Fälle zum Personenrecht des ZGB mit Lösungen

Dem Personenrecht des ZGB kommt eine zentrale Bedeutung für die gesamte Rechtsordnung zu. Anstelle des fehlenden Allgemeinen Teils des ZGB/OR umschreibt das Personenrecht des ZGB grundlegende Begriffe wie die Rechtsfähigkeit und ordnet sie den n… Weitere Informationen...
  • CHF 39.00
Autoren
Download

Beschreibung

Dem Personenrecht des ZGB kommt eine zentrale Bedeutung für die gesamte Rechtsordnung zu. Anstelle des fehlenden Allgemeinen Teils des ZGB/OR umschreibt das Personenrecht des ZGB grundlegende Begriffe wie die Rechtsfähigkeit und ordnet sie den natürlichen und juristischen Personen (Art. 53 ZGB) zu. Zudem beschreibt es die Handlungsfähigkeit, die erst die Teilnahme am Rechtsverkehr ermöglicht. Das Personenrecht des ZGB legt den Beginn und das Ende der Rechtspersönlichkeit fest und regelt den in unserer zunehmend komplexen Welt immer wichtiger werdenden Persönlichkeitsschutz. Die Grundlagen aller Körperschaften des OR und aller Anstalten bilden ausserdem der allgemeine Teil über die juristischen Personen sowie das Vereins- und Stiftungsrecht. Die vorliegende Sammlung behandelt grundlegende, spannende und teils auch brisante Fälle, die den Leser und die Leserin thematisch durch das ganze Personenrecht des ZGB führen. Den Studierenden will die Fallsammlung eine Hilfe sein, sich auf die Assessmentprüfungen im Privatrecht der Bachelorstufe adäquat vorzubereiten, fehlt es doch oft nicht am Wissen, sondern nur an der Übung, dieses Wissen zum Zweck einer Falllösung erfolgreich umzusetzen.

  • ISBN: 978-3-03751-101-5
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • Auflage: 1.
  • Seitenzahl: 238
  • Publikationsart: Lehrbuch
  • Format: broschiert
  • Gewicht: 396 g
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Dike Verlag

* Pflichtfelder

zum
Anfang