Internationales Recht

Suche verfeinern

Artikelvergleich (0)


Spannungsfeld zwischen Individualsanktionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen gegen terrorverdächtige Personen und Menschenrechten

CHF 94.00

Unter besonderer Betrachtung des ISIL (Daesh)- und Al-Qaida-Sanktionsregimes sowie der Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte

Wie sollen die Gerichte der Europäischen Union oder der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheiden, wenn ein Staat Individualsanktionen des UN-Sicherheitsrats befolgt und damit gegen internationale Menschenrechtsverpflichtungen verstösst?Um diese Frage zu klären, untersucht die vorliegen..

414 Seiten
Die Sachmängelhaftung nach neuem Schuldrecht am Beispiel des Kunstkaufs

CHF 101.00

Auswirkungen eines Leitbildwandels

Am Kunst- und Kaufrecht interessierten Juristen bietet die Arbeit unter vollständiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur eine umfassende Darstellung der kunstrechtlichen Gewährleistung nach neuem Schuldrecht. Das Kunstmängelrecht stellte bereits vor der Schuldrechtsreform ein neben ..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 29
361 Seiten
Regulierungsinteresse der Staaten im Investitionsschutzrecht

CHF 70.00

Unter besonderer Berücksichtigung des Schutzes vor indirekten Enteignungen

Die öffentliche Diskussion um die Legitimität des Investitionsschutzrechts ist ein Appell, die Bedeutung der staatlichen Souveränität im Investitionsschutzrecht einer wissenschaftlichen Betrachtung zuzuführen. Die Arbeit beleuchtet mögliche Ansätze eines prinzipiellen Vorrangs der Interessen des Sta..

243 Seiten
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 66.00

Überblick und Kommentar 2018/19

Der vierzehnte Band des Jahrbuchs «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2018 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des Gerichtshofs der Europä..

450 Seiten
Verhältnismässigkeit als Grundsatz in der Rechtsetzung und Rechtsanwendung
Felix Uhlmann (Hrsg.)

CHF 39.00

17. Jahrestagung des Zentrums für Rechtsetzungslehre

Das Verhältnismässigkeitsprinzip ist ein grundlegendes rechtsstaatliches Prinzip des Verwaltungsrechts. Zusammen mit dem Grundsatz des öffentlichen Interesses bestimmt es das konkrete Handeln der Verwaltungsbehörden. Das Bundesgericht hat diesem Prinzip in einer Vielzahl von Entscheiden eine..

110 Seiten
Aufhebungen und Abänderungen von Investitionsschutzabkommen

CHF 65.00

Eine Untersuchung zur Reichweite von Survival Clauses in BITs

Das Buch untersucht die Auswirkungen sog. Survival Clauses auf die Freiheit der Vertragsstaaten, einen BIT nachträglich aufzuheben oder abzuändern. Es wird geprüft, inwieweit das internationale Investitionsrecht Auslandsinvestoren einen besonders gefestigten Individualschutz zuteilwerden lässt.Bilat..

237 Seiten
Digitalisierung – Gesellschaft – Recht

CHF 108.00

Analysen und Perspektiven von Assistierenden des Rechtswissenschaftlichen Instituts der Universität Zürich

Unser Rechtssystem sieht sich durch die stetig fortschreitende digitale Transformation mit vielen Herausforderungen und grundlegenden Fragen konfrontiert: Wie verändert die Digitalisierung unser Recht? Kann unser Rechtssystem mit der Digitalisierung Schritt halten oder drängen sich Anpassungen auf? ..

530 Seiten
Völkerrecht – Droit international public

CHF 54.00

Aide-mémoire

Dieses von zwei Universitätsprofessorinnen (Basel, Fribourg) und drei Universitätsprofessoren (Basel, Genf, Lausanne) verfasste Lehrbuch stellt einen neuen Versuch dar, dem Lesenden das Völkerrecht in deutscher und gleichzeitig französischer Sprache auf eingängige Art und mit Materialien auf Englisc..

