OR

Artikelvergleich (0)


Die personalistische AG und GmbH

CHF 128.00

Unter besonderer Berücksichtigung von Aktionär- und Gesellschafterbindungsverträgen

Es ist allgemein bekannt, dass sich für gewinnorientierte Unternehmen die Rechtsformen der AG oder GmbH anbieten. Im Rahmen dieser Rechtsformwahl ist nun vor allem für die Beteiligten kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) regelmässig von Interesse, ob bzw. inwiefern sich persönliche Strukturen ..

CXX, 1066 Seiten
Speichern – Verwerten – Löschen: Zur zeitlichen Dimension des Informationsmanagements in Unternehmen

CHF 72.00

Aktion, Interaktion und Kommunikation werden durch die Entwicklung neuer Technologien zunehmend zum Gegenstand digitaler Systeme. Die dadurch entstehenden Informationsquellen prägen das kulturelle, politische und wirtschaftliche Umfeld. Im Zuge dieser Entwicklung spielen Unternehmen als Informati..

LV, 214 Seiten
Konzernorganisationsrechtliche Grenzen von Upstream-Darlehen

CHF 109.00

Studie zur positiven Verrechtlichung des Leistungs- und ­Finanzverkehrs verbundener Unternehmen

Die Finanzierung von Konzerngesellschaften mittels Darlehen stellt ein alltägliches Phänomen dar. Die konzerninterne Mittelallokation kann langfristige Ziele verfolgen oder dem kurzfristigen Liquiditätsausgleich dienen (Cash Pooling). Auf all diese Mittelflüsse gelangt konzerndimensionales Darleh..

LXIX, 527 Seiten
GesKR 01/2015

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Aufsätze Peter Böckli zu einer Blütenlese der Neuerungen im Vorentwurf zur Aktienrechtsrevision «Die zahlreichen Klarstellungen und Nachschliffe zu aktienrechtlichen Einzelfragen sind für die Praxis wertvoll. Gleichzeitig..

180 Seiten
Versicherungen und Broker

CHF 38.00

Tagungsband 2014

Am 11. Juni 2014 führte AXA-ARAG die siebte Broker-Infoveranstaltung durch. An der Tagung kamen Aspekte im Zusammenhang mit der Rolle des Versicherungsbrokers, der Praxis der Ombudsstelle, des Persönlichkeitsschutzes im Internet und die Positionierung des Schweizerischen Versicherungsverbandes (S..

X, 73 Seiten
Gläubiger als Stakeholder im Gesellschaftsrecht

CHF 75.00

Gläubiger als Fremdkapitalgeber bilden im Gesellschaftsrecht, das stark eigentümerorientiert ist, eine bedeutende Stakeholder-Gruppe. Die Zürcher Dissertation hat zum Ziel, die Gläubigerstellung im Gesellschaftsrecht sichtbar zu machen. Primär wird deshalb die Bedeutung der Gläubiger als Stakehol..

LIV, 229 Seiten
Die Preisgefahr bei Leistungsunmöglichkeit des Unternehmers

CHF 54.00

Die vorliegende St. Galler Dissertation befasst sich mit der Rechtslage in Fällen, in denen einem Werkunternehmer (Art. 363 OR) die Verschaffung des versprochenen Arbeitserfolgs (die Herstellung und Ablieferung des Werks) ganz oder teilweise unmöglich geworden ist, und zwar absolut und ..

XXXIV, 132 Seiten
Vertragsstabilität im internationalen Fussball

CHF 78.00

unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung der FIFA und des CAS

Arbeitsverträge zwischen Fussballspielern und Klubs werden erfahrungsgemäss nicht immer erfüllt. Fussballverbände und insbesondere die FIFA sind jedoch im Interesse der Integrität des Sports und der Chancengleichheit im sportlichen Wettkampf bestrebt, die Vertragsstabilität im (internationalen) F..

