Mittwoch, 21. Oktober 2020 | 08.45- 17.00 Uhr
Zürich, Hotel Metropol

GesKR-Tagung zum neuen Aktienrecht

Erste umfassende Analyse des neuen Rechts: Im Herbst 2020 wird die Verabschiedung des neuen Aktienrechts durch das Parlament erwartet, welche zahlreiche Änderungen bringen wird, wie etwa die Flexibilisierung der Kapitalvorschriften, Neuerungen bei Aktionärsrechten und Generalversammlung sowie die Umsetzung der Minder-Initiative auf Gesetzesstufe.

Erste umfassende Analyse des neuen Rechts: Im Herbst 2020 wird die Verabschiedung des neuen Aktienrechts durch das Parlament erwartet, welche zahlreiche Änderungen bringen wird, wie etwa die Flexibilisierung der Kapitalvorschriften, Neuerungen bei Aktionärsrechten und Generalversammlung sowie die Umsetzung der Minder-Initiative auf Gesetzesstufe. Die Tagung wird das neue Aktienrecht unmittelbar nach seiner Verabschiedung behandeln und auf alle für die Praxis wichtigen Aspekte eingehen. Dadurch vermittelt sie einen umfassenden Überblick über das neue Recht und erlaubt es, sich frühzeitig auf die Neuerungen einzustellen. Unverzichtbar für alle, die sich in Unternehmen oder in der anwaltlichen Praxis mit dem Gesellschaftsrecht befassen!

Nach unseren Informationen ist damit zu rechnen, dass die Schlussabstimmung in der Herbstsession 2020 erfolgen wird. Wir haben darum anstelle vom 30. Juni 2020 als Ersatzdatum den Mitwoch, 21. Oktober 2020 festgelegt.

Datum

Mittwoch, 21. Oktober 2020 | 08.45- 17.00 Uhr

Programm

08.45 Uhr

Begrüssung
Tagungsleitung

08.50 Uhr

Reform aus Sicht der Unternehmen 
Ueli Studer

09.05 Uhr

Aktienkapital, Währung, PS
Tino Gaberthüel

09.25 Uhr

Kapitalerhöhung und Kapitalband
Till Spillmann

09.55 Uhr

Dividenden, Reserven, Kapitalherabsetzung, eigene Aktien
Matthias Wolf

10.25 Uhr

Pause

10.45 Uhr

Neuerungen bei der Generalversammlung I:
Einberufung, Durchführung, Beschlussfassung 

Daniel Daeniker

11.10 Uhr

Neuerungen bei der Generalversammlung II:
Vertretung, Stimmgeheimnis, Tagungsort  

Dieter Dubs

11:40 Uhr

Aktionärsrechte
Frank Gerhard

12:05 Uhr

Podiumsdiskussion mit den Referenten
Moderation:Hans-Ueli Vogt

12.30 Uhr
Mittagessen
13.30 Uhr

Neuerungen für den Verwaltungsrat
Katja Roth Pellanda

13:50 Uhr

Umsetzung der Minder-Initiative auf Gesetzesstufe
Rolf Watter

14.10 Uhr

Drohende Zahlungsunfähigkeit, Kapitalverlust
und Überschuldung

Urs Kägi

14.40 Uhr

Transparenz der Aktionäre, Abschaffung der
Inhaberaktien

Rashid Bahar

15.10 Uhr

Pause

15.30 Uhr

Unternehmensverantwortungsinitiative
Felix E. Ehrat

15.50 Uhr

Transparenz im Rohstoffbereich
Marcel Tranchet

16.10 Uhr

Aktienrechtliche Verantwortlichkeit und statutarische
Schiedsklauseln
Hans-Ueli Vogt

16.30 Uhr

Baustelle Aktienrecht – was leistet die Reform,
was wurde verpasst?
Peter Forstmoser

16.45 Uhr

Podiumsdiskussion mit den Referenten
Moderation: Urs Kägi

ca. 17.00 Uhr

Ende

Kommende Veranstaltungen

St.Galler SchKG-Tagung 2021

Dienstag, 21. September 2021 | 08.45- 16.25 Uhr | Grand Casino Luzern
Die diesjährige St.Galler SchKG-Tagung bietet wiederum eine Übersicht über die neuste Rechtsprechung zum SchKG. Sie vertieft Fragen aus den Bereichen der Konkurseröffnung, des internationalen Insolvenzrechts und der Abtretung von Forderungen im Konkurs nach Art. 260 SchKG. Weitere Schwerpunkte liegen bei den Schnittstellen zwischen SchKG und Verwaltungsrecht und spezifisch auch des Konkursverfahrens mit dem Steuerrecht.
CHF 580.00
Informationen

10. Zürcher Tagung zum Strassenverkehrsrecht

Donnerstag, 30. September 2021 | 09.15- 16.30 Uhr | Metropol
Neueste Entwicklungen und aktuelle Fragen im Strassenverkehrsrecht
CHF 660.00
Informationen
Alle ansehen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein
zum
Anfang