442 Seiten
MFN Standard as Substantive Treatment

CHF 64.00

Das Meistbegünstigungsprinzip (engl. «Most favoured nation», MFN) ist ein integraler Bestandteil praktisch aller heutigen Investitionssysteme. MFN-Klauseln in internationalen Investitionsabkommen signalisieren Anlegern staatlichen Schutz vor Diskriminierung. Ihre Durchsetzung in der Praxis i..

238 Seiten
Yearbook on International Arbitration and ADR

CHF 86.00

Volume VI

This yearbook series takes up recent trends in international dispute resolution and addresses them in scholarly debate. Eighteen learned scholars and practitioners from around the world have contributed their cutting-edge analyses to Volume VI, which is dedicated to Claudia KAELIN-NAUER in appreciat..

338 Seiten
Gewerbliche Prozessfinanzierung in internationalen Investitionsschiedsverfahren

CHF 98.00

Erforderlichkeit einer Offenlegungspflicht?

Die Finanzierung internationaler Investitionsschiedsverfahren durch sog. gewerbliche Prozessfinanzierer bietet seit einigen Jahren Stoff für kontroverse Diskussionen. Dieses Werk erörtert, inwieweit das Engagement von Prozessfinanzierern in Investitionsschiedsverfahren offenlegungspflichtig ..

406 Seiten
Life Sciences Law

CHF 54.00

This book provides an overview and practical guidance in life sciences law to readers in Switzerland and worldwide. Focusing on medicinal products and medical devices, it follows the value chain from the bench to the market. The main topics addressed include recent regulatory developments and cross-..

Schriftenreihe: in a nutshell
369 Seiten
Kunst – Wissenschaft – Recht – Management

CHF 131.00

Festschrift für Peter Michael Lynen

Die Festschrift richtet sich an Kunstinteressierte und Juristen, an Kulturmanager und Kunstwissenschaftler. Gleich mehrere Beiträge widmen sich dem Thema Kunstadäquanz. Weitere Themenschwerpunkte sind das neue Kulturgutschutzgesetz, das Recht der Kunsthochschulen und ganz allgemein das Verhä..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 28
496 Seiten
Kulturgüterrecht – Reproduktionsfotografie – Street Photography

CHF 46.00

Tagungsband des Elften Heidelberger Kunstrechtstags am 20. und 21. Oktober 2017

Der neue Tagungsband behandelt Grundfragen und aktuelle Brennpunkte des Kunstrechts...

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 27
130 Seiten
Internationaler Mitarbeitereinsatz

CHF 88.00

Praxishandbuch zum internationalen Arbeitsrecht

Im Zuge der Globalisierung und internationalen Vernetzung wird der Einsatz von Mitarbeitern im Ausland immer selbstverständlicher. Die Probleme, die mit einem internationalen Mitarbeitereinsatz einhergehen können, werden jedoch nicht geringer. Bei internationalen Einsätzen wird dabei immer noch am ..

315 Seiten
Von bilateralen Schieds- und Investitionsgerichten zum multilateralen Investitionsgerichtshof

CHF 92.00

Optionen für die Institutionalisierung der Investor-Staat-Streitbeilegung

Ein neuer Multilateral Investment Court (MIC) soll die Antwort auf die in den vergangenen Jahren vor allem im Zusammenhang mit CETA und TTIP geäußerte Kritik am internationalen Investitionsschutzrecht im Allgemeinen und an der ad hoc Schiedsgerichtsbarkeit zwischen Investoren und Staaten im ..

318 Seiten
Schengen und Dublin in der Praxis

CHF 84.00

Aktuelle Herausforderungen

Stephan Breitenmoser/Michel Jutzeler: Schengen und Dublin im MehrebenensystemRainer J. Schweizer: Das Recht auf eine wirksame Beschwerde in Schengen- und Dublin-Verfahren aus schweizerischer SichtRalf von Ameln/Regine Prunzel: Die europarechtliche Solidarität mit Blick auf «Schengen» und «Dublin» – ..

