Eigentümer-Besitzer-Verhältnis im schweizerischen Recht

Das Eigentümer-Besitzer-Verhältnis umfasst die gegenseitigen Ansprüche von Eigentümer und Besitzer, die bei unberechtigtem Besitz neben den Herausgabeanspruch hinzutreten. Roman Schister zeigt die Grundlagen und Inhalte dieser Nebenansprüche nach de… Weitere Informationen...
  • CHF 82.00
Autoren
Download

Beschreibung

Das Eigentümer-Besitzer-Verhältnis umfasst die gegenseitigen Ansprüche von Eigentümer und Besitzer, die bei unberechtigtem Besitz neben den Herausgabeanspruch hinzutreten. Roman Schister zeigt die Grundlagen und Inhalte dieser Nebenansprüche nach den Art. 938 ff. ZGB auf, weist aber auch auf Unklarheiten und Ungereimtheiten hin. Wo es sinnvoll ist, bezieht er die entsprechenden Regeln des deutschen Rechts in die Untersuchung ein.

Der Autor schlägt an mehreren Stellen Lösungen vor, die von der herrschenden Lehre abweichen. So will er ungültige Verträge generell vom Anwendungsbereich des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses ausnehmen. Ferner soll der gutgläubige Besitzer die Vorteile, die er aus dem Verbrauch oder der Veräusserung der Sache zieht, nach allgemeinem Bereicherungsrecht herausgeben müssen. Der bösgläubige Besitzer soll indessen keinen Ersatz für versäumte Früchte schulden, die der Eigentümer selbst nicht gezogen hätte, jedoch ein Wegnahmerecht für die nützlichen und übrigen Verwendungen haben.

  • ISBN: 978-3-03891-344-3
  • Reihe: Eximius
  • Band: 2
  • Erscheinungsjahr: 2021
  • Auflage: 1
  • Seitenzahl: 240
  • Publikationsart: Dissertation
  • Format: gebunden
  • Gewicht: 350 g
  • Verlag: Dike Verlag (in Kooperation mit Nomos Verlag, Baden-Baden)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

Weitere Reihentitel

* Pflichtfelder

zum
Anfang