5. St. Galler Gesundheits- und Pflegerechtstagung

Referate der Tagung vom 31. August 2017

Dieser Band enthält die teilweise erweiterten Referate der 5. St. Galler Gesundheits- und Pflegerechtstagung (August 2017). Die Beiträge des ersten Teils erstatten Bericht über die Entwicklungen in der Gesetzgebung und in der Rechtsprechung im Gesu… Weitere Informationen...
  • CHF 62.00
Herausgeber
Download

Beschreibung

Dieser Band enthält die teilweise erweiterten Referate der 5. St. Galler Gesundheits- und Pflegerechtstagung (August 2017). Die Beiträge des ersten Teils erstatten Bericht über die Entwicklungen in der Gesetzgebung und in der Rechtsprechung im Gesundheits- und Pflegerecht. Der zweite Teil legt den Schwerpunkt auf ein Thema, das in der Politik und in den Tagesmedien omnipräsent ist: Rationalisierung bzw. Rationierung im Gesundheitswesen. Erörtert werden diese Einzelfragen:

– Rechtsstaatliche Grenzen von Rationierungen im Gesundheitswesen
– Rationierung bei Arzneimitteln
– Rationierungsfragen am Beispiel teurer Krebstherapien
– Leistungsbeschränkungen bei Sachleistungen

Zielpublikum sind Fachpersonen im Gesundheitsbereich, Anwältinnen und Anwälte, Gerichte, Gesundheitsbehörden und Politiker.
Der Band enthält Beiträge von Thomas Gächter, Ueli Kieser, Petra Koller, Hardy Landolt, Agnes Leu, Yvonne Padrutt, Tomas Poledna, Bernhard Rütsche, Andreas Wildi und Nadine Woodtli.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Weitere Reihentitel

* Pflichtfelder

zum
Anfang