439 Seiten
Gute Gesetzessprache als Herausforderung für die Rechtsetzung

CHF 72.00

16. Jahrestagung des Zentrums für Rechtsetzungslehre

Rechtsetzung ist immer auch Arbeit an der Sprache. Rechtsetzende Erlasse sollen präzise, knapp und verständlich formuliert sein.Der 8. Band des Zentrums für Rechtsetzungslehre geht der Frage nach, was diese Forderung für das Verfahren und die Technik der Rechtsetzung bedeutet. Es soll geklärt werden..

238 Seiten
Das Investitionsschutzrecht als völkerrechtliches Individualschutzrecht im Mehrebenensystem

CHF 108.00

Das Investitionsschutzrecht steht in der Kritik. Vor diesem Hintergrund ordnet die Arbeit das Investitionsschutzrecht konzeptionell als völkerrechtliches Individualschutzrecht ein und bewertet praktisch relevante Streitfragen – vom Erfordernis des Erschöpfens nationaler Rechtswege bis zu Koste..

365 Seiten
Rethinking EU Cultural Property Law: Towards Private Enforcement

CHF 62.00

Die Restitution von abhanden gekommenen oder kriegsbedingt verbrachten Kunstwerken und Kulturgütern wirft fast immer Fragen des Internationalen Privatrechts auf. Zugleich sehen sich Anspruchsteller regelmässig vor grossen Schwierigkeiten bei der Durchsetzung privatrechtlicher Ansprüche in grenzübers..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 26
174 Seiten
Europäische Datenschutzgrundverordnung
Gernot Sydow (Hrsg.)

CHF 178.00

Handkommentar

Die Datenschutzgrundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetzgelten ab dem 25.5.2018. Alle mit Datenschutzrecht befassten Unternehmen, Aufsichtsbehörden, die Rechtsanwaltschaft wie die Gerichte müssen sich argumentativ mit den Neuregelungen auseinandersetzen.Die 2. Auflage des Handkommentars z..

1638 Seiten
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 64.00

Überblick und Kommentar 2017/18

Der dreizehnte Band des Jahrbuchs «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2017 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des Gerichtshofs der Europä..

434 Seiten
Kulturgüterrelevante Verhaltenskodizes

CHF 160.00

Bestand, Analyse und rechtliche Bedeutung

Verhaltenskodizes, wie sie u.a. für Museen und Kunsthändler bestehen, regeln den Umgang mit Kulturgütern. Dadurch haben sie erheblichen Einfluss auf die praktische Arbeit der Kulturgüterbranche. Zudem wirken sie sich als weitgehend private Regelungen auf die Entwicklung und Anwendung des Kulturgüter..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 25
533 Seiten
Switzerland and the European Union

CHF 54.00

General Framework. Bilateral Agreements. Autonomous Adaptation

Switzerland and the EU are tied together by a tight network of bilateral agreements. Some 20 main agreements are supplemented by more than 100 other agreements, protocols and exchanges of letters. In addition, Switzerland has adopted another instrument to mitigate the negative consequences of not be..

Schriftenreihe: in a nutshell
204 Seiten
Europäisches Unionsrecht

CHF 162.00

EUV | AEUV | GRCh | EAGV – Handkommentar

Brexit, TTIP und die Folgen Europa ist in Aufruhr: Brexit, Finanzkrise, Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, rechtsstaatliches Prüfungsverfahren und TTIP sind einige der Schlagworte, hinter denen auf der einen Seite eine tiefe Verunsicherung, auf der anderen Seite eine zum Teil erschreckend..

1665 Seiten
Sein und Schein von Gesetzgebung

CHF 108.00

Erwartungen – Auswirkungen – Kritik

Recht ist bekanntermassen nicht in Stein gemeisselt. Die Zeiten ändern sich – tempora mutantur – und die Gesetze sich mit ihnen. Eine Rechtsänderung sollte aber stets bedacht erfolgen – nie zum Selbstzweck oder gar aus einer tagespolitischen Laune heraus. Vielmehr sollten etwa neue wissenschaftliche..

