Andrea G. Röllin

Andrea G. Röllin

Dr. iur. et BTh, LL.M., RA

Die Autorin erhielt im Jahr 2006 das Lizentiat der Rechtswissenschaften (lic. iur.) an der Universität Zürich und 2010 das Doktorat der Rechte (Dr. iur.) an der Universität Freiburg i.Ue. sowie das (Schweizer) Anwaltspatent. Seither arbeitet die Autorin als Gerichtsschreiberin im Bereich des öffentlichen Rechts, seit 2013 am Bundesverwaltungsgericht (Schweiz). Berufsbegleitend erlangte sie 2016 den Bachelor in katholischer Theologie (BTh) an der Universität Luzern (summa cum laude) und 2018 den Legum Magister (LL.M.) in Kanonistik an der Universität Wien (mit Auszeichnung).

Publikation(en)

24 48 96 Gitter Liste 1-3 von 3
zum
Anfang