• Alain Griffel
  • Umweltrecht

  • in a nutshell

  • Dike Verlag
  • 2. Auflage, Zürich/St. Gallen 2019
  • XXXIII, 285 Seiten, broschiert

  • ISBN: 978-3-03891-140-1
  • Publikationsart: Einführung
  • Sprache: Deutsch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 54.00

   - ODER -    + Wunschliste



Zur Erstauflage:

«Das [...] Buch ist nicht nur ein ausgezeichneter Wegweiser durch das Umweltrecht, sondern ebenfalls eine wertvolle Momentaufnahme, die es erlaubt, sich Rechenschaft über den Stand und die Entwickung dieses wichtigen Rechtsgebiets abzulegen.»

– Peter Karlen, Schweizerisches Zentralblatt für Staats- und Verwaltungsrecht (ZBl), Nr. 12/2015, S. 679 f.

***

«[Das] ‹Umweltrecht in a nutshell› [ist] eine umfassende und gleichzeitig übersichtliche Darstellung des schweizerischen Umweltrechts im engeren und im weiteren Sinn [...], die sich nicht auf die sorgfältige und vollständige Darstellung der Rechtsgrundlagen beschränkt, sondern auch den tatsächlichen Hintergrund und die Defizite kritisch darstellt. Das handliche Taschenbuch, welches eine kristallklare und unprätentiöse Sprache pflegt, eignet sich bestens als kompakte Einführung in das geltende Umweltrecht, aber auch als Nachschlagewerk für den alltäglichen Gebrauch sowie als Repetitorium. Dabei darf man sich nicht vom bescheidenen Auftritt des Büchleins und von dessen seitenzahlmässig relativ geringem Umfang täuschen lassen: Die Materie ist anspruchsvoll und der Inhalt dicht, was eine konzentrierte Lektüre verlangt – die sich sehr lohnt.»

– Adrian Strütt, URP/DEP 6 2016, 633 ff.


Das Umweltrecht ist eine komplexe und mitunter sehr technische Materie. Seine Teilbereiche unterliegen einer fortschreitenden Spezialisierung. Der vorliegende Band arbeitet die Grundlinien und die Zusammenhänge heraus, um dieses weit verzweigte Rechtsgebiet zu erschliessen. Er vermittelt einen Überblick über folgende Bereiche: Immissionsschutz (Luftreinhaltung, Lärmbekämpfung, nichtionisierende Strahlen), Klimaschutz, Gewässerschutz, Natur- und Heimatschutz, Walderhaltung, Abfälle, Altlasten, Bodenschutz, Chemikalien, Organismen und Störfallvorsorge. Ausserdem werden die Entwicklung des Umweltrechts, seine Grundprinzipien (Nachhaltigkeits-, Vorsorge-, Verursacherprinzip), die Umweltverträglichkeitsprüfung und das Verbandsbeschwerderecht erläutert.

Die 2., aktualisierte Auflage ergänzt und vertieft die Darstellung an manchen Stellen. Stark ausgebaut wurden die Hinweise auf Literatur und amtliche Publikationen.