Beatrix Schibli

PD Dr. iur.

Ausbildung

2018 – 2019 Academic Visitor Programme at the University of Oxford, Faculty of Law and Institute of European and Comparative Law 
2013 – 2021 Habilitationsschrift im Bereich der Justiz. Thema: „Mündlichkeit im Verwaltungsgerichtsverfahren: Eine rechtsvergleichende Untersuchung England – Schweiz am Beispiel des Steuerrechts“
2005 Dissertation (summa cum laude) an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich bei Prof. Dr. Beatrice Weber-Dürler, Lehrstuhl für Verwaltungs- und Verfassungsrecht. Thema: „Einschränkungen der Meinungsfreiheit des Bundespersonals“
2000 Lizentiat (magna cum laude) an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Praktische Tätigkeiten

Seit 2020 Dozentin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), School of Management and Law, Zentrum für öffentliches Wirtschaftsrecht
Seit 2017 Lehrbeauftragte an der ETH Zürich 
Seit 2014 Lehrbeauftragte an der Universität St. Gallen
Seit 2014 Rechtskonsulentin bei SCHIBLI & PARTNER Advokatur und Notariat AG, Aarburg/Aarau/Baden/Zürich


Nebentätigkeiten

Seit April 2020 Geschäftsführerin der Professor Walther Hug Stiftung zur Förderung der rechtswissenschaftlichen Forschung
Seit Januar 2020 Vizepräsidentin der ETH-Beschwerdekommission
Seit Januar 2020 Mitglied der Eidgenössischen Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK)
2010 – 2013 Redaktionelle Mitarbeiterin des Schweizerischen Zentralblatts für Staats- und Verwaltungsrecht

Publikation(en)

24 48 96 Gitter Liste 1-1 von 1
zum
Anfang