Schriftenreihe: Schriftenreihe Causa Sport, Band 11
LII, 366 Seiten
Arzthaftungsrecht

CHF 378.00

Handbuch zum Arzthaftungsrecht und elektronische Datenbank mit ca. 1400 Arzthaftungsentscheiden, frei recherchierbar nach Stichworten

Das vorliegende Handbuch stellt in konziser Weise die Grundsätze und Voraussetzungen sowie Besonderheiten des Arzthaftpflichtrechts dar. Die Publikation richtet sich an Praktiker und weitere Interessierte, die sich mit der Haftpflicht des Arztes auseinandersetzen müssen und sich einen vertieften ..

LXXVI, 565 Seiten
Unternehmensführung und Recht

CHF 98.00

Regulatorisches Umfeld für KMU

Die mit der Unternehmensführung betrauten Personen, namentlich der Verwaltungsrat oder die Geschäftsführer, müssen sich mit immer detaillierteren Vorschriften und immer zahlreicheren behördlichen Regulierungen befassen. Von den meisten Unternehmen wird dies als Belastung und Wettbewerbsnachteil w..

Schriftenreihe: Know-how
XLII, 450 Seiten
GesKR 04/2014

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Regulator’s Page David Frick zum neuen Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance 2014 «Die theoretisch grösste Änderung ist die Abkehr von einem ausdrücklich ausschliesslich auf das Aktionärsinteresse ausgericht..

144 Seiten
GesKR 03/2014

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Regulator’s Page Rodolfo Straub und Katharina Rüdlinger zur Revision der Richtlinie «Corporate Governance» «Nicht nur die neue VegüV rief einen Revisionsbedarf bei der RLCG hervor. Auch die Änderungen im BEHG, die am 1. Mai 2013 in Kraft traten, machte..

138 Seiten
Der Vertrauensarzt im privatrechtlichen Arbeitsverhältnis

CHF 88.00

In der Praxis treten immer wieder Unsicherheiten bezüglich der Vertrauensärzte im Zusammenhang mit dem privatrechtlichen Arbeitsverhältnis auf. Insbesondere herrscht bei Arbeitgebern Unklarheit darüber, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um einen Vertrauensarzt beiziehen zu können. Aber ..

XVI, 348 Seiten
Versicherungsfall «Erwerbsunfähigkeit»

CHF 48.00

Eine Studie zur rentenbegründenden Erwerbsunfähigkeit bei sich an das Sozialversicherungsrecht anlehnenden AVB

Allgemeine Versicherungsbedingungen eines privatrechtlichen Erwerbsunfähigkeitsversicherungsvertrages lehnen sich bei der Definition der Erwerbsunfähigkeit an das Sozialversicherungsrecht an. Zentral ist dabei die Bedeutung der Eingliederungsmassnahmen. Während im Sozialversicherungsrecht der Gru..

XXXVIII, 167 Seiten
The New Employment Relationship

CHF 52.00

How “Atypical” Work Contracts Challenge Employment Law, Labour Law and Social Security Systems

“Flexibilisation”: the leitmotiv of contemporary employment is used by policy makers, employers, human resource managers, and the European money lenders. Part-time employment, limited-duration contracts, temporary work, freelancing, are only a few examples among the “new” forms of employment cont..

Schriftenreihe: Dike Law Books
VI, 143 Seiten
GesKR 02/2014

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Regulator’s Page Nina Arquint über die Internationalisierung der Finanzmarktaufsicht «Die internationale Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsbehörden soll die Schranken der lokalen Aufsicht über global vernetzte Finanzmärk..

168 Seiten
Versicherungen und Broker

CHF 38.00

Tagungsband 2013

Am 26. September 2013 führte AXA-ARAG ihre sechste Broker-Infoveranstaltung durch. An der Tagung kamen Fragen rund um den Konsumentenschutz, die Haftung des Versicherungsbrokers und Anliegen des sogenannten Lean Managements im Brokermarkt zur Sprache. Der Beitrag von Stephan Fuhrer richtet sich a..

