Preis: CHF 48.00

   - ODER -    + Wunschliste

Am 1. Oktober 2000 trat das Lehrpersonalgesetz des Kantons Zürich in Kraft. Mit diesem Gesetz wurde der Beamtenstatus der Volksschullehrpersonen abgeschafft und stattdessen ein öffentlich-rechtliches Arbeitsverhältnis geschaffen. Seit Inkrafttreten des Gesetzes haben sich einige Anpassungen der Rechtsgrundlagen ergeben und hat sich eine umfangreiche Gerichtspraxis entwickelt. Der Tagungsband, der die teilweise erheblich erweiterten und vertieften schriftlichen Fassungen der Tagungsreferate vom 21. September 2011 enthält, gibt einen umfangreichen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Rechtsetzung. Im Speziellen wird auf die Lohneinstufung, die Mitarbeiterbeurteilung und die Beendigung des Arbeitsverhältnisses eingegangen. Ausserdem werden die Aufsicht an der Volksschule sowie die Rechtsstellung der Lehrperson vertieft behandelt. Der Band richtet sich an Vertreter und Vertreterinnen von Schulen und Schulbehörden innerhalb und ausserhalb des Kantons Zürich sowie an Juristinnen und Juristen, die sich in der Praxis mit dem Lehrpersonalrecht befassen.