Studien zum Strafrecht

Herausgegeben von:

  • Prof. Dr. Henning Radtke, Univerisität Hannover
  • Prof. Dr. Klaus Rogall, Freie Universität Berlin
  • Prof. Dr. Helmut Satzger, Universität München
  • Prof. Dr. Brigitte Tag, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Thomas Weigend, Universität Köln
  • Prof. Dr. Wolfgang Wohlers, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Rainer Zaczyk, Universität Bonn

Produktvergleich (0)


Die «sozialethischen» Einschränkungen des Notwehrrechts

CHF 110.00

Die Grenzen privater Rechtsverteidigung und das staatliche Gewaltmonopol

Das Notwehrrecht ist Ausdruck eines der elementarsten Rechte des Individuums. Dennoch erfährt es in der Praxis der letzten Jahrzehnte immer weiter gehende Restriktionen. Die Einhelligkeit jedoch, m..

332 Seiten
Die Verwendung präventiv-polizeilicher Erkenntnisse im Strafverfahren

CHF 129.00

Rechtsfragen im Kontext bereichsübergreifender Zweckänderungen vor dem Hintergrund eines informationellen Persönlichkeitsschutzes

Die Zweckänderung personenbezogener Informationen an der Schnittstelle von Gefahrenabwehr und Strafverfolgung wirft eine Vielzahl rechtlicher Fragen auf, die teils seit Jahrzehnten heftig umstritte..

370 Seiten
Die unvollendete Straftat im Strafrecht der Russländischen Föderation

CHF 108.00

Kritisch-strukturierende Analyse von Vorbereitung zu einer Straftat, Versuch einer Straftat und Rücktritt von einer Straftat

Mit dem Einsetzen der Strafbarkeit stösst die Handlungsfreiheit des Einzelnen im Interesse des Rechtsfriedens an die Grenzen des Strafrechts. Hieran manifestiert sich aber auch der mehr oder wenige..

303 Seiten
Die Systematik der vereinfachten Strafverfahren

CHF 49.00

Der Gesetzgeber ist seit geraumer Zeit darum bemüht, gerichtliche Verfahren in möglichst kurzer Frist und damit kostengünstig zu erledigen. Gewährleistet werden soll die Effizienz der Strafrechtspf..

136 Seiten
Die Strafbarkeit eines directors einer englischen Limited nach deutschem Strafrecht

CHF 92.00

Das Werk befasst sich mit Fragen zur möglichen Strafbarkeit des directors einer englischen Limited nach deutschem Strafrecht und damit mit einem ebenso aktuellen wie vielschichtigen Problem, dessen..

255 Seiten
Die polizeiliche Registrierung von Widerstandshandlungen

CHF 88.00

Eine kriminalsoziologische Untersuchung

Die Arbeit knüpft an das irritierende Faktum an, dass in der Hansestadt Lübeck zumindest in den Jahren 1999 bis 2004, aber auch noch aktuell, deutlich mehr Delikte wegen Widerstandes gegen Vollstre..

272 Seiten
Demokratieprinzip und Europäisches Strafrecht

CHF 58.00

Zu den Anforderungen des Demokratieprinzips an Strafrechtsetzung im Mehrebenensystem der Europäischen Union

Die Diskussion der demokratischen Legitimation europäischen Strafrechts lässt bis heute eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Prämissen demokratischer Herrschaft und ihrer Bedeutung für die Set..

144 Seiten
Das Verhältnis von Unrechtsbegründung und Unrechtsaufhebung bei der versuchten Tat

CHF 124.00

Welche Erkenntnisse ergeben sich aus der personalen Unrechtslehre für das Unrecht der versuchten Tat? Dieser Frage geht die Autorin nach und zeigt auf, dass sich die Unrechtsaufhebung bei der versu..

339 Seiten
Anonyme Kindesabgabe in Deutschland und der Schweiz

CHF 228.00

Rechtsvergleichende Untersuchung von «Babyklappe», «anonymer Geburt» und «anonymer Übergabe»

Seit neun Jahren können in Deutschland und seit sieben Jahren in der Schweiz neugeborene Kinder anonym durch entsprechende Einrichtungen abgegeben werden. Trotz zahlreicher öffentlich geführter Dis..

