• Mark Pieth (Hrsg.)
  • Reforming FIFA

  • Dike Verlag (in Kooperation mit Facultas Verlag, Wien und Nomos Verlag, Baden-Baden)
  • 1. Auflage, Zürich/St. Gallen 2014
  • VII, 178 Seiten, eBook

  • ISBN: 978-3-03872-081-2
  • Datei: 1.3 MB
  • Publikationsart: Sammelband
  • Sprache: Englisch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 28.00

   - ODER -    + Wunschliste

 

 

«…Es ist ungewöhnlich, wenn ein Bericht über den Reformprozess einer weltweit bekannten Organisation in Buchform veröffentlicht wird. Hier werden dem interessierten Leser Einblicke in einen sonst verschwiegenen und wenig transparenten Monopolverband gewährt, die er so wohl nirgends sonst findet, weshalb das Buch einen wertvollen Betrag für mehr Transparenz leistet»

Dr. Lucien Valloni, SJZ 12/2015, S. 323 ff

 

FIFA, like other sports governing bodies, has been accused of corruption and lack of transparency. It has, however, recently decided to initiate reforms. A group of experienced independent governance experts and stakeholders has been asked to oversee the reform process. This group, the Independent Governance Committee (IGC), has managed above all to introduce independent supervisors, investigators and judges. Yet, the reform process is not finished. In this book several former IGC Members give a fascinating account of the workings of FIFA, the unknown giant of the football world.