Commercial and trade law

Product Compare (0)


Einführung in die internationale Schiedsgerichtsbarkeit der Schweiz

CHF 88.00

Klappentext aus 1. Auflage / Der Preis ist noch nicht festgelegt ca. 88,-Die Schiedsgerichtsbarkeit hat sich als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit etabliert. Dies gilt insbesondere im internationalen Bereich, in welchem sie zur Entscheidung von Streitigkeiten weit verbreitet ist. In Binnen..

Collection: alpha ius
ca. 470 Pages
Informations- und Auskunftsrechte Ermessensbegünstigter einer liechtensteinischen Treuhänderschaft

CHF 86.00

Die Ermessensbegünstigten stellen in der Praxis die am weitesten verbreitete Begünstigtenkategorie in Liechtenstein dar. Das Gesetz normiert deren Rechtsstellung in Treuhänderschaften nur rudimentär, und die jüngste Rechtsprechung legt ihre Rechte sehr restriktiv aus. Dies führt dazu, dass keine wir..

389 Pages
Gläubigerinformation im Aktienrecht

CHF 102.00

unter besonderer Berücksichtigung der Publizitätsvorschriften des Rechnungslegungsrechts

Bei Sekundärplatzierungen und gemischten Platzierungen von Aktien kommt es häufig vor, dass der Emittent den Aktionär beim Verkauf seiner Aktien unterstützt. Dies tut er beispielsweise, indem er einen Prospekt erstellt, Transaktionskosten trägt oder Informationen zur Verfügung stellt. Diese Disserta..

551 Pages
Gläubigerinformation im Aktienrecht

CHF 84.00

unter besonderer Berücksichtigung der Publizitätsvorschriften des Rechnungslegungsrechts

Für einen wirksamen privatautonomen Selbstschutz der Gläubiger ist deren ausreichende Information eine notwendige Voraussetzung. Die Gläubigerinformation ist deshalb ein zentrales Thema des Gläubigerschutzes.Die vorliegende Untersuchung analysiert die Rechtsgrundlagen der Gläubigerinformation im Akt..

356 Pages
The Influence of the IFRS on the Financial Management Duties of the Board of Directors under Swiss Law

CHF 72.00

This book analyses how the IFRS influence financial management duties of boards of directors under Swiss law. The analysis addresses duties of the board in general, as well as the concrete measures board members must take when implementing the IFRS. The author offers an overview of financial reporti..

261 Pages
Der Sanierungsbeitrag der Anteilsinhaber (Art. 306 Abs. 1 Ziff. 3 SchKG)

CHF 64.00

Eine Untersuchung am Beispiel der Aktiengesellschaft

Seit dem Inkrafttreten des neuen Sanierungsrechts ist die Bestätigung von Nachlassverträgen an die Voraussetzung geknüpft, dass die Anteilsinhaber einen angemessenen Sanierungsbeitrag leisten (Art. 306 Abs. 1 Ziff. 3 SchKG). Die Regelung soll laut Gesetzgeber eine gewisse Gleichbehandlung vo..

203 Pages
Der Insidertatbestand unter besonderer Berücksichtigung der Ausnahmebestimmungen

CHF 84.00

Die Anwendung der Ausnahmebestimmungen zum Insidertatbestand («Safe Harbor Rules», Art. 122 ff. FinfraV) führt in der Praxis regelmässig zu Schwierigkeiten, weil der Gesetzgeber es versäumt hat, genügend konkret und justiziabel zu legiferieren. Aus diesem Grund liegt der Schwerpunkt der vorliegenden..

342 Pages
Unternehmensführung und Recht

CHF 108.00

Regulatorisches Umfeld für KMU

Mit der Unternehmensführung betraute Personen, namentlich der Verwaltungsrat oder die Geschäftsführer, werden zunehmend mit detaillierten Regulierungen konfrontiert. Der administrative Aufwand wächst und wird von den meisten KMU als Belastung und Wettbewerbsnachteil wahrgenommen – insbesonde..