XIII, 81 Seiten
GesKR 01/2014

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Carte blanche Heinz Karrer über die Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften 
(VegüV) aus Wirtschaftssicht «Die VegüV ist nur ein provisorischer Schritt bei der Umsetzung der Minder..

130 Seiten
Vergütungsrecht der Schweizer Publikumsgesellschaften

CHF 128.00

GesKR-Kommentar zur Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV)

Mit dem Inkrafttreten der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) am 1. Januar 2014 ist für Schweizer Publikumsgesellschaften erheblicher Handlungsbedarf entstanden. Statuten, Reglemente und Arbeitsverträge müssen in kurzer Zeit an die neuen Regel..

XXVI, 259 Seiten
Vergütungsrecht der Schweizer Publikumsgesellschaften

CHF 108.00

GesKR-Kommentar zur Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV)

Mit dem Inkrafttreten der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) am 1. Januar 2014 ist für Schweizer Publikumsgesellschaften erheblicher Handlungsbedarf entstanden. Statuten, Reglemente und Arbeitsverträge müssen in kurzer Zeit an die neuen Regel..

XXVI, 259 Seiten
Die paulianische Anfechtung von Darlehensrückzahlungen und Darlehensbesicherungen

CHF 115.00

Die Darlehensgewährung ist für den Darlehensgeber mit Risiken verbunden. Das offensichtlichste Risiko besteht darin, dass der Borger aufgrund einer wirtschaftlichen Krise nicht mehr in der Lage ist, das Darlehen zurückzuzahlen. In der Zwangsvollstreckung gegen den Borger kann der Darlehensgeber s..

XCII, 594 Seiten
Grundlagen und Grundsätze der Luftfahrthaftpflicht

CHF 60.00

Die Luftfahrthaftpflicht ist ein komplexes Rechtsgebiet, welches durch zahlreiche internationale und nationale Rechtsquellen geprägt ist. Die Vielzahl möglicher Haftpflichtiger und die unterschiedlichen Haftungsbereiche erschweren den Zugang zur Thematik zusätzlich. Vorhandene Literatur beschäfti..

Schriftenreihe: CFAC - Schriften zur Luftfahrt, Band 6
XXVII, 171 Seiten
GesKR 04/2013

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Regulators's Page Urs Zulauf über Take it or leave it? – Vom Umgang einer Aufsichtsbehörde mit ihren eigenen Rechtsrisiken «Die Aufsichtsbehörde darf, soll und muss sogar bei ihrer Aufsichtstätigkeit Rechtsrisiken übernehm..

160 Seiten
Genugtuungsrecht

CHF 328.00

Grundlagen zur Bestimmung der Genugtuung

Das «Schmerzensgeld» ist der Zwilling des Schadenersatzes und soll dem Geschädigten Genugtuung nicht nur für erlittene Schmerzen, sondern auch für alle anderen Formen von immateriellen Nachteilen verschaffen. Art. 47 und 49 OR normieren im Wesentlichen Anspruchsberechtigung und -voraussetzungen d..

inkl. CD, 771 Seiten
GesKR 03/2013

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Counsel's Page Felix R. Ehrat über seine persönlichen Gedanken zu seinem Seitenwechsel «Juristische Laufbahnen können faszinierend sein. So möchte ich kein Jahr meiner anwaltlichen Laufbahn missen, die mir so viele wertvol..

139 Seiten
GesKR 02/2013

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Counsel's Page Leo Staub on An American View on Developments in the Law Firm Business «If and when the market shifts described in this article occur, today’s legal education does not offer adequate training for the future ..

166 Seiten
Versicherungen und Broker

CHF 32.00

Ausgewählte Themen

Die im September 2012 von AXA-ARAG in Zusammenarbeit mit dem Europa Institut an der Universität Zürich durchgeführte Veranstaltung vertiefte Themen zur Stellung des Versicherungsbrokers, zu ausgewählten Fragen in der Sozialversicherung und zur Bedeutung der Rechtsschutzversicherung. Prof. Dr. Mor..

