Die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Organmitglieder mit Kontrollbefugnissen einer Aktiengesellschaft

Eine Untersuchung des deutschen und griechischen Rechts

Der deutliche Zuwachs der Bedeutung des Aufsichtsrats ist verbunden mit stärkeren Haftungsrisiken. In der Arbeit werden die Voraussetzungen und Grenzen der strafrechtlichen Verantwortung von Aufsichtsratsmitgliedern umfassend analysiert und dabei di… Weitere Informationen...
  • CHF 175.00
Autoren
Download

Beschreibung

Der deutliche Zuwachs der Bedeutung des Aufsichtsrats ist verbunden mit stärkeren Haftungsrisiken. In der Arbeit werden die Voraussetzungen und Grenzen der strafrechtlichen Verantwortung von Aufsichtsratsmitgliedern umfassend analysiert und dabei die neueren, praxisrelevanten Entwicklungen im Bereich der Untreue-, der Unterlassungsdogmatik und des Nebenstrafrechts berücksichtigt. Die Arbeit nimmt zudem rechtsvergleichende Aspekte in den Blick. Basierend auf einem Vergleich zur Strafbarkeit von nicht geschäftsführenden Verwaltungsratsmitgliedern in Griechenland, wo das monistische Corporate Governance-System gilt, werden allgemeine Entwicklungslinien in Bezug auf die Verantwortlichkeit von Organmitgliedern mit Kontrollbefugnissen formuliert.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

* Pflichtfelder

zum
Anfang