Commercial and trade law

Product Compare (0)


Die Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen

CHF 78.00

Gesellschaftsrecht, Regulierung und Steuerrecht

Das Schweizer Recht kannte bis zum Inkrafttreten des Kollektivanlagengesetzes (KAG) am 1. Januar 2007 kein auf illiquide alternative Anlagen zugeschnittenes Anlagevehikel. Für entsprechende Anlagen bedienten sich Schweizer Promotoren deshalb regelmässig Vehikel mit Domizil in Offshore-Zentren. Mit d..

LXXIX, 386 Pages
Der vollständige Kapitalschnitt – Kapitalherabsetzung auf null  mit Kapitalerhöhung

CHF 74.00

Mit dem Kapitalschnitt (auch bekannt als „Harmonika“) können Unternehmen saniert werden. Wird das Aktienkapital vollständig herabgesetzt, verlieren die sich nicht an der Neukapitalisierung beteiligenden Aktionäre – auch gegen ihren Willen – die Aktionärsstellung. Aus diesem Grund verlangt da..

XLIX, 239 Pages
Der vollständige Kapitalschnitt – Kapitalherabsetzung auf null  mit Kapitalerhöhung

CHF 74.00

Mit dem Kapitalschnitt (auch bekannt als „Harmonika“) können Unternehmen saniert werden. Wird das Aktienkapital vollständig herabgesetzt, verlieren die sich nicht an der Neukapitalisierung beteiligenden Aktionäre – auch gegen ihren Willen – die Aktionärsstellung. Aus diesem Grund verlangt da..

XLIX, 239 Pages
Die Sacheinlage im Aktienrecht

CHF 112.00

Unter Berücksichtigung der aktuellen Aktienrechtsrevision

Die vorliegende praxisorientierte Arbeit behandelt die zahlreichen Facetten der Sacheinlageliberierung im Aktienrecht vor dem Hintergrund der neuesten gesetzgeberischen Entwicklungen. Insbesondere werden der Gegenstand der Sacheinlage, die Kriterien der Sacheinlagefähigkeit, die Bewertung der Sa..

LXXVIII, 615 Pages
Die Sacheinlage im Aktienrecht

CHF 112.00

Unter Berücksichtigung der aktuellen Aktienrechtsrevision

Die vorliegende praxisorientierte Arbeit behandelt die zahlreichen Facetten der Sacheinlageliberierung im Aktienrecht vor dem Hintergrund der neuesten gesetzgeberischen Entwicklungen. Insbesondere werden der Gegenstand der Sacheinlage, die Kriterien der Sacheinlagefähigkeit, die Bewertung der Sa..

LXXVIII, 615 Pages
Good Corporate Governance: Compliance als Bestandteil des internen Kontrollsystems

CHF 78.00

Ein Handbuch für die Praxis

Seit der ersten Auflage dieses Handbuches im Jahre 2007 ist vieles passiert. Namentlich Krisen haben zu weiterer Regulierung geführt. Die Rolle von Compliance als Funktion, die Zuordnung als Bestandteil des internen Kontrollsystems, die Bedeutung einer funktionierenden internen Kontrolle insgesam..

269 Pages
Good Corporate Governance: Compliance als Bestandteil des internen Kontrollsystems

CHF 78.00

Ein Handbuch für die Praxis

Seit der ersten Auflage dieses Handbuches im Jahre 2007 ist vieles passiert. Namentlich Krisen haben zu weiterer Regulierung geführt. Die Rolle von Compliance als Funktion, die Zuordnung als Bestandteil des internen Kontrollsystems, die Bedeutung einer funktionierenden internen Kontrolle insgesam..

269 Pages
Die Inhaberaktie

CHF 108.00

Ausgewählte Aspekte unter Berücksichtigung der GAFI-Gesetzesrevision

Am 1. Juli 2015 ist der erste Teil des Bundesgesetzes zur Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der Groupe d’action financière (GAFI) in Kraft getreten. Zur Erfüllung der sich auf internationaler Ebene verschärfenden Forderungen nach Transparenz in Bezug auf die Anteilseigner von juris..