526 Seiten
Wirkungen der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) – heute und morgen

CHF 38.00

Kolloquium zu Ehren des 80. Geburtstages von Luzius Wildhaber

Politische Kräfte in der Schweiz stellen die Bedeutung der EMRK und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte in Strassburg zunehmend infrage. Es ist deshalb geboten, sich auf die unterschiedlichen und vielfältigen rechtlichen und politischen Wirkungen der EMRK in den Konv..

116 Seiten
Immaterialgüterrecht

CHF 45.00

Marken, Patente, Designs, Urheberrechte, Know-how, Geschäftsgeheimnisse – mit Immaterialgütern und mit Fragen des Immaterialgüterrechts sind alle Akteure im Wirtschaftsleben regelmässig konfrontiert: Können oder sollen die eigenen Marken, Designs oder Erfindungen geschützt werden?Was, wenn die eigen..

Schriftenreihe: in a nutshell
255 Seiten
Umsetzung der Vollstreckung und Sicherung nach dem Lugano-Übereinkommen in das Schweizer Recht

CHF 82.00

De lege lata und de lege ferenda

Das internationale Zivilprozessrecht sah sich in den letzten Jahren mit wesentlichen Veränderungen konfrontiert. Das Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen vom 30. Oktober 2007 (revidiertes Lugano..

382 Seiten
Investment Protection in the European Union

CHF 138.00

Considering EU law in investment arbitrations arising from intra-EU and extra-EU bilateral investment agreements

Die Anwendung des Europarechts bei Schiedsverfahren auf der Grundlage von intra-EU und extra-EU Investitionsschutzverträgen (BITs) führt zu erheblichen Konflikten. Spätestens seit der Vorlagefrage des Bundesgerichtshofs an den Europäischen Gerichtshof im Achmea-Fall beschäftigen die Zulässigkeit von..

548 Seiten
Europarecht

CHF 78.00

Unter Einbezug des Verhältnisses Schweiz–EU

Das Europarecht befindet sich - wie gerade auch die Ergänzungen in der Neuauflage des vorliegenden Buches deutlich machen - in einem steten und raschen Wandel. Dies zeigt sich zum einen in der zunehmenden Abfolge von Änderungsverträgen, die mit der Einheitlichen Europäischen Akte (1986) sowie den V..

515 Seiten
Systematische Berücksichtigung von Menschenrechten in Investitionsschiedsverfahren

CHF 108.00

Im vorliegenden Werk wird das Verhältnis von Investitions- und Menschenrechtsschutz umfassend dargestellt und eine Methode entwickelt, anhand derer die menschenrechtlichen Bezüge einer Investitionsstreitigkeit systematisch erfasst und argumentativ fruchtbar gemacht werden können. Die Analyse..

363 Seiten
Naissance de la diplomatie moderne (XIIIe-XVIIe siècles)

CHF 238.00

L'ambassadeur au croisement du droit, de l'éthique et de la politique

Der Verfasser untersucht die Ursprünge der modernen Diplomatie, basierend auf umfangreichem Quellenmaterial des 13. bis 17. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der Studie steht dabei die Person des Botschafters und dessen Entwicklungsprozess in ständig neuer Interaktion zwischen Recht, Ethik und Politik, v..

846 Seiten
Systemische Integration von Investitionsschutzabkommen

CHF 108.00

Die Fragmentierung des Völkerrechts wirft die Frage auf, wie sich das Internationale Investitionsrecht zu anderen sachbezogenen Regelungsbereichen des Völkerrechts verhält. Vor diesem Hintergrund analysiert die Untersuchung die Möglichkeiten, auf Kohärenz zwischen investitionsrechtlichen Nor..

