Schutz der Aktionäre bei Fusion und Spaltung gemäss Fusionsgesetz

Mit dem Fusionsgesetz wurde das schweizerische Recht über die Anpassung der rechtlichen Strukturen von Gesellschaften einer grundlegenden Neuordnung unterworfen und insbesondere eine allgemeine Ordnung für Fusionen und Spaltungen von verschieden… Weitere Informationen...
  • CHF 78.00
Autoren
Download

Beschreibung

Mit dem Fusionsgesetz wurde das schweizerische Recht über die Anpassung der rechtlichen Strukturen von Gesellschaften einer grundlegenden Neuordnung unterworfen und insbesondere eine allgemeine Ordnung für Fusionen und Spaltungen von verschiedenen Gesellschaftsformen geschaffen. Zu den ausdrücklichen Zielen des Fusionsgesetzes zählt die Gewährleistung von Transparenz bei Umstrukturierungen und damit einhergehend der Schutz der Gesellschafter, namentlich solcher mit Minderheitsbeteiligungen. Die vorliegende Zürcher Dissertation untersucht und analysiert die fusionsgesetzlichen Vorschriften zum Schutze der Aktionäre sowie der Inhaber von Partizipations- und Genussscheinen bei Fusionen und Spaltungen gemäss Fusionsgesetz.

Weitere Reihentitel

Weitere Reihentitel

* Pflichtfelder

zum
Anfang