LXXXV, 648 Pages
Die Inhaberaktie

CHF 108.00

Ausgewählte Aspekte unter Berücksichtigung der GAFI-Gesetzesrevision

Am 1. Juli 2015 ist der erste Teil des Bundesgesetzes zur Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der Groupe d’action financière (GAFI) in Kraft getreten. Zur Erfüllung der sich auf internationaler Ebene verschärfenden Forderungen nach Transparenz in Bezug auf die Anteilseigner von juris..

LXXXV, 648 Pages
Die Auswirkungen der steuerrechtlichen Privilegierung von Kapitalleistungen aus Vorsorge auf die verfassungsrechtliche Zielsetzung der beruflichen Vorsorge

CHF 69.00

Die schweizerische Altersvorsorge steht vor grossen Herausforderungen. Die Menschen leben immer länger, die gesetzlich definierten Mindestleistungen der Pensionskassen sind demgegenüber nicht mehr ausreichend finanziert. Das Langleberisiko kann dabei auf die versicherten Personen übertragen werden, ..

XXXII, 252 Pages
Die Auswirkungen der steuerrechtlichen Privilegierung von Kapitalleistungen aus Vorsorge auf die verfassungsrechtliche Zielsetzung der beruflichen Vorsorge

CHF 69.00

Die schweizerische Altersvorsorge steht vor grossen Herausforderungen. Die Menschen leben immer länger, die gesetzlich definierten Mindestleistungen der Pensionskassen sind demgegenüber nicht mehr ausreichend finanziert. Das Langleberisiko kann dabei auf die versicherten Personen übertragen werden, ..

XXXII, 252 Pages
Lauterkeitsrechtliche Verantwortlichkeit im Konzern

CHF 89.00

Unlauterer Wettbewerb, der von einem Konzern ausgeht, stellt für den Betroffenen eine besondere Herausforderung dar. Er muss sich fragen, wie er sich «gegen einen Konzern» zur Wehr setzen kann und insbesondere, welche Konzerngesellschaften er zur Verantwortung ziehen kann und welche Rechtsansprüc..

XLIV, 439 Pages
Lauterkeitsrechtliche Verantwortlichkeit im Konzern

CHF 89.00

Unlauterer Wettbewerb, der von einem Konzern ausgeht, stellt für den Betroffenen eine besondere Herausforderung dar. Er muss sich fragen, wie er sich «gegen einen Konzern» zur Wehr setzen kann und insbesondere, welche Konzerngesellschaften er zur Verantwortung ziehen kann und welche Rechtsansprüc..

XLIV, 439 Pages
Gestaltungsfreiheit im Recht der Publikumsgesellschaft

CHF 158.00

In welchem Umfang sollen Private bei der Ausgestaltung der Rechtsbeziehungen in der Publikumsgesellschaft Gestaltungsfreiheit geniessen? Oder anders gefragt, wie weit sind zwingende Normen im Aktien- und Börsengesellschaftsrecht legitim? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die vorliegende Habilita..

XXXI, 590 Pages
Sicherheit von Non-Food-Produkten in der neuesten schweizerischen Gesetzgebung

CHF 58.00

Die Europäische Union harmonisiert in Form von Richtlinien und Verordnungen die Produktsicherheit gegenüber Verbrauchern auf ihrem Binnenmarkt. Obwohl sie weder EU-Mitglied noch EWR-Mitglied ist, hat die Schweiz beschlossen, ihre Gesetzgebung durch sog. autonomen Nachvollzug daran anzupassen. Zud..

XXX, 189 Pages
Einführung in die internationale Schiedsgerichtsbarkeit der Schweiz

CHF 88.00

Die Schiedsgerichtsbarkeit hat sich als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit etabliert. Dies gilt insbesondere im internationalen Bereich, in welchem sie zur Entscheidung von Streitigkeiten weit verbreitet ist. In Binnensachverhalten kommt die Schiedsgerichtsbarkeit zwar noch seltener zur ..