590 Pages
Statutarische Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich von «Say on Pay»

CHF 130.00

Die Einführung des bindenden «Say on Pay» in die schweizerische Rechtsordnung erregte 2013 grosses Aufsehen. Bis heute beschäftigen sich Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler sowie Politiker mit der Frage, wie Aktionäre die Vergütungen der Unternehmensleitung mitbestimmen sollen.Die Verordnung gege..

LXIV, 732 Pages
Die Regelung über die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers nach Art. 4 ff. VVG und ihr Verhältnis zum allgemeinen Zivilrecht

CHF 88.00

Zur Berechnung einer risikoadäquaten Prämie benötigt der Versicherer Kenntnis von den Gefahrstatsachen, die vor Vertragsschluss in der Regel nur dem Versicherungsnehmer bekannt sind. Zur Beseitigung dieser Informationsasymmetrie statuieren Art. 4 ff. VVG eine vorvertragliche Anzeigepflicht d..

XXXVIII, 395 Pages
November-Tagung zum Sozialversicherungsrecht 2018
Ueli Kieser (Publ.)

CHF 52.00

Das Schreckereignis - Schrecken mit oder ohne Ende?

Die versicherungsrechtliche Einordnung von Schreckereignissen wie Raubüberfällen oder Brandkatastrophen ist oft umstritten, obschon die Rechtsprechung klare Kriterien geschaffen hat, um ein solchesEreignis als Unfallereignis zu qualifizieren. Die folgenden Beiträge bieten einen interdisziplinären un..

VII, 122 Pages
Das (kaufmännische) Unternehmen

CHF 98.00

Eruierung des zivilrechtlichen Begriffs des (nach kaufmännischer Art geführten) Gewerbes unter Berücksichtigung kartell-, straf-, steuer- sowie sozialversicherungsrechtlicher Unternehmens- und Erwerbstätigkeitsbegriffe

Das Gewerbe (Unternehmen) und das nach kaufmännischer Art geführte Gewerbe (kaufmännisches Unternehmen) lösen das Recht bzw. die Pflicht zur Eintragung ins Handelsregister aus. An die Eintragung(spflicht) sind wiederum zahlreiche Folgen wie Buchführungspflicht, Konkursfähigkeit, Handelsgeric..

XCI, 523 Pages
Datenschutztagung 2018

CHF 72.00

Ein Blick auf aktuelle Rechtsentwicklungen

An der Datenschutztagung 2018 standen die aktuellen Entwicklungen im Datenschutzrecht und insbesondere datenschutzrechtliche Fragen in den Bereichen Arbeit und Versicherung im Zentrum. Der daraus entstandene Tagungsband enthält die folgenden Beiträge:• Dashcam: Zwischen Persönlichkeitsrecht ..

VII, 252 Pages
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 66.00

Überblick und Kommentar 2018/19

Der vierzehnte Band des Jahrbuchs «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2018 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des Gerichtshofs de..

X, 450 Pages
Digitalisierung – Gesellschaft – Recht

CHF 108.00

Analysen und Perspektiven von Assistierenden des Rechtswissenschaftlichen Instituts der Universität Zürich

Unser Rechtssystem sieht sich durch die stetig fortschreitende digitale Transformation mit vielen Herausforderungen und grundlegenden Fragen konfrontiert: Wie verändert die Digitalisierung unser Recht? Kann unser Rechtssystem mit der Digitalisierung Schritt halten oder drängen sich Anpassung..

XLII, 530 Pages
Gesellschaftsrecht

CHF 45.00

Gesellschaftsrecht kompakt und klug erklärt: Dieses Buch behandelt die Rechtsformen der einfachen Gesellschaft, Kollektivgesellschaft, Kommanditgesellschaft, Aktiengesellschaft, Kommanditaktiengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung und Genossenschaft sowie den Verein und die Sti..

Collection: in a nutshell
XXIII, 222 Pages
Zahlungen an Dienstleister bei Insolvenzgefahr

CHF 89.00

Pauliana und Konkursdelikte

Spätestens seit der Causa Swissair ist allgemein bekannt, dass Zahlungen von insolvenzgefährdeten Unternehmen an Dienstleister für beide Parteien mit rechtlichen Risiken verbunden sind.Die vorliegende Dissertation beschreibt mit einem konsistenten Modell, in welchen Fällen Honorarzahlungen p..