VII, 59 Seiten
Arbeitszeitvorschriften in der gewerbsmässigen Luftfahrt

CHF 48.00

Niemand, der fliegt, wünscht sich übermüdete Besatzungsmitglieder. Arbeitszeitvorschriften sollen dies verhindern. Doch will die grosse Mehrheit der Flugpassagiere günstige Beförderungstarife. Die Personalkosten steigen aber mit strengen Arbeitszeitvorschriften. Dieser Widerspruch bildet die span..

Schriftenreihe: CFAC - Schriften zur Luftfahrt, Band 5
XXIV, 127 Seiten
Alfred Koller - Ausgewählte Schriften

CHF 128.00

«Alfred Koller konnte am 5. Januar 2013 den 60. Geburtstag feiern. Gleichzeitig blickt er in diesem Jahr auf sein 25-jähriges Wirken als Professor an der Universität St. Gallen zurück. Diese Wegmarken sollen Anlass sein, den Kollegen und Freund mit einer Auswahl seiner Schriften aus den letzten 2..

XVIII, 768 Seiten
GesKR 01/2013

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Carte Blanche Rudolf Wehrli über Nach der Minder-Initiative – wie weiter? «Die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben sich deutlich für die Minder-Initiative ausgesprochen. economiesuisse als Dachverband der Schw..

174 Seiten
Rechnungslegungs- und Revisionsrecht

CHF 31.00 CHF 39.00

Mit neuem Rechnungslegungsrecht 2013

Diese «nutshell» - Publikation ist eine kompakte Darstellung der Bestimmungen des Rechnungslegungs- und Revisionsrechts. Sie behandelt die Vorschriften des aktuellen und geplanten Handelsrechts und der Regelwerke Swiss GAAP FER und IFRS. Die Darstellung ist nach Themen gegliedert. In den Kapiteln..

Schriftenreihe: In a nutshell
XXXVIII, 162 Seiten
Whistleblowing als interne Risikokommunikation

CHF 74.00

Ausgestaltung eines unternehmensinternen Whistleblowing-Systems aus arbeits- und datenschutzrechtlicher Sicht

Das Aufdecken von Missständen ist nicht neu, wurde unter dem Begriff Whistleblowing aber erst durch medienwirksame Fälle bekannt. Whistleblowing ist ein multidisziplinäres Phänomen, das Aspekte von Recht, Ethik, Risk Management, Compliance und Personalführung betrifft. Der Grat zwischen gerechtfe..

LIX, 362 Seiten
Schweizerisches Arbeitsrecht

CHF 88.00

Das vorliegende Buch ist die dritte, vollständig überarbeitete und in einem Band vereinigte Auflage des Individualarbeitsrechts von Wolfgang Portmann aus dem Jahr 2000 sowie des Kollektiven Arbeitsrechts von Wolfgang Portmann und Jean-Fritz Stöckli aus dem Jahr 2004. Seit der zweiten Auflage aus ..

XVI, 396 Seiten
Strassenverkehr / Circulation routière 4/2012.

CHF 56.00

Sondernummer zur Zürcher Tagung zum Strassenverkehrsrecht vom 2. Oktober 2012

Jürg Boll: Identifikation von Fahrzeuglenkern Stefan Heimgartner: Fahren in fahrunfähigem Zustand Hardy Landolt: Entwicklungen im Haftpflicht- und Versicherungsrecht seit der Jahrhundertwende Esther Omlin: Nebeneinander von Straf- und Verwaltungsverfahren René Schaffhauser:..

64 Seiten
GesKR 04/2012

CHF 75.00

Einzelheft «Schweizerische Zeitschrift für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Umstrukturierungen»

Counsel's Page Martin Henrich zum Berufsgeheimnis der Unternehmensanwälte in der Rechtsprechung des EuGH «Der Entscheid des Europäischen Gerichtshofs in der Sache Akzo Nobel Chemicals Ltd («Akzo») und Akcros Chemicals Ltd ..