363 Seiten
Wirtschaftsrecht Schweiz – EU

CHF 64.00

Überblick und Kommentar 2016/17

Der zwölfte Band der Jahresreihe «Wirtschaftsrecht Schweiz – EU» bietet einen Überblick über die Entwicklungen im Wirtschaftsrecht der EU im Jahre 2016 sowie deren Bedeutung für die Schweiz. In kompakter Form werden die wichtigsten Rechtsakte der Unionsorgane und Urteile des EuGH zusammengefasst und..

449 Seiten
Unilateraler "Consent" im System der Streitbeilegung nach der ICSID Konvention

CHF 108.00

"Consent" als Voraussetzung der "jurisdiction of the Centre"

Der Autor unternimmt die erste umfassende dogmatische Untersuchung der heutzutage wichtigsten Grundlage von ICSID-Schiedsverfahren: dem unilateralen „consent“. Diese staatlichen Erklärungen sind in Internationalen Investitionsabkommen enthalten und bieten Investoren die Möglichkeit, Schiedsv..

367 Seiten
Wolf und Herdenschutz als rechtliche Herausforderung
Roland Norer (Hrsg.)

CHF 48.00

Tagungsband der 5. Luzerner Agrarrechtstage

Die am 10. und 11. Juni 2016 ausgerichteten 5. Luzerner Agrarrechtstage waren dem Thema «Wolf und Herdenschutz als rechtliche Herausforderung» gewidmet. Zahlreiche Motionen und öffentliche Debatten bezeugen die grosse Relevanz und Aktualität des Themas. Juristen, Ökonomen und Ökologen sowie betroffe..

157 Seiten
Yearbook on International Arbitration and ADR

CHF 84.00

Volume V

This yearbook series takes up recent trends in international arbitration and alternative dispute resolution and leads them in scholarly debate. Volume V isdedicated to Professor Emeritus Martin HUNTER on the occasion of his 80th birthday and presents cutting-edge contributions by 27 scholars and pra..

434 Seiten
Prävention und freiheitliche Rechtsordnung

CHF 78.00

Recht wird heute auf vielfältige Art und Weise eingesetzt, um auf tatsächliche oder vermeintliche Risiken des raschen weltweiten Informationsaustausches, des technischen Fortschrittes, der Migration, des Klimawandels oder der weltumfassenden Märkte zu reagieren. Der moderne Staat lenkt, plant und be..

410 Seiten
Wettbewerbsrecht

CHF 45.00

mit europarechtlichen Bezügen und Immaterialgüterrecht

Diese Textausgabe enthält die wichtigsten Erlasse auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts. Im Mittelpunkt stehen das Kartellgesetz (KG), das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und das Preisüberwachungsgesetz (PüG), die durch zahlreiche Verordnungen und Bekanntmachungen begleitet werden. Berüc..

704 Seiten
Die Gestaltung und Sicherung internationaler Investor-Staat-Verträge in der arabischen Welt am Beispiel Libyens und Katars

CHF 148.00

Libyen und Katar gehören beide zu den finanzstarken Ländern der arabischen Welt. Aufgrund der enormen wirtschaftlichen und finanziellen Machtstellung haben diese Staaten auch rechtspraktisch zunehmend an Bedeutung gewonnen. Investitionsprojekte mit der Größenordnung von mehreren Milliarden Euro zeig..

623 Seiten
Die Arabische Charta der Menschenrechte 2004

CHF 79.00

Entwicklung, Kontext, Analyse

Vier Jahre nach der Verabschiedung durch die Liga der Arabischen Staaten 2004 trat die Arabische Charta der Menschenrechte (ArCHR) 2008 in Kraft. Neun Jahre später, 2017, wurde sie von 14 der insgesamt 22 Mitgliedstaaten der Liga ratifiziert und von drei weiteren unterzeichnet.Die ArCHR ist die erst..

339 Seiten
DE PACE – DE BELLO

CHF 98.00

Eine völkerrechtshistorische Typologie der europäischen Kriege und Frieden zwischen 1648 und 1815

Die Monographie nimmt sich den beidenprägendsten Phänomenen des Zusammenlebens in der menschlichen Geschichte an:Krieg und Frieden. De pace – de bello. Kernstück ist eine Typologie der 71europäischen Kriege und eine Kategorisierung der entsprechenden 110Friedensschlüsse für den Zeitraum 1648–1815. N..