LXIX, 424 Pages
Rechtshandbuch Digitale Finanzdienstleistungen

CHF 130.00

FinTechs, Mobile Payment, Crowdfunding, Blockchain, Robo-Advice

Neue Finanztechnologie-Unternehmen (sog. FinTechs), aber auch bankenfremde IT-Unternehmen wie Google oder Apple, drängen mitinnovativen (Online-) Dienstleistungen auf den Finanzmarkt und geben traditionellen Geschäftsbereichen und -modellen völlig neue Impulse.Entwicklungen wie Social Banking, Mobil..

XXV, 569 Pages
Information und Verantwortlichkeit des Verwaltungsrates

CHF 108.00

Selbstinformationspflicht des Verwaltungsrates – Business Judgement Rule, Inhalt, Organisation, Aufnahme und Prüfung der Informationen

Die vorliegende Arbeit behandelt die Informationsversorgung des Verwaltungsrates (VR). Die Qualität der erhaltenen Informationen ist entscheidend dafür, dass der VR seine Führungs- und Überwachungsfunktion wahrnehmen kann. Das Problem ist, dass der VR die Informationen grösstenteils von der Geschäft..

CV, 593 Pages
Die Rechtsstellung des Anlegeraktionärs der SICAV

CHF 89.00

Unter besonderer Berücksichtigung des Publikumsanlegers

Vor dem Inkrafttreten des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) regulierte das Bundesgesetz über die Anlagefonds (AFG) grundsätzlich nur den sogenannten vertraglichen Anlagefonds. Gesellschaftsrechtliche Formen der kollektiven Kapitalanlage waren nicht spezialgesetzlich ge..

LVIII, 402 Pages
Anlageberatung und Vermögensverwaltung

CHF 39.00

Dieser Nutshell-Band richtet sich an Kundenberater von Finanzinstituten, Juristen, Anleger, Studierende und weitere interessierte Personen, die sich einen raschen, rechtlichen Überblick über die Themen Executive Only, Anlageberatung und Vermögensverwaltung sowie über deren Abgrenzungen versc..

Collection: in a nutshell
XIV, 97 Pages
Das schleichende Ende der Anonymität des Aktionärs

CHF 98.00

Unter besonderer Berücksichtigung der neuen Anti-Geldwäschereibestimmungen des GwG und der Art. 697i ff. OR

Aufgrund der fehlenden Haftung und der fehlenden Vertretungsmöglichkeit gibt es – aus der Perspektive der aktienrechtlichen Dogmatik – keine Notwendigkeit, die Identität des Aktionärs gegenüber Mitaktionären und aussenstehenden Dritten offenzulegen. Dieser Anonymität ist ein gewisses Missbrauchspote..

LXXXVII, 539 Pages
Banken im Spannungsfeld zwischen Informationen sammeln, vermitteln und weitergeben

CHF 72.00

Banken unterliegen im Rahmen ihrer Dienstleistungserbringung einem vielschichtigen Normenkomplex aus gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben. Viele dieser Vorgaben betreffen Bankkundeninformationen.Die vorliegende Dissertation zeigt die einzelnen Informationspflichten einer Bank gegenüber ..

XLIX, 243 Pages
Die Stimmpflicht und die Offenlegungspflicht der Pensionskassen

CHF 78.00

Mit der Volksinitiative «gegen die Abzockerei» wurden am 3. März 2013 die Stimmpflicht und die Offenlegungspflicht der Pensionskassen in Art. 95 Abs. 3 lit. a Satz 3 der schweizerischen Bundesverfassung festgeschrieben. Der Bundesrat hat die Bestimmung auf Verordnungsstufe in Art. 22 und 23 ..

XLVIII, 268 Pages
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 64.00

Überblick und Kommentar 2017/18

Der dreizehnte Band des Jahrbuchs «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2017 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des Gerichtshofs de..

