Nachhaltiger Schutz des kulturellen Erbes

Zur ökologischen Dimension des Kulturgüterschutzes

Das Buch geht der Frage nach dem Wechselwirkungspotential von Umwelt- und Kulturgüterschutz nach. Die Nachhaltigkeitsdiskussion trägt dazu bei, das bis dato wenig beachtete Ziel einer ökologischen Fokusierung des Kulturgüterschutzes stärker in d… Weitere Informationen...
  • CHF 158.00
Autoren

Beschreibung

Das Buch geht der Frage nach dem Wechselwirkungspotential von Umwelt- und Kulturgüterschutz nach. Die Nachhaltigkeitsdiskussion trägt dazu bei, das bis dato wenig beachtete Ziel einer ökologischen Fokusierung des Kulturgüterschutzes stärker in den rechtspolitischen und rechtsdogmatischen Vordergrund zu rücken. Die ökologische Relevanz des Kulturgüterschutzes wird interdisziplinär und ebenenübergeifend, auf verfassungs-, völker- und unionsrechtlicher Ebene, schließlich anhand von ausgewählten Beispielen des nationalen Verwaltungsrechts näher untersucht und erläutert. Das Buch richtet sich nicht nur an Juristen, sondern an alle, die ein Interesse am Zieldreieck von Nachhaltigkeit, Kultur und Ökologie zeigen.

Weitere Reihentitel

Weitere Reihentitel

* Pflichtfelder

zum
Anfang