St. Galler Schriften zur Rechtswissenschaft

Herausgegeben von der Juristischen Abteilung der Universität St. Gallen

Produktvergleich (0)


Insolvenz verselbständigter Verwaltungseinheiten von Bund und Kantonen

CHF 89.00

Unter besonderer Berücksichtigung staatlicher Einstandspflichten

Das weit verbreitete Dogma der unbegrenzten Zahlungsfähigkeit der öffentlichen Hand führt dazu, dass Prozesse der ­Haushaltskrise bei verselbständigten Verwaltungseinheiten nur unzureichend anti..

LXXXI, 400 Seiten
Trotz rechtswidrig beschaffter Beweise zu einem gerechten Straf- und Zivilurteil

CHF 68.00

Rechtswidrig beschaffte Beweise stellen eine entscheidende Herausforderung dar, da sie den Rechtsfrieden in empfindlicher Weise stören. Sowohl die Verwertung wie auch die Nichtverwertung kann dazu füh..

XLV, 189 Seiten
Der Kauf unter Eigentumsvorbehalt im schweizerischen Recht

CHF 65.00

Bei einem (Fahrnis-)Kaufvertrag sind nach der dispositiven Regel von Art. 184 Abs. 2 OR Käufer und Verkäufer verpflichtet, ihre Leistungen gleichzeitig – Zug um Zug – zu erbringen. In der Praxis wird ..

XLIV, 174 Seiten
Ökonomische Grenzen staatlicher Leistungen

CHF 82.00

Eine systematische und praktische Analyse, dargestellt am Beispiel des Gesundheitsrechts

Nicht nur in der Jurisprudenz schlagen die Wellen hoch, wenn aus wirtschaftlichen Gründen soziale Leistungen begrenzt werden sollen. Die vorliegende St. Galler Dissertation beschäftigt sich fachübergr..

XLI, 383 Seiten
Regulierung dominanter Internetplattformen

CHF 78.00

Eigenheiten, Herausforderungen und Lösungsansätze im Licht von Ökonomie, Innovation und Recht

Die enorme Bedeutung dominanter Internetplattformen wie Google oder Facebook für das gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Leben wurde in den letzten Jahren zunehmend deutlich. Im Leben de..

XXV, 309 Seiten
Die Haftung des Vertreters ohne Vollmacht nach Art. 39 OR

CHF 65.00

Schliesst ein direkter Stellvertreter i.S.v.  Art. 32 ff. OR einen (Schuld-)Vertrag in fremdem Namen ab, ohne dafür eine genügende Vollmacht zu haben, bleibt die Vertretungswirkung grundsätzlich ..

XLI, 174 Seiten
Die unverbindliche Preisempfehlung

CHF 94.00

Unverbindliche Preisempfehlungen (UVP) sind in der Wirtschaft weit verbreitet und in den verschiedensten Formen anzutreffen. Ihre kartellrechtliche Beurteilung wirft jedoch zahlreiche Fragen auf, die ..

LXXII, 477 Seiten
Stärkung der Kinderrechte als Präventivschutz vor häuslicher Gewalt

CHF 78.00

Kinder und Jugendliche sind aufgrund des systematischen Machtgefälles zu Erwachsenen besonders gefährdet, Opfer von häuslicher Gewalt zu werden. Das vorliegende Werk untersucht in seinem Schwerpunkt, ..

L, 328 Seiten
Stärkung der Kinderrechte als Präventivschutz vor häuslicher Gewalt

CHF 78.00

Kinder und Jugendliche sind aufgrund des systematischen Machtgefälles zu Erwachsenen besonders gefährdet, Opfer von häuslicher Gewalt zu werden. Das vorliegende Werk untersucht in seinem Schwerpunkt, ..

L, 328 Seiten
Recht in besonderen und ausserordentlichen Lagen

CHF 84.00

Unter besonderer Berücksichtigung des Rechts bei Katastrophen

Sowohl bei Katastrophen als auch bei anderen besonderen und ausserordentlichen Lagen sind die dem Staat zur Verfügung stehenden sachlichen und personellen Mittel regelmässig ungenügend. Gleichzeitig b..