XI, 434 Pages
Verantwortlichkeitsklagen in der Schweiz während den letzten 20 Jahren

CHF 64.00

In den vergangenen 20 Jahren kam es immer wieder zu spektakulären Verantwortlichkeitsklagen in der Schweiz. Erwähnenswert sind zum Beispiel die Fälle «Swissair», «Erb-Gruppe», «Omni Holding» mit Werner K. Rey, «Biber Holding» und «Spar- und Leihkasse Thun», um nur einige zu nennen. Diese Verantwortl..

XXXIX, 210 Pages
Verantwortlichkeitsklagen in der Schweiz während den letzten 20 Jahren

CHF 64.00

In den vergangenen 20 Jahren kam es immer wieder zu spektakulären Verantwortlichkeitsklagen in der Schweiz. Erwähnenswert sind zum Beispiel die Fälle «Swissair», «Erb-Gruppe», «Omni Holding» mit Werner K. Rey, «Biber Holding» und «Spar- und Leihkasse Thun», um nur einige zu nennen. Diese Verantwortl..

XXXIX, 210 Pages
Unternehmensinterne Untersuchungen und strafprozessuale Verwertbarkeit von Mitarbeiterbefragungen

CHF 62.00

Interne Untersuchungen, zumal in multinationalen Unternehmen, haben Hochkonjunktur. Sie werden typischerweise vom Verwaltungsrat angeordnet, wenn der Verdacht auf Rechtsverletzungen im Unternehmen besteht. Die Ergebnisse interner Untersuchungen fliessen immer mehr in Strafverfahren ein: Auch von Sei..

XV, 214 Pages
Grundlage und Bedeutung der Business Judgment Rule in der Schweiz

CHF 50.00

In der Schweiz werden jährlich ca. 1500 Verantwortlichkeitsklagen gegen Verwaltungsräte angestrebt. Dabei haften die Mitglieder des Verwaltungsrats mit ihrem persönlichen Vermögen, sofern sie ihre Sorgfaltspflicht verletzt haben und die weiteren Haftungsvoraussetzungen gegeben sind. Die im J..

XXIV, 190 Pages
Sein und Schein von Gesetzgebung

CHF 108.00

Erwartungen – Auswirkungen – Kritik

Recht ist bekanntermassen nicht in Stein gemeisselt. Die Zeiten ändern sich – tempora mutantur – und die Gesetze sich mit ihnen. Eine Rechtsänderung sollte aber stets bedacht erfolgen – nie zum Selbstzweck oder gar aus einer tagespolitischen Laune heraus. Vielmehr sollten etwa neue wissensch..

XXXVIII, 526 Pages
Die Auskunftspflichten der Bank gegenüber Vermögensverwaltungskunden

CHF 64.00

Vermögensverwaltungskunden von Banken machen zunehmend Gebrauch von ihren Auskunftsrechten. Oft geschieht dies im Vorfeld eines Prozesses, um an Informationen zu gelangen. Die steigende Anzahl der Auskunftsbegehren stellt die Banken vor Herausforderungen: Zunächst bestehen rechtliche Unklarheiten da..

XXXVI, 225 Pages
UWG. Kommentar zum Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

CHF 398.00

Der neue Heizmann/Loacker trägt den Herausforderungen der «Querschnittsmaterie UWG» Rechnung, indem er in sämtlichen Detailfragen auf die Fachkompetenz hochspezialisierter Autoren zurückgreifen kann. Gemeinsam bilden sie das grösste Expertenteam, welches das schweizerische UWG bisher kommentiert hat..

CXXV, 1657 Pages
Die Strafbarkeit des "faktischen Organs" im Unternehmensstrafrecht de lege lata et ferenda

CHF 84.00

Zugleich ein Beitrag zur Lehre vom Garantensonderdelikt

Die Strafbarkeit des faktischen GmbH-Geschäftsführers wird in der gerichtlichen Praxis längst anerkannt. Die Arbeit setzt sich mit dieser Rechtsprechung und dem ihr zustimmenden Schrifttum kritisch auseinander. Ausgehend von einer vergleichenden Betrachtung des faktischen Organs im Straf- un..

