Tobias Jaag

Prof. Dr. iur.

Tobias Jaag
1972 lic.iur. Universität Zürich

1975 LL.M. University of Michigan, Ann Arbor, USA

1976 Dr.iur. Universität Zürich

1981-1990 Rechtsanwalt, seit 1990 Konsulent bei Umbricht Rechtsanwälte, Zürich

1985 Habilitation für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Zürich

1985-1998 Ersatzrichter, 1988-1990 nebenamtlicher Richter, Verwaltungsgericht Zürich

1990-2013 Ordinarius für Staats-, Verwaltungs- und Europarecht, Universität Zürich

2006-2006 Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Universität Zürich

Produktvergleich (0)


Rechtssetzung im Mehrebenensystem: Gemeinden, Kantone, Bund, EU

CHF 58.00

18. Jahrestagung des Zentrums für Rechtsetzungslehre

Die meisten Rechtsfragen lassen sich heute nur unter Beizug der Rechtsordnungen mehrerer Gemeinwesen lösen. Eine einfache Submission in einer Gemeinde muss internationales Recht (GPA), bilaterale Ver..

Schriftenreihe: Zentrum für Rechtsetzungslehre (ZfR), Band 10
182 Seiten
Staatsrecht der Schweiz

CHF 39.00

Staatsrecht ist das Rechtsgebiet, welches die Organisation des Staates und die grundlegende Rechtsstellung der Bürgerinnen und Bürger zum Gegenstand hat. Es befasst sich insbesondere mit Rechtsstaat..

Schriftenreihe: in a nutshell
XXVI, 233 Seiten
Staatsrecht

CHF 64.00

Hauptthemen des Staatsrechts sind die grundlegenden Ziele, Aufgaben und Strukturprinzipien des Staates, die Organisation und das Handeln der obersten Staatsorgane (Verfassungsgeber, Gesetzgeber, Re..

IL, 700 Seiten
Die Schweizerische Bundesverfassung
Andreas R. Ziegler | Ursula Abderhalden | Cipriano Alvarez | Pascal Baur | Urs R. Behnisch | Stephanie Bernet | Michael Beusch | Giovanni Biaggini | Dieter Biedermann | Margrith Bigler-Eggenberger | Stephan Breitenmoser | Florian Brunner | Stephan C. Brunner | Herbert Burkert | Denise Buser | Werner Bussmann | Ulrich Cavelti | Urs Josef Cavelti | Oliver Diggelmann | Patricia Egli | Bernhard Ehrenzeller | Christoph Errass | Thomas Gächter | Thomas Geiser | Regula Gerber Jenni | Gabriel Gertsch | Christoph Beat Graber | Martin Graf | Peter Häberle | Felix Hafner | Walter Haller | Yvo Hangartner | Julia Hänni | Daniel M. Häusermann | Peter Hettich | Marc Hürzeler | Franziska Isliker | Tobias Jaag | Reto Jacobs | Regula Kägi-Diener | Andreas Kellerhals | Ueli Kieser | Christina Kiss | Andreas Kley | Roland Kley | Blaise Knapp | Heinrich Koller | Christoph Lanz | Jens Lehne | Martin Lendi | Christoph Leuenberger | Martin E. Looser | Patrik Louis | Kurt Lüscher | Ruth Lüthi | August Mächler | Benjamin Märkli | Luzius Mader | Arnold Marti | Philippe Mastronardi | Christoph Meyer | Hansjörg Meyer | Markus H.F. Mohler | Reto Morell | Lucien Müller | Reto Patrick Müller | Roger Nobs | Kerstin von der Decken (vormals Odendahl) | Thomas Pfisterer | Tomas Poledna | Roland Portmann | Ruth Reusser | Dorothea Riedi Hunold | Christoph J. Rohner | Alexander Ruch | Thomas Sägesser | Konrad Sahlfeld | Urs Saxer | René Schaffhauser † | Patricia M. Schiess Rütimann | Benjamin Schindler | Valérie Anne Schmocker | Benno Schneider | Charlotte Schoder | Markus Schott | Rainer J. Schweizer | Felix Schwendimann | Thomas Stauffer | Thomas Steiner | Gerold Steinmann | Daniel Thürer | Daniela Thurnherr | Esther Tophinke | Binh Tschan-Truong | Pierre Tschannen | Tobias Tschumi | Felix Uhlmann | Klaus A. Vallender | Benedikt van Spyk | Marc D. Veit | Hans Vest | Stefan Vogel | Moritz von Wyss | David Waldmeier | René Wiederkehr | Piermarco Zen-Ruffinen

CHF 450.00

St. Galler Kommentar. 2 Bände.

Der «St. Galler Kommentar» stellt die umfassendste Kommentierung der geltenden schweizerischen Bundesverfassung dar. Er hat in Wissenschaft und Praxis grosse Verbreitung und Anerkennung gefunden ..

LXXXVI, 3320 Seiten
Reform der Zürcher Verwaltungsrechtspflege

CHF 38.00

Am 1. Juli 2010 trat eine tiefgreifende Revision des Zürcher Verwaltungsrechtspflegegesetzes (VRG) in Kraft, zusammen mit der Anpassung von mehr als 40 weiteren kantonalen Gesetzen. Die Revision i..

XXII, 167 Seiten
Das neue Zürcher Volksschulrecht

CHF 48.00

In den 175 Jahren ihres Bestehens hat sich die Zürcher Volksschule fortentwickelt. Markante Ereignisse waren der Erlass eines neuen Unterrichtsgesetzes im Jahr 1859, der Schulartikel in der Kanton..

XVI, 223 Seiten
Zeige 1 bis 7 von 7 (1 Seite(n))