Stephanie Hrubesch-Millauer

Prof. Dr. iur.

Stephanie Hrubesch-Millauer

In Kürze:

Prof. Dr. Stephanie Hrubesch-Millauer, ordentliche Professorin für Privatrecht (seit Februar 2010), Rechtsanwältin, geboren 1975 in Stuttgart, verheiratet, eine Tochter, Studium in den USA (College-Semester), St. Gallen und Lausanne (Austauschsemester), Doktoratsstudium an der Universität St. Gallen.

Aus- und Weiterbildung

  • 1994: Washington College, Chestertown MD (USA)
  • 1994 –1999: Universität für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften St. Gallen
  • 1996 – 1997: Université de Lausanne
  • 1999 – 2001: Doktorat Universität St. Gallen Titel der Dissertation: "Sonderanknüpfung fremder zwingender Normen im Bereich von Schuldverträgen
    (Art. 19 IPRG und Art. 7 EVÜ)"
  • 2000 – 2002: Ausbildung in Wirtschaftsmediation, Zentrum für Wirtschaftsmediation ZWM, Zürich / Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis Universität St. Gallen
  • 2003: Anwaltspatent Kanton St. Gallen
  • 2004 – 2006: Zertifikat: Ausbildung Hochschuldidaktik Hochschuldidaktisches Zentrum HDZ, Universität St. Gallen
  • 2008: Habilitation an der Universität St. Gallen; Venia legendi für Zivilrecht und Internationales Privatrecht

Berufserfahrung

  • 1995 – 1997: Crossair, Zürich, Freelance Flight Attendant
  • 1996: SatellitenFernsehen GmbH, Mainz, Praktikum Justitiariat
  • 1997: Bühler AG, Uzwil, Praktikum Rechtsabteilung
  • 1997 – 2001: Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, Universität St. Gallen, Wissenschaftliche Assistenz bei Prof. Ivo Schwander
  • 2001: Kantonsgericht St. Gallen, Auditorin
  • 2001 - 2007: Lehrbeauftragte für Privatrecht an der Universität St. Gallen
  • 2002 – 2003: Rechtswissenschaftliche Abteilung, Universität St. Gallen, Assistentin Assessment-Stufe
  • 2002 – 2003: Kantonsgericht St. Gallen, Ordentliche Gerichtsschreiberin der II. Zivilkammer
  • 2003 – 2007: Juristische Abteilung, Universität St. Gallen, Oberassistentin für Privatrecht
  • 2005 – 2007: Dozentin an der Zürcherischen Hochschule Winterthur
  • 2007: Anwältin bei Bratschi Wiederkehr & Buob (St.Gallen)
  • 2007 - 2010: Assistenzprofessorin für Privatrecht an der Universität Bern
  • 2008: Habilitation, Universität St. Gallen; Venia legendi für Zivilrecht und Internationales Privatrecht
  • Seit 2010: Ordinaria für Privatrecht an der Universität Bern

    http://www.ziv.unibe.ch/content/ueber_uns/abt_prof_hrubesch_millauer/stephanie_hrubesch_millauer/curriculum/

 

Produktvergleich (0)


Erwachsenenschutzrecht

CHF 39.00

Das «nutshell» - Buch bietet einen kompakten Einstieg in die Materie des Erwachsenenschutzrechts (Art. 360–456 ZGB), welches am 1. Januar 2013 in Kraft getreten ist. Es richtet sich sowohl an R..

Schriftenreihe: in a nutshell
XVI, 180 Seiten
Personenrecht

CHF 39.00

Der erste Teil des ZGB widmet sich dem Personenrecht und hebt dadurch in systematischer Hinsicht die tragende Bedeutung dieses Rechtsgebiets hervor. Das Personenrecht ist das Recht der natürlichen..

Schriftenreihe: in a nutshell
XXI, 230 Seiten
Erbrecht

CHF 39.00

Die «nutshell» - Publikation bietet einen kompakten Einstieg in die Materie des Erbrechts und stellt in einer innovativen und konzisen Weise das Erbrecht aus zwei verschiedenen Blickwinkeln dar: ..

Schriftenreihe: in a nutshell
XII, 197 Seiten
Der Erbvertrag: Bindung und Sicherung des (letzten) Willens des Erblassers

CHF 128.00

Die essentielle Bedeutung des Erbvertrages besteht in der Möglichkeit der bindenden Regelung des dereinstigen Nachlasses zu Lebzeiten des Erblassers. Zwischen Abschluss der Verfügung von Todes we..

LX, 470 Seiten
Zeige 1 bis 5 von 5 (1 Seite(n))