168 Seiten
Konvergenz von Gesellschaftsrechten

CHF 83.00

Ein rechtsvergleichender Befund und seine rechtssoziologische und rechtstheoretische Erklärung im Lichte der Globalisierung

Die Aktienrechte der westlichen Industrienationen haben sich im Verlauf der letzten Jahrzehnte einander immer mehr angeglichen. Die Rede ist von einer Konvergenz von Gesellschaftsrechten. Sie betrifft fast alle Bereiche des Aktienrechts (wobei das Recht der börsenkotierten Gesellschaften im Vorde..

XLVIII, 455 Seiten
Das Aussenverhältnis der Haftung einer Mehrheit von Schädigern im Haftpflichtrecht

CHF 72.00

Ein Haftungsmodell basierend auf der Solidarität, der Anspruchskonkurrenz und der Kausalität

Durch mehrere Schädiger verursachte Schädigungen sind in der heutigen vernetzten und mobilen Welt häufig. So stellt sich die Frage nach der Haftung der Schädiger gegenüber dem Geschädigten im schweizerischen Haftpflichtrecht in unterschiedlichsten Konstellationen, bspw. bei Verkehrsunfällen, Baus..

XXXIX, 255 Seiten
Legal Gender Studies

CHF 48.00

Rechtliche Geschlechterstudien

Diese kommentierte Quellensammlung führt in die wichtigsten theoretischen Positionen der Legal Gender Studies und, mit einem speziellen Fokus auf die Schweiz, in die wichtigsten Rechtsentwicklungen im Themenfeld Recht und Geschlecht ein. Die Darstellung folgt dabei den Leitbegriffen Gleichheit – ..

XI, 448 Seiten
Legal Gender Studies

CHF 40.00

Rechtliche Geschlechterstudien

Diese kommentierte Quellensammlung führt in die wichtigsten theoretischen Positionen der Legal Gender Studies und, mit einem speziellen Fokus auf die Schweiz, in die wichtigsten Rechtsentwicklungen im Themenfeld Recht und Geschlecht ein. Die Darstellung folgt dabei den Leitbegriffen Gleichheit – ..

XI, 448 Seiten
Kunsthandel – Kunstvertrieb

CHF 57.00

Tagungsband des 5. Heidelberger Kunstrechtstags am 07. und 08. Oktober 2011

Kunst und Kultur sind Merkmale und Ausdruck des Menschseins. Recht als Grundordnung menschlichen Zusammenlebens ist vielfach mit ihnen befasst. Kultur- und kunstrechtliche Fragestellungen finden sich im Privat-, Straf- und Öffentlichen Recht, im Internationalen Privatrecht, im Völker- wie Europar..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 15
116 Seiten
Partner oder Kontrahenten?

CHF 74.00

Eine rechtliche Untersuchung der Zusammenarbeit öffentlicher Museen und privater Kunstsammler

Seit einigen Jahren wird kaum ein Thema in der Kunstwelt derart kontrovers diskutiert wie die Zusammenarbeit öffentlicher Museen und privater Kunstsammler. Einerseits werden die Sammler als Retter der durch geschrumpfte Kulturetats belasteten Museen gefeiert. Andererseits wird ihnen vorgeworfen, ..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 12
221 Seiten
Verantwortlichkeits-, Zivilprozess- und Versicherungsrecht

CHF 68.00

Aktuelle Aspekte 2011

Dieser Band eröffnet die neue Schriftenreihe «Versicherung in Wissenschaft und Praxis», die von der AXA ARAG und dem Europa Institut an der Universität Zürich initiiert wurde und von Prof. Dr. Helmut Heiss, Prof. Dr. Andreas Kellerhals, Dr. Thierry Luterbacher und Prof. Dr. Anton K. Schnyder hera..