Collection: Studien zum Strafrecht, Volume 83
274 Pages
Datenschutztagung 2017

CHF 64.00

Baustelle Datenschutz – Observation als Brennpunkt

Das Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis veranstaltet regelmässig Tagungen zu datenschutzrechtlichen Fragen. Der vorliegende Tagungsband enthält die (teilweise erweiterten) Beiträge der Datenschutztagung 2017.Die Datenschutztagung des Jahres 2017 wandte sich zwei Schwerpunkten zu: Zum ei..

VII, 202 Pages
Markt- und Kursmanipulation

CHF 88.00

Art. 143 und Art. 155 FinfraG sowie Art. 122 ff. FinfraV

Seit es Börsen gibt, versuchen Marktteilnehmer, ihrem Glück mit Machenschaften nachzuhelfen. Per 1. Februar 1997 wurde auf Bundesebene hiergegen das strafrechtliche Verbot der Kursmanipulation eingeführt (heute Art. 155 FinfraG). Vor dem Hintergrund der europäischen Rechtsentwicklung wurde p..

LIII, 407 Pages
Corporate Governance von Genossenschaftsunternehmen

CHF 62.00

In den letzten Jahren nimmt die Bedeutung der Corporate Governance-Thematik deutlich zu. Dennoch wird die Diskussion um allgemein gültige Corporate Governance-Grundsätze hauptsächlich anhand von (börsenkotierten) Aktiengesellschaften geführt und entsprechende Kodizes orientieren sich vor allem an di..

XIII, 211 Pages
Die Einflussmöglichkeiten des Staates auf die Strategie einer Aktiengesellschaft mit staatlicher Beteiligung

CHF 98.00

Ist der Staat an einer Aktiengesellschaft beteiligt, hat er nicht selten ein Interesse daran, auf die Strategie der Gesellschaft einzuwirken. Hierbei stellt sich die Frage, wie er dies bewerkstelligen kann und welche Folgen aus der strategiebezogenen Einflussnahme resultieren.In der St. Galler Disse..

XCVII, 551 Pages
Das mitgliedschaftliche Treuepflichtregime der GmbH

CHF 89.00

Mit der Revision des GmbH-Rechts per 1. Januar 2008 strebte der Gesetzgeber unter anderem eine Vervollständigung der GmbH als personenbezogene Kapitalgesellschaft an. Zu diesem Zweck erweiterte er diesen Gesellschaftstypus um ein gesetzlich definiertes Treuepflichtregime für dessen Mitgliede..

LXIII, 460 Pages
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 64.00

Überblick und Kommentar 2016/17

Der zwölfte Band der Jahresreihe «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2016 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des EuGH zusammengef..

XI, 449 Pages
Durchsetzung heterogener börsengesellschaftsrechtlicher Normen

CHF 168.00

Das Börsengesellschaftsrecht zeichnet sich durch eine heterogene Regulierung aus. Zum einen überlagern sich Privat-, Verwaltungs- und Strafrecht. Zum anderen gibt es Überschneidungen zwischen staatlichen und selbstregulatorischen Bestimmungen. In welchem Verhältnis stehen die verschiedenen Normenkom..

LXXIII, 723 Pages
Rechtliche Ausgestaltung des Genossenschaftswesens in Liechtenstein

CHF 46.00

Das Genossenschaftswesen in Liechtenstein basiert auf drei unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen, dem Personen- und Gesellschaftsrecht (PGR), dem Gesetz über die Bürgergenossenschaften sowie der Verordnung über die Europäische Genossenschaft. In der vorliegenden Arbeit werden deren Gemein..

IV, 127 Pages
Schiedsklauseln in Statuten schweizerischer Aktiengesellschaften

CHF 88.00

Ausgezeichnet mit dem Professor Walther Hug-Preis 2018.Schiedsgerichtliche Streitbeilegung gewinnt gerade in unternehmens- und gesellschaftsrechtlichen Belangen immer mehr an Bedeutung. Die Möglichkeiten einer Schiedsabrede auf gesellschaftsrechtlicher Ebene sind in der Schweiz aber insbesondere für..

