Hardy Landolt

Hardy Landolt

Prof. Dr. iur. LL.M.

Geboren am 09.10.1965.

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich (1985–1990). Seit 1993 als Rechtsanwalt und Notar in Glarus tätig. Seit 2002 Privatdozent, seit 2010 Titularprofessor und Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen für Haftungs-, Privat- und Sozialversicherungsrecht. Neben der Dozenten- und Vortragstätigkeit Tätigkeit als Rechtsanwalt/Notar und Verfasser verschiedener Publikationen, u. a. des zweibändigen Werks «Pflegerecht» (2001 und 2002), des Praxishandbuchs «Rechtskunde für Gesundheits- und Pflegeberufe» (2003), des Praxisleitfadens «Gesundheitsrecht» (2005) und des «Zürcher Kommentar zu Art. 45–49 OR» (2007), des Werks «Öffentliches Gesundheitsrecht – Public Health Law» (2009), gemeinsam mit Ueli Kieser des Kompendiums «Unfall – Haftung – Versicherung» (2011), gemeinsam mit Klaus Hütte des zweibändigen Werks «Genugtuungsrecht» (2013) sowie gemeinsam mit Iris Herzog-Zwitter des Werks «Arzthaftungsrecht» (2015). Seit 2012 Schriftleiter und Mitglied der Redaktion der Zeitschrift «Pflegerecht und Pflegewissenschaft», Bern, und seit 2019 gemeinsam mit Manfred Dähler Herausgeber des «Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht».
 

Publikation(en)

24 48 96 Gitter Liste 1-19 von 19
zum
Anfang