Europäisches Rechtsschutz- und Verfahrensrecht

Die Europäische Union ist eingebettet in einen weiten Kreis von Organisationen. Verdichtete Kooperationen in Gestalt der sektoriellen Abkommen EU-Schweiz, der SAA, der Östlichen Partnerschaft, des Assoziierungsabkommens EU-Türkei und der Mittelmeer… Weitere Informationen...
  • CHF 218.00
Herausgeber
Download

Beschreibung

Die Europäische Union ist eingebettet in einen weiten Kreis von Organisationen. Verdichtete Kooperationen in Gestalt der sektoriellen Abkommen EU-Schweiz, der SAA, der Östlichen Partnerschaft, des Assoziierungsabkommens EU-Türkei und der Mittelmeerunion ergänzen das Bild.

Rechtsschutz und Verfahren sind zentrale Bausteine der unionalen Rechtsordnung. Nur derjenige, der die strukturellen Parallelen und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Verfahrensordnungen kennt, kann konkrete Lösungen für unionsrechtlich gelagerte Fälle anbieten.

Das Handbuch zum «EU-Rechts- und Verfahrensschutz» entwickelt diese notwendige Gesamtperspektive. Aus einer Hand werden sämtliche wichtigen Rechtsschutzoptionen und Verfahrensarten vor dem EuGH, dem EUGMR wie aus den Bereichen des europäischen Zivil-, Verwaltungs- und Strafverfahrensrechts dargestellt und in übergeordnete Aspekte der unionalen Verfahrens- und Rechtsschutzidee eingebettet. Besonders berücksichtigt sind dabei das Vorabentscheidungs- und Vertragsverletzungsverfahren sowie die Untätigkeits-, Nichtigkeits- und Schadenersatzklage.

Die 2. Auflage vermittelt dem nationalen Rechtsanwender in Justiz und Anwaltschaft auf neuestem Stand eine klare Orientierungshilfe im Geflecht der konkreten Rechtsschutzoptionen im Zivil-, Verwaltungs- und Strafrecht.

Schwerpunkte der Neuauflage:
■ Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil-, Handels-, Ehe-, Unterhalts-, Kindschafts- und Erbsachen; Europäisches Nachlasszeugnis
■ Europäische Bagatell- und Mahnverfahren und Vollstreckungstitel; Zwangsvollstreckung
■ Insolvenzverfahren
■ Beweisaufnahme, Zustellung, Prozesskostenhilfe, Unterlassungsklagen
■ Alternative Streitbeilegung und Schiedsverfahren
■ Rechtsschutz im europäischen Verwaltungsrecht
■ Rechtsschutz im europäischen Strafrecht
■ Verfahren der strafjustiziellen Zusammenarbeit


Die Autorinnen und Autoren:
Prof. Dr. Tilmann Altwicker, Zürich | Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg, Universität Kiel | Prof. Dr. Steff en Augsberg, Universität Gießen | Prof. Dr. Jürgen Bast, Universität Gießen | Prof. Dr. Anatol Dutta, Universität München | Prof. Dr. Michael Fehling, Bucerius Law School Hamburg | Prof. Dr. Claudio Franzius, Universität Bremen | Prof. Dr. Jörg Gundel, Universität Bayreuth | Prof. Dr. Wolfgang Hau, Universität München | Prof. Dr. Katharina Hilbig-Lugani, Universität Düsseldorf | Prof. Dr. Steff en Hindelang, Universität Odense | Prof. Dr. Suzan Denise Hüttemann, Universität Mannheim | Duy Tuong Huynh, Universität Düsseldorf | RA Dr. Ulrich Karpenstein, Berlin | Malte Ising, Universität Berlin (FU) | Prof. Dr. Ruth Janal, Universität Bayreuth | Dr. Rainer Kemper, Hochschule Osnabrück | RA Sebastian Koehler, Ulm | Dr. Christian Koller, Universität Wien | Prof. Dr. Markus Kotzur, Universität Hamburg | RA Dr. Moritz Lange, Stuttgart | Dr. Pia Lange, Universität Göttingen | Prof. Dr. Eva Lein, Universität Lausanne | Prof. Dr. Matthias Lehmann, Universität Halle (Saale) | Prof. Dr. Stefan Leible, Universität Bayreuth | Prof. Dr. Peter Mankowski, Universität Hamburg | Prof. em. Dr. Dieter Martiny, Hamburg | Prof. Dr. Frank Meyer, Universität Zürich | PD Dr. Michael F. Müller, Universität Bayreuth | Prof. Dr. Carsten Nowak, Universität Frankfurt (Oder) | Prof. Dr. Paul Oberhammer, Universität Wien | Prof. Dr. Anne Peters, MPI Heidelberg | Prof. Dr. Dr. h. c. Walter H. Rechberger, Universität Wien | Prof. Dr. Herbert Roth, Universität Regensburg | Dr. Jakob Schemmel, Universität Freiburg i. Br. | Michael Slonina, Bremen | Prof. Dr. Astrid Stadler, Universität Konstanz | Prof. Dr. Jürgen Stamm, Universität Erlangen | Prof. Dr. Michael Stürner, Universität Konstanz | Prof. Dr. Jörg Philipp Terhechte, Universität Lüneburg/Universität Glasgow | PD Dr. Alexander Thiele, Universität Göttingen | Prof. Dr. Christoph Thole, Universität Köln | PräsBVerfG Prof. Dr. Dr. h. c. Andreas Voßkuhle, Karlsruhe | Dr. Bertrand Wägenbaur, Brüssel | Dr. Felix M. Wilke, Universität Bayreuth | Harald Wilsch, Amtsgericht München | Prof. Dr. Hinnerk Wißmann, Universität Münster

  • ISBN: 978-3-03891-203-3
  • Reihe: Enzyklopädie Europarecht
  • Band: 3
  • Erscheinungsjahr: 2021
  • Auflage: 2.
  • Seitenzahl: 1915
  • Publikationsart: Darstellung
  • Format: gebunden
  • Gewicht: 2110 g
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Dike Verlag (in Kooperation mit Nomos Verlag, Baden-Baden und Facultas Verlag, Wien)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

* Pflichtfelder

zum
Anfang