Börse und Unternehmen

Unternehmensverfassung von der Kotierung zur Dekotierung

Die Kotierung katapultiert Unternehmen in eine nahezu völlig verrechtlichte Umgebung, die aus einem komplexen Netzwerk von Regelungsgebieten besteht und weitgehende Konsequenzen für sämtliche Beteiligten zeitigt. Der Fokus verschiebt sich von de… Weitere Informationen...
  • CHF 85.00
Autoren
Download

Beschreibung

Die Kotierung katapultiert Unternehmen in eine nahezu völlig verrechtlichte Umgebung, die aus einem komplexen Netzwerk von Regelungsgebieten besteht und weitgehende Konsequenzen für sämtliche Beteiligten zeitigt. Der Fokus verschiebt sich von der gesellschaftsrechtlichen Form des Unternehmens zum Unternehmen selbst, das umfassend erfasst wird. Das Recht des börsenkotierten Unternehmens bezweckt zwar die Gewährleistung eines "fairen" Ablaufs der Verhandlungensprozesse zwischen den am Unternehmen Beteiligten (Shareholders aber auch Stakeholders), bedarf aber hoher Spezialisierung und spezifischer Rechtskenntnisse. Die vorliegende Arbeit verschafft dem Leser einen umfassenden Einblick in die Rechtsmaterie, zeigt die problematischen Gebiete auf und präsentiert mögliche Lösungsansätze. Sie eignet sich somit als Lektüre für sämtliche Akteure in zu kotierenden, kotierten oder zu dekotierenden Unternehmen.

Weitere Reihentitel

Weitere Reihentitel

* Pflichtfelder

zum
Anfang