906 Seiten
Vorläufige Freiheitsentziehung bei delinquenten Jugendlichen zwischen Repression und Prävention

CHF 158.00

Eine dogmatische Analyse von Interimsinterventionen nach Jugendstrafrecht, Jugendhilferecht und Familienrecht

Die einstweilige Heimunterbringung sowie die Untersuchungshaft bei delinquenten Jugendlichen liegen an den Schnittpunkten von Verfassungsrecht und Europäischer Menschenrechtskonvention wie an jenen..

XL, 555 Seiten
Strafrechtsdogmatik in der japanischen Risikogesellschaft

CHF 128.00

Dieser Sammelband enthält 17 ausgewählte Aufsätze zur japanischen Strafrechtsdogmatik und vermittelt Einblicke in wichtige Entwicklungen der Strafrechtswissenschaft in Japan, insbesondere im Allgem..

358 Seiten
Strafrechtliche Probleme des Angriffs und der Verteidigung in Computernetzen

CHF 108.00

Angriffe und Verteidigungsmassnahmen in Computernetzen werfen eine Reihe juristischer Fragestellungen auf. Die Arbeit befasst sich deshalb im ersten Teil mit den strafrechtlichen – sowie in Exkurse..

312 Seiten
Sterbehilfe

CHF 155.00

Ein Gesetzentwurf

Wer über den Einsatz oder Nichteinsatz moderner Medizin entscheidet, entscheidet über Leben und Tod. Die Vorstellung, unter schwersten körperlichen Beeinträchtigungen nur noch von medizinischen App..

XXIV, 385 Seiten
Grundrechte als verfassungsunmittelbare Strafbefreiungsgründe

CHF 88.00

Zu Methode und Praxis der Verfassungseinwirkung auf das materielle Strafrecht

Anders als auf der Ebene der Gesetzgebung sind die Grenzen, die der Strafrechtsanwendung durch die Grundrechte gezogen sind, bislang nicht zusammenfassend untersucht worden. Dies ist insofern verwu..

268 Seiten
Der Behandlungsgedanke bei Sexualdelinquenz

CHF 80.00

Verurteilte Sexualstraftäter werden obligatorisch in sozialtherapeutische Einrichtungen verlegt. Ziel dieses Vorgehens ist die Verhinderung von weiteren Sexualdelikten durch die Behandlung dieser T..

201 Seiten
Der Begriff des Handeltreibens

CHF 178.00

Anhand der fünf Rechtsgebiete des Nebenstrafrechts, die den Begriff verwenden (Betäubungsmittelrecht, Arzneimittelrecht, Transplantationsrecht, Waffenrecht, Kriegswaffenkontrollrecht), untersucht d..

600 Seiten
Beweisverwertungsverbote im Kartellverfahrensrecht der Europäischen Gemeinschaft

CHF 96.00

Das EG-Kartellrecht ermöglicht es den Kartellbehörden, Unternehmen mit millionenschweren Geldbussen zu belegen. Ob aber der Beweis eines Wettbewerbsverstosses gelingt, hängt massgeblich von den Erm..

238 Seiten
Strafverfahrensänderungsgesetz 1999

CHF 128.00

Neuregelung der §§ 474 ff. StPO

Das Werk erörtert die Anwendungsbereiche der §§ 474-491 StPO und dient Wissenschaft wie Rechtsanwendern als Leitfaden für die Interpretation der Tatbestände. Der Verfasser erarbeitet die Anforderun..

406 Seiten
Neue Lösungsansätze zur strafrechtlichen Produktehaftung

CHF 65.00

Eine Untersuchung unter Heranziehung des Tatbestandes der gemeingefährlichen Vergiftung (§ 314 Abs. 1 Nr. 2 StGB)

Das Ziel der Arbeit ist es, herauszuarbeiten, ob und inwieweit § 314 Abs. 1 Nr. 2 StGB einen Beitrag zur strafrechtlichen Produktverantwortung leisten kann. Der Autor geht dabei auch auf das zivilr..

189 Seiten
Kausalität und objektive Zurechnung

CHF 62.00

Für welche Folgen ihrer Handlung trägt eine Person die rechtliche Verantwortung? Die traditionellen Lösungen (Bedingungs-, Adäquanztheorie, Risikoerhöhungslehre, usw.) sind unbefriedigend. Der Lösu..

168 Seiten
Zeige 61 bis 80 von 85 (5 Seite(n))