LXXIV, 391 Seiten
Recht in besonderen und ausserordentlichen Lagen

CHF 84.00

Unter besonderer Berücksichtigung des Rechts bei Katastrophen

Sowohl bei Katastrophen als auch bei anderen besonderen und ausserordentlichen Lagen sind die dem Staat zur Verfügung stehenden sachlichen und personellen Mittel regelmässig ungenügend. Gleichzeitig b..

LXXIV, 391 Seiten
Kontrolle von Konsumenten-AGB unter besonderer Berücksichtigung der Inhaltskontrolle nach Art. 8 UWG

CHF 76.00

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind in der heutigen Geschäftswelt weit verbreitet. Sie werden in nahezu allen Branchen eingesetzt und sind nicht mehr wegzudenken. Dabei ergeben sich insbesondere b..

LVII, 225 Seiten
Die Preisgefahr bei Leistungsunmöglichkeit des Unternehmers

CHF 54.00

Die vorliegende St. Galler Dissertation befasst sich mit der Rechtslage in Fällen, in denen einem Werkunternehmer (Art. 363 OR) die Verschaffung des versprochenen Arbeitserfolgs (die Hers..

XXXIV, 132 Seiten
Kooperative Steuerungsinstrumente im schweizerischen Stromversorgungsrecht

CHF 74.00

Aufgrund der enormen volkswirtschaftlichen Bedeutung einer funktionierenden, zuverlässigen Stromversorgung sowie ihrer besonderen technischen und ökonomischen Charakteristika stellt der sie umgeben..

XXI, 225 Seiten
Der Vergleich im schweizerischen Recht

CHF 84.00

Das vorliegende Werk hat sich zum Ziel gesetzt, den Vergleich in seinen verschiedenen Ausprägungen und Variationen zu beleuchten. Kaum ein Akteur, welcher sich regelmässig in der Praxis des Rechtsw..

XLIX, 361 Seiten
Das Aussenverhältnis der Haftung einer Mehrheit von Schädigern im Haftpflichtrecht

CHF 72.00

Ein Haftungsmodell basierend auf der Solidarität, der Anspruchskonkurrenz und der Kausalität

Durch mehrere Schädiger verursachte Schädigungen sind in der heutigen vernetzten und mobilen Welt häufig. So stellt sich die Frage nach der Haftung der Schädiger gegenüber dem Geschädigten im schwe..

XXXIX, 255 Seiten
Reurecht und Reugeld auf vertraglicher Grundlage

CHF 54.00

Zuweilen hat jemand das Bedürfnis, einen Vertrag verbindlich abzuschliessen, möchte sich jedoch die nachträgliche Lösung von diesem vorbehalten. Wird der Rücktritt in das Belieben der berechtigten ..

XXXIX, 131 Seiten
Verfassungsgerichtliche Rechtskontrolle gegenüber schweizerischen Bundesgesetzen

CHF 179.00

Eine Bestandesaufnahme unter Berücksichtigung der amerikanischen und deutschen Verfassungsgerichtsbarkeit

Die verfassungsgerichtliche Rechtskontrolle gegenüber Bundesgesetzen ist infolge mehrerer parlamentarischer Vorstösse von aktueller und nicht zu unterschätzender politischer Brisanz. Die vorliegend..

CIV, 1390 Seiten
Die Zinsen im schweizerischen Obligationenrecht

CHF 72.00

Geltendes Recht und Vorschlag für eine Revision

Das schweizerische Obligationenrecht behandelt den Zins als Entgelt für die Überlassung von Geld und die Verzinsung von Forderungen in einer Vielzahl einzelner Bestimmungen. Viele dieser Normen sin..

XXVII, 228 Seiten
Das Werk der bildenden Kunst im Urheberrecht

CHF 72.00

Diese primär philosophische Frage hat schon viel Kopfzerbrechen verursacht. Spätestens die künstlerischen Entwicklungen um die vorletzte Jahrhundertwende haben gezeigt, dass eine abschliessende Bea..

LXII, 229 Seiten
Zeige 1 bis 20 von 32 (2 Seite(n))