AJP/PJA 03/2016

Einzelheft «Aktuelle juristische Praxis - Pratique juridique Actuelle»

Die AJP bietet allen, die mit schweizerischem Recht zu tun haben, das notwendige Basiswissen, um auch ausserhalb des eigenen Spezialgebiets über Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung im Bild zu sein. Weitere Informationen...
  • CHF 52.00
Download

Beschreibung

Alfred Koller: AGB-Recht

Daniel Jositsch / Jana Drzalic: Die Revision des Korruptionsstrafrechts

Thomas Hochstrasser: Dark Pools im Spannungsfeld zwischen Transparenz und Anonymität

Christoph Häfeli: Wohnsitzwechsel der betreuten Person und Zuständigkeit der KESB

Samuel Lieberherr / Markus Vischer: Due diligence bezüglich Eigentum an den Aktien beim Aktienkauf

Barbara Wilson: La Convention-cadre du Conseil de l’Europe pour la protection des minorités nationales: quels droits pour la minorité juive et quelles obligations pour l’Etat partie?

Pressestimmen

über den Artikel Die Revision des Korruptionsstrafrechts von Daniel Jositsch und Jana Drzalic:

«Die Autoren plädieren [...] dafür, dass der Gesetzgeber auch im Bereich des Schutzes und der Stärkung des Whistleblowing tätig wird.»


über den Artikel AGB-Recht: Eine Übersicht im Laufe der neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Lehre von Alfred Koller:

«Der Autor ist der Ansicht, das geltende Recht trage den AGB-spezifischen Besonderheiten nicht ausreichend Rechnung, weshlab es richterlicher Ergänzung bedürfe.»


  plädoyer 3/16: «Lesetipps», S. 54 ff


Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Pressestimmen

Pressestimmen
  • über den Artikel Die Revision des Korruptionsstrafrechts von Daniel Jositsch und Jana Drzalic:

    «Die Autoren plädieren [...] dafür, dass der Gesetzgeber auch im Bereich des Schutzes und der Stärkung des Whistleblowing tätig wird.»


    über den Artikel AGB-Recht: Eine Übersicht im Laufe der neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Lehre von Alfred Koller:

    «Der Autor ist der Ansicht, das geltende Recht trage den AGB-spezifischen Besonderheiten nicht ausreichend Rechnung, weshlab es richterlicher Ergänzung bedürfe.»


      plädoyer 3/16: «Lesetipps», S. 54 ff


Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

* Pflichtfelder

zum
Anfang