XIII, 285 Seiten
Verantwortlichkeits-, Zivilprozess- und Versicherungsrecht

CHF 57.00

Aktuelle Aspekte 2011

Dieser Band eröffnet die neue Schriftenreihe «Versicherung in Wissenschaft und Praxis», die von der AXA ARAG und dem Europa Institut an der Universität Zürich initiiert wurde und von Prof. Dr. Helmut Heiss, Prof. Dr. Andreas Kellerhals, Dr. Thierry Luterbacher und Prof. Dr. Anton K. Schnyder hera..

XIII, 285 Seiten
Schweizer Vertriebsrecht

CHF 31.00 CHF 39.00

«Vertrieb» und «Vertriebsrecht» bezeichnen weite, begrifflich nicht exakt abgrenzbare, gleichzeitig aber bedeutsame Aspekte unseres Wirtschafts- und Rechtslebens. Im engeren Sinn wird darunter der Absatz von Waren und Dienstleistungen sowie die Gestaltung von Absatzwegen verstanden. Aus juristisc..

Schriftenreihe: In a nutshell
XVI, 117 Seiten
Reurecht und Reugeld auf vertraglicher Grundlage

CHF 54.00

Zuweilen hat jemand das Bedürfnis, einen Vertrag verbindlich abzuschliessen, möchte sich jedoch die nachträgliche Lösung von diesem vorbehalten. Wird der Rücktritt in das Belieben der berechtigten Partei gestellt, spricht man von einem Reurecht. Wenn vom Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht wird, ist..

XXXIX, 131 Seiten
Kulturrecht - Kulturmarkt

CHF 62.00

«Kulturrecht – Kulturmarkt»: Mit diesem Titel will die Publikation den Bogen vom Recht zum Markt im weiten Feld der Kultur spannen. Sie stellt die rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte des kulturellen Sektors in übersichtlicher und allgemeiner Form dar. Das Buch bietet eine Übersicht über die ..

XXVI, 450 Seiten
Insurance Contract Law between Business Law and Consumer Protection
Helmut Heiss (Hrsg.)

CHF 78.00

The topic of ”Insurance Contract Law between Commercial Law and Consumer Protection“ was discussed within the section on commercial law at the XVIIIth International Congress on Comparative Law 2010, which was held in Washington DC. It dealt with the fact that insurance contracts are commercial tr..

VIII, 402 Seiten
Gestohlene und unrechtmäßig verbrachte Kulturgüter im Kaufrecht

CHF 124.00

Nationales, internationales und Einheitskaufrecht

Kunst und Kultur sind Merkmale und Ausdruck des Menschseins. Recht als Grundordnung menschlichen Zusammenlebens ist vielfach mit ihnen befasst. Kultur- und kunstrechtliche Fragestellungen finden sich im Privat-, Straf- und Öffentlichen Recht, im Internationalen Privatrecht, im Völker- wie Europar..

Schriftenreihe: Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 11
432 Seiten
Unfall – Haftung – Versicherung

CHF 238.00

Das Thema «Unfall, Haftung und Versicherung» zwischen zwei Buchdeckel fassen zu wollen, stellt eine Herausforderung dar. Nur schon der Ausgangspunkt ist oft schwierig zu fassen, und viel mehr gilt dies für die Frage, ob Versicherungen für die Unfallfolgen aufzukommen haben und welches die allfäll..

XCIII, 785 Seiten
Rechtliche Anforderungen an die elektronische Schriftgutverwaltung in der Privatwirtschaft und Zertifizierungen nach ISO 15489-1 und ISO/IEC 27001

CHF 88.00

Die vorliegende Publikation untersucht die rechtlichten Anforderungen an die elektronische Schriftgutverwaltung in der Privatwirtschaft. Sie zeigt auf, wie Risiken, die die Qualität und damit die Beweiskraft elektronischen Schriftguts gefährden können, durch den Gesetzgeber methodisch angegangen ..

XLVI, 354 Seiten
Zeige 101 bis 150 von 185 (4 Seite(n))