620 Seiten
Umsetzung von Menschenrechtsübereinkommen in Bundesstaaten

CHF 158.00

Gleichzeitig ein Beitrag zur grundrechtlichen Ordnung im Föderalismus

Rund 40 Prozent aller Menschen leben in Bundesstaaten. Dadurch erhält die Frage, wie Bundesstaaten Menschenrechtsabkommen innerstaatlich umsetzen und wie sie mit dem internationalen Monitoring umgehen, erhebliche Tragweite. Menschenrechtsübereinkommen stellen in verschiedener Hinsicht eine Herausfor..

656 Seiten
Airport Capacity Allocation with Network Airlines

CHF 82.00

This study provides a theoretical framework to investigate the efficiency of different airport capacity allocation schemes under congestion externalities and imperfect competition. Its innovation is to consider an asymmetric market structure featuring a single dominant network carrier at its hub air..

Schriftenreihe: CFAC - Schriften zur Luftfahrt, Band 12
291 Seiten
Fluggastrechte gemäss der Verordnung (EG) Nr. 261/2004

CHF 90.00

Diese Berner Dissertation stellt alle Aspekte der europäischen Fluggastrechte umfassend dar und liefert Gerichten, Behörden und Praktikern eine Grundlage, um sich über die Fluggastrechte zu informieren und Ansprüche von Fluggästen zu beurteilen. Nach einer Einführung, in der die Fluggastrechte zu de..

Schriftenreihe: CFAC - Schriften zur Luftfahrt, Band 11
459 Seiten
Professional Legislative Drafters

CHF 45.00

Status, Roles, Education

Several countries and legal systems have comprehensive educational programmes for professional legislative drafters. The present volume compares the Swiss system, which does not know professional legislative drafters, with the systems implemented in the United Kingdom, the Netherlands, Poland, the U..

148 Seiten
Liechtensteinische Treuhand- und Fondsmanagement-Dienstleistungen für Unternehmer und vermögende Privatpersonen aus Deutschland

CHF 42.00

Eine grenzüberschreitende Standortbestimmung für künftige Family-Office Angebote liechtensteinischer und deutscher Dienstleister nach der Umsetzung der AIFM-Richtlinie und dem Inkrafttreten des neuen liechtensteinischen Investmentunternehmensgesetzes

Unternehmer und vermögende Privatpersonen stehen vor der Aufgabe, ihr vorhandenes Familienvermögen bestmöglich generationsübergreifend zu erhalten und vor verschiedenartigen Risiken zu schützen. Das Fürstentum Liechtenstein hat mit der Umsetzung der AIFM-Richtlinie in nationales Recht und das neue I..

102 Seiten
Nationale und internationale Fußballrechtsprechung

CHF 52.00

Tradition des Sportrechts Das Sammelwerk über die Fußballrechtsprechung berichtet über die Rechtsfälle des Spielbetriebs. Vor den materiellen rechtlichen Ausführungen gibt der Verfasser einen Rückblick auf die Sportrechtsgeschichte – bis hin zu den »alten Griechen« und zu Ulpian, sowie auf d..

Schriftenreihe: Schriftenreihe Causa Sport, Band 13
399 Seiten
Ergebnis- und prozessorientierte Stabilisierungsmechanismen und staatliches Regulierungsinteresse

CHF 112.00

Eine investitionsrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Rohstoffsektors in Westafrika

Auslandsinvestitionen gehen für den Investor mit dem Risiko einher, dass der Gaststaat den rechtlichen Rahmen zuungunsten des Investors verändert. Zusagen des Staates, den rechtlichen Rahmen nicht zu verändern oder einzelne Investoren von der Wirkung solcher Veränderungen auszunehmen, sind d..

388 Seiten
Zeige 1 bis 50 von 203 (5 Seite(n))