Das Verfahren bei der vorsorglichen fürsorgerischen Freiheitsentziehung

Nach einer allgemeinen Einführung in die Grundlagen und die bundesrechtliche Regelung der fürsorgerischen Freiheitsentziehung legt die vorliegende Dissertation das Hauptgewicht auf die Verfahrensbestimmungen. Basierend auf einer Umfrage bei den … Weitere Informationen...
  • CHF 69.00

Beschreibung

Nach einer allgemeinen Einführung in die Grundlagen und die bundesrechtliche Regelung der fürsorgerischen Freiheitsentziehung legt die vorliegende Dissertation das Hauptgewicht auf die Verfahrensbestimmungen. Basierend auf einer Umfrage bei den Kantonen werden die kantonalen Verfahrensregeln und deren Anwendung in der Praxis dargestellt. Dabei wird ersichtlich, dass es trotz einheitlichem Bundesrecht eine unterschiedliche Rechtspraxis und somit eine Rechtszersplitterung gibt. Im 5. Kapitel werden weitere Fragen im Zusammenhang mit der richtigen Handhabung der Bestimmungen über die fürsorgerische Freiheitsentziehung aufgegriffen und analysiert, und zum Schluss wird noch kurz auf den Revisionsentwurf des Vormundschaftsrechts eingegangen. Die vorliegende Arbeit dürfte deshalb sowohl nach geltendem Recht wie auch im Hinblick auf die bevorstehende Revision von praktischer Bedeutung sein.

  • ISBN: 978-3-905455-79-3
  • Erscheinungsjahr: 2005
  • Auflage: 1.
  • Seitenzahl: 224
  • Publikationsart: Dissertation
  • Format: broschiert
  • Gewicht: 344 g
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Dike Verlag

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

* Pflichtfelder

zum
Anfang