Mehrspuriger Schadenausgleich – Des différentes voies menant à la réparation du dommage

Beiträge zum Haftpflicht-, Sozialversicherungs- und Privatversicherungsrecht – Avec des contributions en droit de la responsabilité civile, en droit des assurances sociales et privées

Mehrspuriger Schadenausgleich – ein anspruchsvolles Vorgehen, das im schweizerischen Haftpflicht- und Versicherungsrecht gesetzlich vorgegeben ist. Sozialversicherungsrecht, Privatversicherungsrecht und Haftpflichtrecht sind eng miteinander verbund… Weitere Informationen...
  • ca. CHF 298.00
Herausgeber
Download

Beschreibung

Mehrspuriger Schadenausgleich – ein anspruchsvolles Vorgehen, das im schweizerischen Haftpflicht- und Versicherungsrecht gesetzlich vorgegeben ist. Sozialversicherungsrecht, Privatversicherungsrecht und Haftpflichtrecht sind eng miteinander verbunden. Begriffe werden analog – oder eben nicht analog – verwendet. Kausalitäten müssen je bestimmt werden. Überentschädigungsberechnungen sind in allen drei Bereichen notwendig.
Oft fehlt die Gesamtschau – sowohl in der Rechtsetzung als auch in der Rechtsanwendung. Der vorliegende Sammelband greift die relevanten Fragen auf, und zwar in grundsätzlicher Form und mit Bezug auf die tägliche Praxis. Die Autorinnen und Autoren stellen Fragen und gehen ihnen auf den Grund. Die Herausgeberschaft verbindet die Beiträge mit eigenen Überlegungen. Damit liegt ein grosser, wichtiger Band vor, der die bisherige Entwicklung zusammenfasst und sie für die Zukunft anwendet.


Mit Beiträgen von:

Thomas Ackermann
Massimo Aliotta
Max Berger
Thomas Bittel
Susanne Bollinger
Basile Cardinaux
Christine Chappuis
Sevda Dede
Anne-Sylvie Dupont
Philipp Egli
Sarah Eichenberger
Walter Fellmann
Jürg Fisch
Nathalie Flück
Thomas Flückiger
Ghislaine Frésard
Stephan Fuhrer
Kaspar Gehring
Thomas Geiser
Pascal Grolimund
Shirin Grünig
Alexandre Guyaz
Helmut Heiss
Matthias Henn

   

Lars Hochstein
Christian Huber
Atilay Ileri
Christian Imhof
Jörg Jeger
Alexandra Jungo
Barbara Klett
Helmut Koziol
Frédéric Krauskopf
Hardy Landolt
Peter Lang
Miriam Lendfers
Leander D. Loacker
Thierry Luterbacher
Riccardo Maisano
David Mösch
Hans-Jakob Mosimann
Dominique Müller
Jürg Nef
Kurt Pärli
Massimo Pergolis
Stephanie Perrenoud
Andrea Pfleiderer
Volker Pribnow

   

Sebastian Reichle
Marco Reichmuth
Vito Roberto
Adrian Rothenberger
Adrian Rufener
Markus Schmid
Paul Schultess
Hans-Peter Schwintowski
Eva Slavik
Hans-Ulrich Stauffer
Bernhard Stehle
Hubert Stöckli
Philip Stolkin
Daniel Summermatter
Ursula Uttinger
Clemens von Zedtwitz
Franz Werro
Corinne Widmer
Pierre Widmer
Isabelle Wildhaber
Oliver William
Noémie Zürcher


  • ISBN: 978-3-03891-317-7
  • Erscheinungsjahr: 2022
  • Auflage: 1.
  • Seitenzahl: ca.1200
  • Publikationsart: Abhandlung
  • Format: gebunden
  • Gewicht: 1350 g
  • Verlag: Dike Verlag

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

* Pflichtfelder

zum
Anfang