XXIII, 439 Pages
Einführung in die internationale Schiedsgerichtsbarkeit der Schweiz

CHF 88.00

Die Schiedsgerichtsbarkeit hat sich als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit etabliert. Dies gilt insbesondere im internationalen Bereich, in welchem sie zur Entscheidung von Streitigkeiten weit verbreitet ist. In Binnensachverhalten kommt die Schiedsgerichtsbarkeit zwar noch seltener zur ..

XXIII, 439 Pages
Konzernorganisationsrechtliche Grenzen von Upstream-Darlehen

CHF 109.00

Studie zur positiven Verrechtlichung des Leistungs- und ­Finanzverkehrs verbundener Unternehmen

Die Finanzierung von Konzerngesellschaften mittels Darlehen stellt ein alltägliches Phänomen dar. Die konzerninterne Mittelallokation kann langfristige Ziele verfolgen oder dem kurzfristigen Liquiditätsausgleich dienen (Cash Pooling). Auf all diese Mittelflüsse gelangt konzerndimensionales Darleh..

LXIX, 596 Pages
Die kursrelevante Tatsache

CHF 78.00

Ein Beitrag zur Ad-hoc-Publizitätspflicht im Kapitalmarktrecht

Die Pflicht zur Ad-hoc-Publizität ist eine der zentralen Pflichten börsenkotierter Gesellschaften zur Aufrechterhaltung der Kotierung. Damit eine effektive Preisbildung am Kapitalmarkt möglich ist, haben Emittenten «kursrelevante Tatsachen, die in ihrem Tätigkeitsbereich eingetreten und nicht öff..

XXXIII, 301 Pages
Die kursrelevante Tatsache

CHF 78.00

Ein Beitrag zur Ad-hoc-Publizitätspflicht im Kapitalmarktrecht

Die Pflicht zur Ad-hoc-Publizität ist eine der zentralen Pflichten börsenkotierter Gesellschaften zur Aufrechterhaltung der Kotierung. Damit eine effektive Preisbildung am Kapitalmarkt möglich ist, haben Emittenten «kursrelevante Tatsachen, die in ihrem Tätigkeitsbereich eingetreten und nicht öff..

XXXIII, 301 Pages
Die Ansiedlung von Unternehmen in Deutschland

CHF 68.00

Ein Leitfaden

Die Ansiedlung Schweizer Unternehmen in Deutschland hat eine erfolgreiche Tradition. Dieser Erfolg beruht auf vielen Gemeinsamkeiten der beiden Länder: Wirtschaftskraft, hervorragende Infrastruktur, gemeinsame Sprache. Viele Schweizer Unternehmen stehen mit ihrem Engagement in Deutschland wie..

XVII, 264 Pages
Gläubiger als Stakeholder im Gesellschaftsrecht

CHF 75.00

Gläubiger als Fremdkapitalgeber bilden im Gesellschaftsrecht, das stark eigentümerorientiert ist, eine bedeutende Stakeholder-Gruppe. Die Zürcher Dissertation hat zum Ziel, die Gläubigerstellung im Gesellschaftsrecht sichtbar zu machen. Primär wird deshalb die Bedeutung der Gläubiger als Stakehol..

LIV, 283 Pages
Swiss Company Law

CHF 45.00

This book contains a concise presentation of all relevant rules of the Swiss Company Law. It discusses all company forms, including all partnership forms, corporations, the association and the foundation. The author, Lukas Handschin, is Attorney at Law at Zurich and Professor at the University ..

Collection: in a nutshell
240 Pages
Wem gehört der Fussball?

CHF 49.00

Zu den bestehenden Schutzrechten des Sportveranstalters und der Erforderlichkeit eines Leistungsschutzrechts zum Schutz vor Assoziationsmarketing

In diesem Band werden die rechtlichen Möglichkeiten zum Schutz grosser Sportveranstaltungen am Beispiel des Fussballs erörtert. Bereits jetzt verfügen die internationalen Monopolverbände über weitgehende Rechte, die ihnen eine umfassende Kommerzialisierung ihrer Sportveranstaltungen erlauben. ..