XCI, 429 Pages
Prävention und freiheitliche Rechtsordnung

CHF 78.00

Recht wird heute auf vielfältige Art und Weise eingesetzt, um auf tatsächliche oder vermeintliche Risiken des raschen weltweiten Informationsaustausches, des technischen Fortschrittes, der Migration, des Klimawandels oder der weltumfassenden Märkte zu reagieren. Der moderne Staat lenkt, plan..

XXX, 410 Pages
Internationales Wirtschaftsrecht

CHF 39.00

Das Internationale Wirtschaftsrecht ist ein inhaltlich offenes Rechtsgebiet, das die traditionellen Kategorien von Völkerrecht und nationalem Recht sowie von öffentlichem und Privatrecht übersteigt. Im Kern geht es um die Ordnung der internationalen Wirtschaft durch Rechtsregeln. Innerstaatl..

Collection: in a nutshell
XIX, 203 Pages
Kriterium der Zahlungsunfähigkeit in der aktienrechtlichen Sanierung

CHF 82.00

Bereits der erste Vorentwurf zur Revision des Aktien- und Rechnungslegungsrechts aus dem Jahr 2005 sah vor, dass im Falle einer Unternehmenskrise nicht mehr nur der hälftige Kapitalverlust und die begründete Besorgnis einer Überschuldung Handlungspflichten des Verwaltungsrats auslösen sollte..

XXXIX, 359 Pages
Die Pflicht des Verwaltungsrates zum integralen Risikomanagement in KMU

CHF 78.00

Auch der Verwaltungsrat eines kleinen oder mittelgrossen Unternehmens in der Schweiz ist gesetzlich verpflichtet, ein integrales Risikomanagement-System im Unternehmen auszugestalten, zu implementieren und zu überwachen. Kommt der Verwaltungsrat dieser Pflicht nicht nach, droht ihm unter Ums..

XLVIII, 372 Pages
Die Pflicht des Verwaltungsrates zum integralen Risikomanagement in KMU

CHF 66.00

Auch der Verwaltungsrat eines kleinen oder mittelgrossen Unternehmens in der Schweiz ist gesetzlich verpflichtet, ein integrales Risikomanagement-System im Unternehmen auszugestalten, zu implementieren und zu überwachen. Kommt der Verwaltungsrat dieser Pflicht nicht nach, droht ihm unter Ums..

XLVIII, 372 Pages
Der rasante technologische Wandel – Überforderung der Gesellschaft?
Alfred Widmer (Publ.)

CHF 43.00

Broker-Tagung 2016

Am 19. Mai 2016 führte AXA-ARAG die neunte Brokertagung durch. Unter dem Motto «Der rasante technologische Wandel – Überforderung der Gesellschaft?» kamen zur Sprache, inwiefern der Gesetzesgeber die rasante technologische Entwicklung und Zunahme von zivilen Drohneneinsätzen in der Gestaltung des Ge..

XI, 122 Pages
Immobilienrecht

CHF 62.00

Handbuch zu rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten

Der Boden ist eine wichtige und begrenzte Ressource für die wirtschaftliche Entfaltung jeder Art. Schlagworte wie haushälterische Nutzung des Bodens, Verdichtung, Mehrwertabgabe, Begrenzung der Zweitwohnungen prägen die Diskussion und sind Ausdruck des Widerstreits unterschiedlicher Interessen. Weni..

Collection: Know-how
XXI, 199 Pages
Gesellschaftsorgane zwischen Aktienrecht und Strafrecht

CHF 158.00

Aktienrechtliche Verantwortlichkeit – Ungetreue Geschäftsbesorgung – Misswirtschaft

Im Falle wankender oder konkursiter Unternehmen, ja bereits bei hohen Geschäftsverlusten, erwartet die Öffentlichkeit nicht mehr nur, dass die Unternehmensführung mit ihrem Vermögen für den der Gesellschaft zugefügten Schaden einsteht. Vielmehr fordert sie regelmässig kumulativ das Einschreiten der ..

CI, 747 Pages
Showing 1 to 50 of 198 (4 Pages)