• Daniel Wuffli | David Fuhrer
  • Handbuch unentgeltliche Rechtspflege im Zivilprozess

  • Dike Verlag
  • 1. Auflage, Zürich/St. Gallen 2019
  • XLI, 400 Seiten, gebunden

  • ISBN: 978-3-03891-109-8
  • Publikationsart: Handbuch
  • Sprache: Deutsch
  • Verfügbarkeit: am Lager

Preis: CHF 128.00

   - ODER -    + Wunschliste



«Dieses aus einer Dissertation entstandene Werk erörtert die Voraussetzungen und Wirkungen der unentgeltlichen Rechtspflege. Mit Fug und Recht trägt es den Titel ‹Handbuch›. Als praktisches Nachschlagewerk thematisiert es sämtliche Aspekte dieses in der Praxis sehr wichtigen Instituts.»

– Christian Fraefel, Plädoyer 4/19, S. 63.


Jeder Zivilprozess ist mit Kosten verbunden. Ob sie von den Parteien getragen oder zumindest vorläufig vom Staat übernommen werden, hängt von kniffligen Einzelfragen ab.

Das Handbuch klärt diese Fragen umfassend und mit diversen Verweisen auf die Rechtsprechung. Neben den Voraussetzungen und den Wirkungen der unentgeltlichen Rechtspflege wird ein besonderes Augenmerk auf den unentgeltlichen Rechtsbeistand und dessen Entschädigung gelegt. Dem Rechtspflege- und dem Nachzahlungsverfahren ist ebenfalls je ein Kapitel gewidmet.

Das Handbuch richtet sich primär an Praktiker aus Justiz und Anwaltschaft. Das umfassende Stichwortverzeichnis ermöglicht der Leserschaft ein rasches Auffinden der einschlägigen Antworten. Hilfreich sind nebst den Verweisen auf die kantonalen Gesetzesgrundlagen und Usanzen auch die zahlreichen Beispiele, welche die Neuerungen der Bundesgerichtspraxis veranschaulichen.


IN PRAXI ist die juristische Publikationsreihe, die Herausforderungen des Rechtsalltags ins Zentrum stellt. Praktikerinnen und Praktiker erhalten wissenschaftlich fundierte und auf die Anwendung ausgerichtete Analysen, Denkanstösse und Lösungsvorschläge.