Collection: Schriftenreihe Causa Sport, Volume 10
259 Pages
Das Konkurrenzverbot in der Gesellschaft mit beschränkter Haftung

CHF 88.00

Durch das revidierte GmbH-Recht wurde die Gesellschaft mit beschränkter Haftung konsequent als personenbezogene Kapitalgesellschaft ausgestaltet. Diese Konzeption erfordert – zumindest für den Regelfall – eine Treuepflicht der Gesellschafter und ein Konkurrenzverbot der Geschäftsführer. Ziel ..

LXVI, 427 Pages
Die Rohbaumiete

CHF 75.00

Die Rohbaumiete ist bei der Miete von Geschäftsräumen heute aus dem Rechtsalltag nicht mehr wegzudenken. Gesetzlich ist sie nicht geregelt und trotz ihrer Bedeutung wird sie in der Literatur stiefmütterlich behandelt. Auch lassen sich nur wenige Entscheide zur Rohbaumiete finden. Sie wird praktis..

XXXVIII, 247 Pages
Kollektive Kapitalanlagen für qualifizierte Anlegerinnen und Anleger nach dem Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG)

CHF 76.00

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den qualifizierten Anlegern sowie den schweizerischen und ausländischen kollektiven Kapitalanlagen für qualifizierte Anleger nach dem Bundesgesetz vom 23. Juni 2006 über die kollektiven Kapitalanlagen (Kollektivanlagengesetz, KAG). Das vornehmliche Ziel..

XLIX, 316 Pages
Dual Use

CHF 98.00

Aspekte des Bundesgesetzes über die Kontrolle zivil und militärisch verwendbarer Güter sowie besonderer militärischer Güter und der Güterlisten

Das «Bundesgesetz über die Kontrolle zivil und militärisch verwendbarer Güter sowie besonderer militärischer Güter», meist einfach Güterkontrollgesetz genannt, regelt neben dem Export von «besonderen militärischen Gütern» insbesondere den Export von Gütern, welche sowohl zivil als auch militärisc..

XXXVII, 265 Pages
Dual Use

CHF 83.00

Aspekte des Bundesgesetzes über die Kontrolle zivil und militärisch verwendbarer Güter sowie besonderer militärischer Güter und der Güterlisten

Das «Bundesgesetz über die Kontrolle zivil und militärisch verwendbarer Güter sowie besonderer militärischer Güter», meist einfach Güterkontrollgesetz genannt, regelt neben dem Export von «besonderen militärischen Gütern» insbesondere den Export von Gütern, welche sowohl zivil als auch militärisc..

XXXVII, 265 Pages
Compliance – der Rohstoff von Corporate Social Responsibility

CHF 52.00

Mit einem Vorwort von Kaspar Müller

Compliance ist nicht nur eine wichtige Eigenschaft und ein unerlässlicher Eckpfeiler von Corporate Social Responsibility (CSR), sondern Voraussetzung dieses Verständnisses von gesamtgesellschaftlicher Verantwortung der Unternehmen. Ohne Compliance als umfassendes Verhaltenskonzept, welches die Rü..

XV, 146 Pages
Wirtschaftsrecht Schweiz - EU

CHF 52.00

Überblick und Kommentar 2013/14

Der neunte Band der Jahresreihe «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2013 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des EuGH zusammengefasst u..

X, 323 Pages
Executive Share Ownership Guidelines

CHF 82.00

Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter Aktiengesellschaften

Die Ausarbeitung eines raffinierten Anreiz- und Vergütungssystems gehört zu den wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgaben einer guten Unternehmensführung. Die Freiburger Dissertation beschäftigt sich mit Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter..

