• Causa Sport 04/2017
  • Einzelheft «Causa Sport»

  • Dike Verlag
  • Zürich/St. Gallen 2018
  • 96 Seiten, broschiert
  • Publikationsart: Zeitschrift
  • Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 38,00

   - ODER -    + Wunschliste





Inhaltsverzeichnis

INTERNATIONAL
Review of the 2016 Case Law of the Swiss Federal Tribunal Concerning Sports Arbitration
Luca Beffa, L.L.M. (Brussels), and Olivier Ducrey, M.A.E.S. (Basel)

RECHTSPRECHUNG EUROPA
Kein EU-Markenschutz für 1. FC Köln-Slogan «Spürbar anders.»
(Urteil des Gerichts der Europäischen Union vom 4. Oktober 2017)

RECHTSPRECHUNG DEUTSCHLAND
EUGH soll Besteuerung einer Spielervermittlerin im Fussball klären
(Beschluss des Bundesfinanzhofs vom 21. Juni 2017)
 
Keine statutenderogierende Observanz im Verein
(Urteil des Amtsgerichts Helmstedt vom 3. Februar 2017,
Berichtigungsbeschluss des Amtsgerichts Helmstedt vom 9. März 2017 und
Beschluss des Landgerichts Braunschweig vom 16. Mai 2017)

RECHTSPRECHUNG SCHWEIZ
Markenrechtlicher Schutz für den Deutschen Fussball-Bund (DFB)
(Urteil des Schweizerischen Bundesgerichts vom 30. August 2017)
 
Beschwerdeabweisung des Russischen Paralympischen Komitees gegen
Suspendierungsentscheid des IPC
(Urteil des Schweizerischen Bundesgerichts vom 3. April 2017)

RECHTSPRECHUNG ÖSTERREICH
Risikoaufklärung bei «Bananenfahrten»
(Urteil des Obersten Gerichtshofs vom 28. August 2017)
 
Angemessene Risikoaufklärung beim «Blobbing» schützt vor Haftung
(Beschluss des Obersten Gerichtshofs vom 25. Oktober 2017)
 
Ein Unglücksfall in der «Eiger-Nordwand» – aber kein Unfall
(Urteil des Obersten Gerichtshofs vom 18. Oktober 2017)

Unterlassungsanspruch des Waldeigentümers gegen die Internetpublikation «illegaler» Mountainbike Touren
(Urteil des Obersten Gerichtshofs vom 18. Oktober 2017)

Achtung «Viehsperre»! Was Radfahrer zu beachten haben
(Urteil des Obersten Gerichtshofs vom 28. September 2017)

Diffizile Rechtsfragen nach Turnunfall eines fünfjährigen Mädchens
(Beschluss des Obersten Gerichtshofs vom 13. Juni 2017)
 
Tragödie um Vanessa Sahinovic: Es war ein Arbeitsunfall
(Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 10. März 2017)