossen Herausforderungen. Die Menschen leben immer länger, die gesetzlich definierten Mindestleistungen der Pensionskassen sind demgegenüber nicht mehr aus..

XXXII, 252 Seiten
Die Auswirkungen der steuerrechtlichen Privilegierung von Kapitalleistungen aus Vorsorge auf die verfassungsrechtliche Zielsetzung der beruflichen Vorsorge

CHF 69.00

Die schweizerische Altersvorsorge steht vor grossen Herausforderungen. Die Menschen leben immer länger, die gesetzlich definierten Mindestleistungen der Pensionskassen sind demgegenüber nicht mehr aus..

XXXII, 252 Seiten
Lauterkeitsrechtliche Verantwortlichkeit im Konzern

CHF 89.00

Unlauterer Wettbewerb, der von einem Konzern ausgeht, stellt für den Betroffenen eine besondere Herausforderung dar. Er muss sich fragen, wie er sich «gegen einen Konzern» zur Wehr setzen kann und ..

XLIV, 439 Seiten
Lauterkeitsrechtliche Verantwortlichkeit im Konzern

CHF 89.00

Unlauterer Wettbewerb, der von einem Konzern ausgeht, stellt für den Betroffenen eine besondere Herausforderung dar. Er muss sich fragen, wie er sich «gegen einen Konzern» zur Wehr setzen kann und ..

XLIV, 439 Seiten
Die personalistische AG und GmbH

CHF 128.00

Unter besonderer Berücksichtigung von Aktionär- und Gesellschafterbindungsverträgen

Es ist allgemein bekannt, dass sich für gewinnorientierte Unternehmen die Rechtsformen der AG oder GmbH anbieten. Im Rahmen dieser Rechtsformwahl ist nun vor allem für die Beteiligten kleiner und m..

CXX, 1186 Seiten
Die personalistische AG und GmbH

CHF 128.00

Unter besonderer Berücksichtigung von Aktionär- und Gesellschafterbindungsverträgen

Es ist allgemein bekannt, dass sich für gewinnorientierte Unternehmen die Rechtsformen der AG oder GmbH anbieten. Im Rahmen dieser Rechtsformwahl ist nun vor allem für die Beteiligten kleiner und m..

CXX, 1186 Seiten
Konzernorganisationsrechtliche Grenzen von Upstream-Darlehen

CHF 109.00

Studie zur positiven Verrechtlichung des Leistungs- und ­Finanzverkehrs verbundener Unternehmen

Die Finanzierung von Konzerngesellschaften mittels Darlehen stellt ein alltägliches Phänomen dar. Die konzerninterne Mittelallokation kann langfristige Ziele verfolgen oder dem kurzfristigen Liquid..

LXIX, 596 Seiten
Die kursrelevante Tatsache

CHF 78.00

Ein Beitrag zur Ad-hoc-Publizitätspflicht im Kapitalmarktrecht

Die Pflicht zur Ad-hoc-Publizität ist eine der zentralen Pflichten börsenkotierter Gesellschaften zur Aufrechterhaltung der Kotierung. Damit eine effektive Preisbildung am Kapitalmarkt möglich ist,..

XXXIII, 301 Seiten
Die kursrelevante Tatsache

CHF 78.00

Ein Beitrag zur Ad-hoc-Publizitätspflicht im Kapitalmarktrecht

Die Pflicht zur Ad-hoc-Publizität ist eine der zentralen Pflichten börsenkotierter Gesellschaften zur Aufrechterhaltung der Kotierung. Damit eine effektive Preisbildung am Kapitalmarkt möglich ist,..

XXXIII, 301 Seiten
Gläubiger als Stakeholder im Gesellschaftsrecht

CHF 75.00

Gläubiger als Fremdkapitalgeber bilden im Gesellschaftsrecht, das stark eigentümerorientiert ist, eine bedeutende Stakeholder-Gruppe. Die Zürcher Dissertation hat zum Ziel, die Gläubigerstellung im..

LIV, 283 Seiten
Compliance Management

CHF 35.00

Aus der Sicht eines Praktikers

Es ist für Unternehmen und ihre Mitarbeitenden nicht einfach, im zunehmend dichteren „Regulierungs-Dschungel“ den geltenden Rechtsvorschriften jederzeit und überall nachzukommen („legal Compliance“..

XI, 88 Seiten
Executive Share Ownership Guidelines

CHF 82.00

Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter Aktiengesellschaften

Die Ausarbeitung eines raffinierten Anreiz- und Vergütungssystems gehört zu den wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgaben einer guten Unternehmensführung. Die Freiburger Dissertation beschäft..

LXII, 324 Seiten
Executive Share Ownership Guidelines

CHF 82.00

Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter Aktiengesellschaften

Die Ausarbeitung eines raffinierten Anreiz- und Vergütungssystems gehört zu den wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgaben einer guten Unternehmensführung. Die Freiburger Dissertation beschäft..

LXII, 324 Seiten
Rückvergütungen und Interessenkonflikte in der Finanzbranche

CHF 85.00

In der Finanzbranche erhalten Finanzdienstleister regelmässig Rückvergütungen von Dritten, um den Vertrieb und die Platzierung ihrer Finanzprodukte oder -dienstleistungen zu fördern.  Ist der ..

LXIX, 400 Seiten
Internes Kontrollsystem (IKS) bei KMU

CHF 85.00

Mit der Verabschiedung des Sarbanes-Oxley Acts in den USA wurde das Thema IKS auf die Agenda vieler Führungspersönlichkeiten gebracht. Auch in der Schweiz hat sich die Diskus­sion in den letzten Ja..

XXXIX, 375 Seiten
Die paulianische Anfechtung von Darlehensrückzahlungen und Darlehensbesicherungen

CHF 115.00

Die Darlehensgewährung ist für den Darlehensgeber mit Risiken verbunden. Das offensichtlichste Risiko besteht darin, dass der Borger aufgrund einer wirtschaftlichen Krise nicht mehr in der Lage ist..

XCII, 686 Seiten
Börse und Unternehmen

CHF 85.00

Unternehmensverfassung von der Kotierung zur Dekotierung

Die Kotierung katapultiert Unternehmen in eine nahezu völlig verrechtlichte Umgebung, die aus einem komplexen Netzwerk von Regelungsgebieten besteht und weitgehende Konsequenzen für sämtliche Betei..

LXVI, 395 Seiten
Zeige 21 bis 40 von 109 (6 Seite(n))