LXII, 324 Pages
Executive Share Ownership Guidelines

CHF 82.00

Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter Aktiengesellschaften

Die Ausarbeitung eines raffinierten Anreiz- und Vergütungssystems gehört zu den wichtigsten und zugleich schwierigsten Aufgaben einer guten Unternehmensführung. Die Freiburger Dissertation beschäftigt sich mit Kapitalbeteiligungsvorschriften für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung börsenkotierter..

LXII, 324 Pages
Vergütungsrecht der Schweizer Publikumsgesellschaften

CHF 128.00

GesKR-Kommentar zur Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV)

Mit dem Inkrafttreten der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) am 1. Januar 2014 ist für Schweizer Publikumsgesellschaften erheblicher Handlungsbedarf entstanden. Statuten, Reglemente und Arbeitsverträge müssen in kurzer Zeit an die neuen Regel..

XXVI, 285 Pages
Vergütungsrecht der Schweizer Publikumsgesellschaften

CHF 108.00

GesKR-Kommentar zur Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV)

Mit dem Inkrafttreten der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) am 1. Januar 2014 ist für Schweizer Publikumsgesellschaften erheblicher Handlungsbedarf entstanden. Statuten, Reglemente und Arbeitsverträge müssen in kurzer Zeit an die neuen Regel..

XXVI, 285 Pages
Internes Kontrollsystem (IKS) bei KMU

CHF 85.00

Mit der Verabschiedung des Sarbanes-Oxley Acts in den USA wurde das Thema IKS auf die Agenda vieler Führungspersönlichkeiten gebracht. Auch in der Schweiz hat sich die Diskus­sion in den letzten Jahren intensiviert. Die vorliegende St. Galler Dissertation widmet sich der juristischen IKS-Diskussi..

XXXIX, 375 Pages
Die paulianische Anfechtung von Darlehensrückzahlungen und Darlehensbesicherungen

CHF 115.00

Die Darlehensgewährung ist für den Darlehensgeber mit Risiken verbunden. Das offensichtlichste Risiko besteht darin, dass der Borger aufgrund einer wirtschaftlichen Krise nicht mehr in der Lage ist, das Darlehen zurückzuzahlen. In der Zwangsvollstreckung gegen den Borger kann der Darlehensgeber s..

XCII, 686 Pages
Privatversicherungsrecht

CHF 38.00

Gesetzessammlung

Titel ist vergriffen, Neuauflage noch unbestimmt, weitere Informationen folgen. Ein Allgemeinplatz besagt, ein Blick ins Gesetz erleichtere die Rechtsfindung. Mit einem Blick ist es aber vor allem in jenen Rechtsgebieten nicht getan, in denen kein geschlossenes Gesetzbuch existiert. Hierher zählt ..

IX, 464 Pages
Börse und Unternehmen

CHF 85.00

Unternehmensverfassung von der Kotierung zur Dekotierung

Die Kotierung katapultiert Unternehmen in eine nahezu völlig verrechtlichte Umgebung, die aus einem komplexen Netzwerk von Regelungsgebieten besteht und weitgehende Konsequenzen für sämtliche Beteiligten zeitigt. Der Fokus verschiebt sich von der gesellschaftsrechtlichen Form des Unternehmens zum..

LXVI, 395 Pages
Bucheffekten

CHF 82.00

Übertragung, Stornierung, und gutgläubiger Erwerb

Mit dem Bucheffektengesetz hat der schweizerische Gesetzgeber eine neue rechtliche Grundlage für die Verwaltung, Verwahrung und Übertragung mediatisiert verwahrter Kapitalmarktwerte geschaffen. Der Gesetzgeber hielt sich dabei nur teilweise an die über die letzten Jahrzehnte entwickelte Praxis, s..

XLII, 348 Pages
Alterssicherung von invaliden Personen

CHF 45.00

Überlegungen zum Zusammenfallen von Risiken im Sozialversicherungsrecht

Die Untersuchung geht aus von den massgebenden Grundlagen. Sie zeigt auf, wie die heutige Regelung entstanden ist (1. Teil); dabei ist zwingend auch die Frage zu prüfen, wie die Verhältnisse ausgestaltet sind, wenn nach Erreichen der Altersgrenze zur Invalidität das Risiko Tod hinzutritt (2. Teil..

