• Causa Sport 03/2018
  • Einzelheft «Causa Sport»

  • Dike Verlag
  • Zürich/St. Gallen 2018
  • 122 Seiten, broschiert
  • Publikationsart: Zeitschrift
  • Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 38.00

   - ODER -    + Wunschliste





INTERNATIONAL
Der sanktionsrechtliche Verhältnismässigkeitsgrundsatz und die Folgen seiner Verletzung
Dr. iur. Rafael Brägger

SCHWEIZ
Zum Wehrpflichtersatz von Fussballspielern im Ausland
Dr. iur. Rafael Brägger

RECHTSPRECHUNG DEUTSCHLAND

Durch die Besonderheiten des Fussballs gerechtfertigte Arbeitsvertrags-Befristung
Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 16. Januar 2018

Wiederholte Befristungen der Einsätze auch bei Schiedsrichtern zulässig
Urteil des Landesarbeitsgerichts Hessen vom 15. März 2018

Sportrechtliche Besonderheiten bei arbeitsrechtlichen Befristungen
Anmerkungen zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 16. Januar 2018 sowie zum Urteil des
Landesarbeitsgerichts Hessen vom 15. März 2018
Dr. iur. Niklas Korff, LL.M.

Ringer legt NADA am BGH juristisch auf die Matte
Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 19. April 2018

Anpassungsnotwendigkeit bei Schiedsvereinbarungen
Anmerkungen zum Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 19. April 2018
Prof. Dr. Martin Nolte und Ass. iur. Caroline Bechtel

Zulässige Abbildung eines Fussballspielers auf Sammelkarte
Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 7. August 2018

Richtig im Ergebnis, heterogen in der Begründung
Anmerkungen zum Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 7. August 2018
Robert Golz

Beschränkung der Online-Berichterstattung über Amateurfussballspiele rechtmässig
Urteil des Oberlandesgerichts München vom 7. Juni 2018

Steuern: Schiedsrichter nehmen als Selbständige am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr teil
Urteil des Bundesfinanzhofs vom 20. Dezember 2017

Steuerliche Schiedsrichter-Selbständigkeit mit Fragezeichen
Anmerkungen zum Urteil des Bundesfinanzhofs vom 20. Dezember 2017
Maximilian Roth

Umsatzsteuerbefreiung von Sportvereinen vor dem EUGH
Beschluss des Bundesfinanzhofs vom 21. Juni 2018

Ticket-Ärger mit dem Finanzamt nach deutschem CL-Misserfolg
Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 2. März 2018

RECHTSPRECHUNG ÖSTERREICH
«Neminem laedere» und die Folgen nach Kollisionen auf Skipisten
Beschluss des Obersten Gerichtshofs vom 15. Mai 2018

Benutzung gesperrter Pisten und Routen auf eigene Gefahr
Beschluss des Obersten Gerichtshofs vom 24. Mai 2018

Je gefährlicher der Sport, desto strenger die Aufklärungspflicht
Beschluss des Obersten Gerichtshofs vom 24. Mai 2018

RECHTSPRECHUNG SCHWEIZ

Bundesgericht bestätigt Unabhängigkeit des TAS gegenüber der FIFA
Urteil des Bundesgerichts vom 20. Februar 2018

Auftrag oder Mäklervertrag – das ist oft die Frage
Urteil des Bundesgerichts vom 20. Dezember 2017

Ticketing-Zusammenschluss: Es müssen alle wollen
Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 3. Mai 2018