Schweizer Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht

Herausgegeben von Prof. Dr. Peter Forstmoser

Produktvergleich (0)


Das gebundene Vermögen gemäss Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG)

CHF 70.00

Das gebundene Vermögen gemäss Versicherungsaufsichtsrecht ist ein versicherungsinternes Sondervermögen, das grundsätzlich von jedem in der Schweiz tätigen (Direkt-)Versicherungsunternehmen zu bilde..

LII, 237 Seiten
Cash Pooling im Konzern

CHF 78.00

Das Cash Pooling hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Instrument des zentralen Cash Managements im Konzern entwickelt. Die vorliegende Zürcher Dissertation präsentiert die verschiedene..

335 Seiten
Wirksamkeit von Folgeverträgen bei Kartellabsprachen

CHF 69.00

Folgeverträge sind Verträge, die von Kartellmitgliedern in Durchführung einer Kartellabsprache mit der Marktgegenseite (z.B. Kunden) abgeschlossen werden. Gewisse Kartellabsprachen sind nach Art. 5..

359 Seiten
Organisationsmängel als Anknüpfungspunkt im Unternehmensstrafrecht

CHF 64.00

Aufgezeigt am Beispiel der Geldwäschereibekämpfung im Private Banking einer Bank AG

Mit der Einführung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit des Unternehmens in das schweizerische Strafrecht ist die Frage in den Vordergrund getreten, unter welchen Voraussetzungen ein Unternehmen..

266 Seiten
La communauté dans la copropriété ordinaire

CHF 65.00

Etude protant principalement sur la copropriéte foncière

Au sein des droits réels, la copropriété est une institution controversée. La relation de plusieurs titulaires avec une chose demeure une source intarissable de querelles doctrinales. De plus, la t..

298 Seiten
Die Überprüfung der Anteils- und Mitgliedschaftsrechte nach Art. 105 FusG

CHF 66.00

Die Klage auf Überprüfung der Anteils- und Mitgliedschaftsrechte gibt den an den fusionierenden Gesellschaften beteiligten Gesellschaftern die Möglichkeit, nach Vollzug der Fusion die Angemessenhei..

268 Seiten
Die zivilrechtlichen Risiken der Banken in der sanierungsbedürftigen Unternehmung

CHF 69.00

Unter besonderer Berücksichtigung der paulianischen Anfechtung und der aktienrechtlichen Verwantwortlichkeit

Die zivilrechtlichen Risiken der Banken in der sanierungsbedürftigen Unternehmung. Fällt ein Bankkunde in eine wirtschaftliche Krise oder wird er gar insolvent, wird die Bank einen Teil ihrer Forde..

313 Seiten
Die Organe der Aktiengesellschaft bei einer ordentlichen Fusion

CHF 90.00

Stellung, Pflichten und Verantwortlichkeit nach Fusionsgesetz

Mit dem Erlass des Bundesgesetzes über Fusion, Spaltung, Umwandlung und Vermögensübertragung (FusG) wird der kärglichen Beachtung der Fusion im schweizerischen Recht ein Ende gesetzt. Die vorliegen..

563 Seiten
Delisting

CHF 72.00

Während der Börsengang eines Unternehmens vor allem für dieses weitreichende Konsequenzen hat, bringt der Börsenrückzug (Delisting) insbesondere für die Anleger einschneidende Folgen mit sich, mitu..

346 Seiten
Zeige 101 bis 109 von 109 (6 Seite(n))