XIII, 126 Pages
Die Organisationsklage nach Art. 731b OR

CHF 105.00

Organisationsmängel und deren Rechtsfolgen sowie verfahrens- und kollisionsrechtliche Aspekte

Das Gesellschaftsrecht stellt in Bezug auf die Organisation von Aktiengesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Genossenschaften eine Vielzahl von Vorschriften auf. Liegt eine Verletzung solcher Normen vor, kann ein Organisationsmangel i.S.v. Art. 731b Abs. 1 OR gegeben sein. Ei..

LXXXIX, 577 Pages
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 62.00

Überblick und Kommentar 2012/2013

Der achte Band der Jahresreihe «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2012 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des EuGH zusammengefasst un..

X, 384 Pages
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 52.00

Überblick und Kommentar 2012/2013

Der achte Band der Jahresreihe «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2012 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des EuGH zusammengefasst un..

X, 384 Pages
Was heisst Kartellrecht anwenden?

CHF 98.00

Eine Untersuchung im Schnittfeld von Sprach-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, dargestellt am BVerwG- und BGer-Entscheid zu Terminierungspreisen

«Was heisst Kartellrecht anwenden?» erläutert eingehend, wie sich ein Sachverhalt methodisch geleitet auf seine kartellrechtliche Preishöhenmissbrauchsrelevanz überprüfen lässt. Dabei stellt die Arbeit die dazu unabdingbaren anerkannten ökonomischen und semantischen Konzepte vertieft dar. Zudem g..

XXXV, 422 Pages
Corporate Governance in nicht kotierten Aktiengesellschaften

CHF 82.00

Gesellschafts- und schuldrechtliche Ausgestaltung von KMU

In den vergangenen Jahren sind unzählige juristische Veröffentlichungen zu Themen der Corporate Governance erschienen, welche sich – abgesehen von einigen kürzeren Abhandlungen und zwei Monographien in französischer Sprache – jedoch im Wesentlichen mit kotierten Gesellschaften befassen. Gegenstan..

XLIX, 343 Pages
Kauf und Verkauf von KMU in der Schweiz

CHF 38.00

Ein Leitfaden

Der Leitfaden Kauf und Verkauf von KMU in der Schweiz will die möglichen Verkäufer und Käufer von KMU immer unter Berücksichtigung der rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen möglichst praxisnah und leicht verständlich im Rahmen einer Gesamtübersicht insbesondere für folgende Themen u..

Collection: Know-how
97 Pages
Kauf und Verkauf von KMU in der Schweiz

CHF 32.00

Ein Leitfaden

Der Leitfaden Kauf und Verkauf von KMU in der Schweiz will die möglichen Verkäufer und Käufer von KMU immer unter Berücksichtigung der rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen möglichst praxisnah und leicht verständlich im Rahmen einer Gesamtübersicht insbesondere für folgende Themen u..

Collection: Know-how
97 Pages
Rechnungslegungs- und Revisionsrecht

CHF 39.00

Mit neuem Rechnungslegungsrecht 2013

Diese «nutshell» - Publikation ist eine kompakte Darstellung der Bestimmungen des Rechnungslegungs- und Revisionsrechts. Sie behandelt die Vorschriften des aktuellen und geplanten Handelsrechts und der Regelwerke Swiss GAAP FER und IFRS. Die Darstellung ist nach Themen gegliedert. In den Kapiteln..

Collection: in a nutshell
XXXVIII, 200 Pages
Swiss Takeover Law

CHF 45.00

A tender offer is the most common way to obtain control of a listed company in Switzerland. In a hostile scenario, it is the only form of transaction that allows seeking control against the will of the target’s board. Furthermore, tender offers are popular for going-private transactions and repur..

Collection: in a nutshell
XVIII, 193 Pages
Showing 51 to 100 of 194 (4 Pages)